BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Balkanroute als Schmuggelpfad

Erstellt von Albanesi, 22.07.2005, 17:27 Uhr · 2 Antworten · 2.071 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Balkanroute als Schmuggelpfad

    http://www.kurier.at/chronik/1056238.php

    Drogenschmuggler halten sich offenbar an ihre traditionellen Wege: Die Balkanroute mit ihren verschiedenen Verzweigungen blieb in den vergangenen Jahren der dominierende Schmuggelpfad. Neben der legendären Route - Türkei, Bulgarien, Serbien-Montenegro, Kroatien, Slowenien und Österreich - wurde von den Behörden 2004 zum Teil ein Ausweichen über Rumänien, Ungarn, Tschechien und die Slowakei registriert.

    Albanien

    Die bestehenden Fährverbindungen zwischen der Türkei und Italien, beziehungsweise zwischen Albanien und Italien werden für den Transport nach wie vor vermehrt genutzt. Das geht aus dem "Jahresbericht Suchtmittelkriminalität 2004" des Innenministeriums hervor. Albanien und das Kosovo-Gebiet gewinnen als Depotbereiche und als Ausgangspunkt für Lieferungen in den EU-Raum immer mehr an Bedeutung.

    Transport

    Auch ehemalige Ostblock-Staaten werden nach wie vor als Depot-Länder benützt. Unverändert sind albanisch-stämmige Tätergruppen aktiv, von denen das Heroin weiter nach Österreich und von hier vorwiegend nach Westeuropa verbracht wird. Großlieferungen an diese Depots und die Weiterverteilung erfolgen überwiegend durch türkische Tätergruppen.

    Der Weitervertrieb von Heroin innerhalb Österreichs erfolgt nach wie vor hauptsächlich durch Gruppierungen von Staatsangehörigen der Türkei und des früheren Jugoslawien. Österreichische Staatsbürger und Staatsangehörige aus den östlichen Nachbarländern werden hauptsächlich als Kuriere und Verteiler kleinerer Mengen eingesetzt.

  2. #2
    Avatar von Hamburger

    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    43
    Na ja kein Wunder...Du hast ja nen treffendes Bild von nem Albaner in deiner Signatur. Kein Wunder das ihr soviel schmuggelt...euch sieht ja keiner

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Guter Artikel.

    Zugleich zeigt es das Versagen der EU und Amerikas, welche dieses Desaster inzenierten.

    Die Auflagen des IMF im Balkan führten zu dieser Arbeits Platz Vernichtung, so das sich weite Teile der Bevölkerung kriminellen Dingen anschliessen mussten.

    Muster Beispiel sind ebenso die Unruhen in Albanien 1997 mit allen Folgen.

    Der IMF, wollte damals das keine Rücklagen bei der Albanischen Zentral Bank gebildet werden (Kontrolle), für Geld Anlagen der Pyramid Firmen.

    Die Folgen sind ja bekannt inklusive der Mafia Regierung von Fatos Nano.

    Im Finanz Minsiterium sass im übrigen damals auch ein Deutscher Berater und weitere Deutsche Bank Direktoren arbeiteten für die GTZ vor Ort.

    Das waren Alles Unfähige Wichtigtuer.

Ähnliche Themen

  1. Balkanroute
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.08.2015, 17:50