BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Balkan Union

Erstellt von Cox, 03.04.2012, 11:23 Uhr · 42 Antworten · 2.158 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Blödsinn, Griechenland ist Verloren, ist dir klar was auf den Griechischen Bürger in Zukunft zu kommt ?

    Griechenland hätte einen Schuldenschnitt machen sollen, und aus der EU Austreten sollen. Nur so könnte sich das Land langfristig Stabilisieren.

    Die EU ist die neue UdSSR,
    nichts ist verloren wenn man gegen die gegeben zustände was tut es gibt viele staaten die in der selben situation standen und es geschafft haben

    griechenland hat schons chlimmeres überstanden es geht darum die politiker zu verjagen und aus der eu/nato auszusteigen

    greekleon hat vor 1-2 tage ein link gepostet das die russen bereit wären 70% der schulden portugals und griechenlands zu übernehmen

    somit wären diese beide staaten laut maastrich vorzeige staaten

    beide staaten haben abgelehnt wieso wohl???

  2. #32
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    HaHa.

    Das ist doch nicht dein Ernst oder?
    Weg vom Euro zurück zur Drachme, weißt du eigentlich was das für Griechenland heißen würde?

    Natürlich müssen Sie jetzt Arbeiten, u. auch richtig, aber Griechenland erholt sich gerade langsam, aber immerhin u. gott sei Dank sie tun es.
    Zwar haben die Griechen unfähige Politiker, aber so unfähig das sie sich gegen eine EU beschliessen dann zum Glück auch nicht.


    Das geilste an euch ist auch, das ihr in einem EU Staat lebt aber diesen verflucht irgendwie seltsam


    Unfassbar, mir fehlen die Worte. Hast du dich mal gefragt woher das Geld für Griechenland kommt ? du schreibst das die Griechischen Politiker unfähig sind, aber wer hat ihnen denn das Geld damals zum Verschulden gegeben, war es nicht die Europäische Zentralbank ?

    Der Euro ist Wertloses Papier, kein Geld, Papier. Geld schafft keinen Wohlstand, sondern Waren schaffen Wohlstand. Wenn die EU aber ständig neues Geld druckt und die Schulden mit frisch gedruckten Geld begleicht, gibt es auf dem markt mehr Geld als Waren, das führt zu Inflation und Armut.

  3. #33
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    HaHa.

    Das ist doch nicht dein Ernst oder?
    Weg vom Euro zurück zur Drachme, weißt du eigentlich was das für Griechenland heißen würde?

    Natürlich müssen Sie jetzt Arbeiten, u. auch richtig, aber Griechenland erholt sich gerade langsam, aber immerhin u. gott sei Dank sie tun es.
    Zwar haben die Griechen unfähige Politiker, aber so unfähig das sie sich gegen eine EU beschliessen dann zum Glück auch nicht.


    Das geilste an euch ist auch, das ihr in einem EU Staat lebt aber diesen verflucht irgendwie seltsam

    griechenland muss zurück zu drachmen

    lieber ein halbes jahr durch die hölle gehn als jetzt 10 jahre und mehr

    der euro war von anfang an ein reinfall

    wie soll das auch gehn wenn volkswirtschaften die selbe währung haben die welten trennen


    länder wie frankreich und deutschland für solche staaten ist der euro gut für griechenland bulgarien vll sogar spanien eher weniger

    seitdem der euro da ist ist in griechenland das preis leistungsverhältniss total verstört


    ein liter milch für 1.50 bei einen lohn von sagen wir ma 1000 euro (vor der krise)

    in deutschland 50 cent wenn der typ 1600 kriegt für die selbe arbeit macht wie der mit 1000 euro aus griechenland

  4. #34
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Unfassbar, mir fehlen die Worte. Hast du dich mal gefragt woher das Geld für Griechenland kommt ? du schreibst das die Griechischen Politiker unfähig sind, aber wer hat ihnen denn das Geld damals zum Verschulden gegeben, war es nicht die Europäische Zentralbank ?

    Der Euro ist Wertloses Papier, kein Geld, Papier. Geld schafft keinen Wohlstand, sondern Waren schaffen Wohlstand. Wenn die EU aber ständig neues Geld druckt und die Schulden mit frisch gedruckten Geld begleicht, gibt es auf dem markt mehr Geld als Waren, das führt zu Inflation und Armut.
    eben wenn man griechenland wirklich helfen wollen würde müsste man ganz anders rangehn
    aufbauen statt abbauen

    in der krise zu sparen ist das schlimmste was du amchen kannst

    das problem griechenlands und portugals wird nur verlagert

    stattdessen machen diese staaten wie F und D sogar noch geld auf den buckel dieser länder

    indem sie ihnen kredite mit zinsätze von 6 % geben oder auch irgendwelche forderungen haben für das geld (GR soll weiter waffen von D und F kaufen) stattdessen wird in den renten gekürzt anstatt am militärhaushalt

    merkt ihr was für ein linker verein das ist?

  5. #35
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Wie alle hier gegen die EU hetzen obwohl alle von der EU profitieren

    @Topic Balkan Union? Wir können nicht mall als normale Nachbarn gut miteinander auskommen...

  6. #36
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen

    greekleon hat vor 1-2 tage ein link gepostet das die russen bereit wären 70% der schulden portugals und griechenlands zu übernehmen


    Das wäre nicht so gut, Griechenland muss einen Schuldenschnitt machen (der Staat muss in die Insolvenz), dann muss der Euro weg, der Geldmarkt müsste privatisiert werden (free Banking).

    Der Grund ist einfach, der Griechische Staat wird weiter Schulden machen, er macht auch in diesem Moment schulden, gleichzeigt werden die Bürger immer mehr Steuern zahlen müssen, das wird der Wirtschaft nicht helfen. Auf jeden Griechischen Euro der verdient wird kommen 7 Euro schulden. Aus dieser Spirale kann man sich nur befreien wenn man das schlechte Geld der Staaten nicht mehr nutzt und kein Bürger mehr für die Schulden der Staaten und Banken aufkommen muss.

    Griechenland muss sich von allen Vorgaben und Abhängigkeiten befreien und aus Eigner Kraft Wirtschaften, nicht nur Griechenland, alle.

  7. #37
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Das wäre nicht so gut, Griechenland muss einen Schuldenschnitt machen (der Staat muss in die Insolvenz), dann muss der Euro weg, der Geldmarkt müsste privatisiert werden (free Banking).

    Der Grund ist einfach, der Griechische Staat wird weiter Schulden machen, er macht auch in diesem Moment schulden, gleichzeigt werden die Bürger immer mehr Steuern zahlen müssen, das wird der Wirtschaft nicht helfen. Auf jeden Griechischen Euro der verdient wird kommen 7 Euro schulden. Aus dieser Spirale kann man sich nur befreien wenn man das schlechte Geld der Staaten nicht mehr nutzt und kein Bürger mehr für die Schulden der Staaten und Banken aufkommen muss.

    Griechenland muss sich von allen Vorgaben und Abhängigkeiten befreien und aus Eigner Kraft Wirtschaften, nicht nur Griechenland, alle.
    seh ich genauso kurz gesagt raus aus den euro schuldenschnitt und politiker aus den land jagen oder köpfen

  8. #38
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Wie alle hier gegen die EU hetzen obwohl alle von der EU profitieren

    @Topic Balkan Union? Wir können nicht mall als normale Nachbarn gut miteinander auskommen...
    Wieso sagst du alle, wir sind nicht alle Banker, Politiker, Lobbyisten und Gewerkschaftsbonzen. Nur diese Verbrecher profitieren von der EU.

    Eu Eu Eu, solche Brüssel Fetischisten wie du stilisieren so eine Haufen Kokser und Kinderschänder zu einer Liga der Weisen und Gerechten. Als ob denen in Brüssel dein Wohl am Herzen liegt.

  9. #39

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zuerst Albanische Union, dann können wir vielleicht über eine Balkan Union sprechen. Aber wir wissen es jetzt schon: Nein Danke

  10. #40
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Als Gegengewicht zur EU, könnte es eine Balkan Union gäben, mit einem Schwerpunkt auf Regionale Politik. Aufgrund der Sprachlichen und Kulturellen Ähnlichkeit wäre das sogar sehr Sinnvoll.

    Auch könnte so der Jahrhundertelange Konflikte beigelegt werden, da ja alle grenzen offen wären. Man könnte dann auch Anfangen die Staaten zu Entmilitarisieren.







    Man sollte die ganze Welt entmilitarisieren, und sämtliche Waffensysteme liquidieren. Und die Militaristen, jene welche Waffen herstellen und verkaufen, und auch jene welche sich einen auf Waffen runterholen, sollte man alle für immer auf den Mond verbannen. Jahwohl, DAS wäre eine lebenswerte Welt!

    Heraclius

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Slawische Union
    Von Alen im Forum Politik
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:39
  2. Währungs Union Balkan
    Von Albokings24 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 10:43
  3. Union für das Mittelmeer
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 17:30
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 19:47
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 00:50