BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 105

Balkan ohne EU, UNO, NATO: Bessere Zukunft, alles beim alten, Krieg?

Erstellt von berliner, 08.01.2017, 20:58 Uhr · 104 Antworten · 4.037 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.183
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Warum sollten sie das tun, sie waren jahrzehnte lang näher als ihnen lieb war
    Dümmliches Gelalle von dümmlichen Menschen

  2. #92
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    1.515
    In Berlin ist man über den angeblich schwindenden Einfluss auf dem Balkan besorgt und setzt den verbliebenen Ex-Yu-Staaten und Albanien eine raschere Aufnahme in die EU in Aussicht. Vor allem Serbien und Mazedonien sind Ziele wachsender Investitionen aus Russland und China geworden. Deren Einfluss will man nun einschränken.

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7528/

  3. #93
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    71.924
    Was für eine Müllseite ist das denn

  4. #94
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    1.515
    Wer ohne Scham im offenen Forum fragt, was "kvisling" bedeutet, sollte lieber keine weiteren Fragen stellen. Die "Müllseite" ist was für Erwachsene.

  5. #95

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was für eine Müllseite ist das denn
    Na eine die von keinen Faschisten betrieben wird.

  6. #96
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    71.924
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Na eine die von keinen Faschisten betrieben wird.
    Sondern von Pissbacken?

  7. #97
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    7.202
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    In Berlin ist man über den angeblich schwindenden Einfluss auf dem Balkan besorgt und setzt den verbliebenen Ex-Yu-Staaten und Albanien eine raschere Aufnahme in die EU in Aussicht. Vor allem Serbien und Mazedonien sind Ziele wachsender Investitionen aus Russland und China geworden. Deren Einfluss will man nun einschränken.

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7528/
    Albanien und Montenegro sind aber bereits NATO-Mitglieder, und Mazedonien auf dem Weg dorthin. Bosnien und Serbien sind daher als geopolitische Partner im Zweifelsfall nicht wirklich interessant für China oder Russland (bzw. im Fall Bosniens für die Türkei oder Saudi-Arabien), da diese komplett von NATO-Ländern umgeben sind und sie keine eigene Küste haben. Das macht eine militärische Zusammenarbeit ohne NATO-Erlaubnis so ziemlich unmöglich. Wirtschaftlich kann ich mir auch nicht vorstellen, dass dieser in den Balkan-Ländern größer sein soll, als im Westen selbst - wo die Chinesen immer mehr Anteile an Unternehmen, Immobilien, und andere Vermögenswerte aufkaufen.

  8. #98
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    15.054
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Es wäre gut, wenn EU und ganz bestimmt NATO weg aus Balkan sind, aber gegen die UNO habe ich nichts.
    Alles der gleiche scheiß.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    In Berlin ist man über den angeblich schwindenden Einfluss auf dem Balkan besorgt und setzt den verbliebenen Ex-Yu-Staaten und Albanien eine raschere Aufnahme in die EU in Aussicht. Vor allem Serbien und Mazedonien sind Ziele wachsender Investitionen aus Russland und China geworden. Deren Einfluss will man nun einschränken.

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7528/
    Ach so deshalb wollen all unsere Freunde eine schnelle Lösung im fyrom Problem Deutschland USA und Großbritannien können gerne meine Eier lecken.

  9. #99

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Wirtschaftlich kann ich mir auch nicht vorstellen, dass dieser in den Balkan-Ländern größer sein soll, als im Westen selbst - wo die Chinesen immer mehr Anteile an Unternehmen, Immobilien, und andere Vermögenswerte aufkaufen.
    Es geht um politischen Einfluss, die EU will verhindern das China in Europa Macht gewinnt, je länger man mit dem EU Beitritt Serbiens wartet, desto mehr verwandelt sich Serbien zu einem Trojansichen Pferd der Chinesen, denn EU-Vorschriften sind in Serbien derzeit nicht anwendbar. Deshalb drängt Brüssel auch zur schnellen Aufnahme des Westbalkans, nicht weil man denkt das die Region bereit ist, sondern weil man so die Chinesen aus Europa raushalten möchte.

  10. #100
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    71.924
    Klassisches Geschwurbel

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 18:42
  2. Balkan in EU unerwünscht!!!
    Von Sarajevo im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 12:32
  3. EU und NATO entlassen Armeechef der bosnischen Serben
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 13:54
  4. Bosnien: EUFOR folgt auf SFOR - EU löst NATO ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 18:43