BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 18 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 172

Balkan ohne EU, UNO, NATO: Bessere Zukunft, alles beim alten, Krieg?

Erstellt von berliner, 08.01.2017, 20:58 Uhr · 171 Antworten · 7.225 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.701
    BiH würde politisch nichtmal ohne höheren Repräsentanten vom OHR funktionieren. Es würde zerfallen und das wäre wahrscheinlich der nächste Krieg.

  2. #22
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    792
    Schwanz würde es bestimmt nicht besser gehen

  3. #23
    Gast26505
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Stell dir vor EU, UNO und NATO ziehen sich vom West-Balkan zurück. Gut, nicht wahrscheinlich. Aber angenommen in Frankreich gewinnt die Front National, in Deutschland die AfD. Sie veranlassen die Streichung aller Maßnahmen für den West-Balkan. (Mal ehrlich: welche Sau interessiert der Balkan an deutschen und französischen Stammtischen?)

    Trump haut alle NATO Aktivitäten in Europa in die Tonne, investiert das Geld lieber in einen Krieg gegen Iran, einen Handelsstreit mit China und die Mauer zu Mexiko.


    Ein Jubelschrei im Balkanforum


    "Fuck You" Richtung Brüssel, Berlin und Paris. Und dann?

    Wird Bosnien ohne EU ein moderner Staat, der wirtschaftlich auf eigenen Beinen steht?
    Wird Serbien ohne Vucicu Pederu EU die Korruption hinter sich lassen und dank Moskaus warmer Worte einen Boom hinlegen?

    Oder passiert genau nix?

    Oder wird man frohen Mutes Kriege an allen Ecken und Enden anzetteln, um die Ungerechtigkeiten auszubügeln? Jetzt, wo endlich keiner mehr reinredet?
    Ich freu mich auf die neuen NEO-Osmanischen Provinze und Menschen die ich dann begrüßen kann. Man hat sich schließlich so ca. 90 Jahre nicht gesehen aber jetzt ist man wieder vereint.

  4. #24

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949
    Fast alle Huren in Deutschland kommen aus den Balkanländern.
    "Die Saunaclubs" verdienen sich eine goldene Nase . Die Rumänen trifft es am schlimmsten. Die werden regelrecht ausgebeutet. Die EU braucht den Balkan. Jeden Tag.

  5. #25
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    3.551
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Gut, nicht wahrscheinlich.
    hier hörte ich auf zu lesen.

  6. #26
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    25.125
    Wenn man Serbien als Nachbar hat, ist man in der NATO gut aufgehoben.

  7. #27
    Indianer
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegenteil, nmM hätte man, die EU, sich viel früher einmischen sollen, um die Kriege zu verhindern. Leider hat die deutsche Regierung unter Federführung von Genscher durch die voreilige Anerkennung von Slowenien u. Kroatien diesen Weg verbaut! Selbstverständlich hätte man die Auflösung Jugoslawiens nicht aufhalten können, aber vlt mit gezielten (finanziellen) Drohungen bzw. Angeboten diese in friedlichere Bahnen lenken können.
    Leider hat keiner auf mich gehört...

    ich hatte vergessen meinen beitrag als Ironie zu delkarieren.

  8. #28
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.805
    Zitat Zitat von Recep-Tayyip-Erdoğan Beitrag anzeigen
    Fast alle Huren in Deutschland kommen aus den Balkanländern.
    "Die Saunaclubs" verdienen sich eine goldene Nase . Die Rumänen trifft es am schlimmsten. Die werden regelrecht ausgebeutet. Die EU braucht den Balkan. Jeden Tag.
    Zum Glück sind haben einige Türken nichts mit Menschenhandel-und Prostition zu tun... Wer verdienst sich noch eine goldene Nase?
    Türkei: Menschenhandel, Missbrauch und sexuelle Ausbeutung

  9. #29
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.323
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Stell dir vor EU, UNO und NATO ziehen sich vom West-Balkan zurück. Gut, nicht wahrscheinlich. Aber angenommen in Frankreich gewinnt die Front National, in Deutschland die AfD. Sie veranlassen die Streichung aller Maßnahmen für den West-Balkan. (Mal ehrlich: welche Sau interessiert der Balkan an deutschen und französischen Stammtischen?)

    Trump haut alle NATO Aktivitäten in Europa in die Tonne, investiert das Geld lieber in einen Krieg gegen Iran, einen Handelsstreit mit China und die Mauer zu Mexiko.


    Ein Jubelschrei im Balkanforum


    "Fuck You" Richtung Brüssel, Berlin und Paris. Und dann?

    Wird Bosnien ohne EU ein moderner Staat, der wirtschaftlich auf eigenen Beinen steht?
    Wird Serbien ohne Vucicu Pederu EU die Korruption hinter sich lassen und dank Moskaus warmer Worte einen Boom hinlegen?

    Oder passiert genau nix?

    Oder wird man frohen Mutes Kriege an allen Ecken und Enden anzetteln, um die Ungerechtigkeiten auszubügeln? Jetzt, wo endlich keiner mehr reinredet?
    Also dann ohne die Brüssel Nato und die EU sind ja das selbe Syndikat , ach ja die UNO auch so ein witzverein.

  10. #30
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Durch irgendein Unglück kommt es irgendwann zu einem neuen Jugoslawien, doch auch der neue/alte Staat wird durch ein anderes Unglück irgendwann wieder zerfallen.

    Balkan ohne die EU würde leider meiner Meinung nach den nächsten Konflikt hervorrufen.
    Auf die NATO könnte man eventuell verzichten aber nicht auf beides.

Seite 3 von 18 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 18:42
  2. Balkan in EU unerwünscht!!!
    Von Sarajevo im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 12:32
  3. EU und NATO entlassen Armeechef der bosnischen Serben
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 13:54
  4. Bosnien: EUFOR folgt auf SFOR - EU löst NATO ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 18:43