BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Balkanstaaten als Nationalstaaten:

Erstellt von Tesla, 02.05.2006, 03:48 Uhr · 55 Antworten · 9.771 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694

    Balkanstaaten als Nationalstaaten:

    Serbien:



    Bosnien:



    Kroatien:



    Makedonien:



    Albanien:



    Griechenland:



    Bulgarien:



    Türkei:


  2. #2

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Fazit: Serbien, Kroatien, Albanien und Makedonien würden flächenmäßig wachsen, wenn man die Grenzen nach diesem Prinzip setzen würde, während alles restlichen Balkanstaaten (inklusive die Türkei) mehr oder weniger schrumpfen würden.



    P.S.: Bei den Karten wurde viel gepfuscht, aber im großen und ganzen stimmen sie so ungefähr

  3. #3

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Für Serbien wäre folgende Karte warscheinlicherer:







    Fläche: ca. 115.500 km²

    Einwohner: ca. 10,5 Mio.

    Anteil an Serben: ca. 90%

    Größte "Minderheit": ca. 5% (Montenegriner)

  4. #4
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Historische, ethnische Landkarten
    Ethnographical Map of Turkey in Europe 1880 - By E. G. Havenstein


    Ethnische Landkarte Europas 1896


    Europa Völker- und Sprach-Karte - Deutsche Karte


    Hellenisch- (Griechisch-) Sprechende Gebiete 1910 (After W.R. Shepherd, Historical Atlas, 7th ed., with modifications)


    Ethnographische Karte - Osmanisches Reich 1847 - By Ami Boue


    Die Völker Europas - Deutsche Karte von 1914


    Heutige Sprachen und Religionen im europäischen, afrikanischen und nahöstlichen Bereich
    Karte 'Völker'


    Karte 'Religionen'


    Quelle:
    Direcke-Weltaltlas, begründet von C. Diercke, fortgeführt von R. Dehmel, Braunschweig 1973 176 (88 d. Neubearbeitung), S. 85.

    http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Aud...yzIsl/Kap1.htm

    Racial Map of Europe (from Source Records of the Great War [National Alumni, 1923] vol. 7)


    http://www.anesi.com/rmap.htm

    Die Verteilung der Sprachen in Mittel-, Ost- und Suedeuropa um 1910 (Putzger-Historischer Weltatlas)


    Deutsche Karte


    Deutsche Karte


    Um die Landkarten zu vergrößern, einfach anklicken!

    Gruß
    Macedonian

  5. #5
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Interessante Karten.

    Im "Museum des makedonischen Kampfes" in Thessaloniki
    wo der Unabhängigkeitskampf de griechischen Makedonier dargestellt wird,
    hab ich 1993 eine Sprachenkarte von ca. 1890 gesehen,
    in der die Griechischsprachigen bis viel weiter nördlich angesiedelt waren -
    bis auf eine Linie die in etwa in Ost-West-Richtung
    auf der Höhe von Sofia verlief,
    d.h. die Südhälfte des heutigen Bulgarien wär griechischsprachig gewesen ...

    Die Karte war übrigens von einem Engländer, angeblich.
    Ich will damit überhaupt nicht Partei für eine Seite ergreifen,
    sondern nur feststellen,
    dass es unterschiedliche Betrachtungsweisen gibt.
    Und, siehe Thessaloniki, man sich natürlich die Interpretation aneignet,
    die der eigenen Seite am besten passt.

  6. #6
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Grizzly
    Interessante Karten.

    Im "Museum des makedonischen Kampfes" in Thessaloniki
    wo der Unabhängigkeitskampf de griechischen Makedonier dargestellt wird,
    hab ich 1993 eine Sprachenkarte von ca. 1890 gesehen,
    in der die Griechischsprachigen bis viel weiter nördlich angesiedelt waren -
    bis auf eine Linie die in etwa in Ost-West-Richtung
    auf der Höhe von Sofia verlief,
    d.h. die Südhälfte des heutigen Bulgarien wär griechischsprachig gewesen ...
    Hallo, guten Morgen, herzlich willkommen :wink:

    Ich glaube eher, dass die äußerste Grenze der griechisch-sprechenden Gebiete angezeigt wurde, nicht Gebiete, die überwiegend griechisch waren / sind.

    Folgende Karte ist zwar nicht von 1890, aber auch etwa um die Zeit erstellt worden, ebenfalls von Briten.

    Map from 1877 by the British Stanford firm, studying the ethnology of Macedonia


    Ich persönlich halte die Darstellung der griechischen Gebiete auf dieser Karte für übertrieben.

    Aber falls es Dich interessiert, hier ein paar andere:

    Kiepert 1867 ethnographical map of Macedonia - Deutsche Karte


    H,N Brailsford, Macedonia. Its Races and their Future: Methuen & C.O - Britische Karte


    P.C.G.N 1942 - Map drawn according to the lingustic divisions of Macedonia - Britische Karte


    Racial map of Macedonia - Bulgarische Karte


    Zitat Zitat von Grizzly
    Die Karte war übrigens von einem Engländer, angeblich.
    Ich will damit überhaupt nicht Partei für eine Seite ergreifen,
    sondern nur feststellen,
    dass es unterschiedliche Betrachtungsweisen gibt.
    Und, siehe Thessaloniki, man sich natürlich die Interpretation aneignet,
    die der eigenen Seite am besten passt.
    Thessaloniki wurde nie von den Slawen eingenommen 8)
    Falls Du noch irgendwelche Fragen hast, zögere bitte nicht mich zu fragen.

    Gruß
    Macedonian

  7. #7

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    ich finde alles sollte so bleiben wie es ist nur das wir die RS bekommen

  8. #8
    Avatar von deni

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    411
    Naja.... ich glaub nicht das sich irgendwas ändern wird!! :wink:

  9. #9
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Tesla, die Karten sind sehr schwach und entsprechen nicht im geringsten den Ergebnissen der amtlichen Volkszählungen. Die Daten wonach sie gezeichnet wurden sind sozusagen aus den Finger gesaugt.

  10. #10

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Zitat Zitat von deni
    Naja.... ich glaub nicht das sich irgendwas ändern wird!! :wink:
    doch wenn die albaner den KS bekommen können wir uns auch die RS hollen

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkanstaaten: Bevölkerung 2025
    Von Kejo im Forum Politik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 18:28
  2. Die Devisenreserven der Balkanstaaten
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 21:07
  3. Balkanstaaten EU-reif???
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 23:10
  4. Zukunft der Balkanstaaten
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 23:08
  5. Wirtschaftliche Situation in den Balkanstaaten
    Von Crane im Forum Wirtschaft
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 00:26