BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Bayernpartei gratuliert Montenegro :)

Erstellt von MiloTheHero, 18.06.2006, 07:09 Uhr · 11 Antworten · 1.337 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857

    Bayernpartei gratuliert Montenegro :)

    8)

    Bayernpartei gratuliert Montenegro zu seiner Unabhängigkeitserklärung

    Am Pfingstwochenende erklärte das Parlament Montenegros die Unabhängigkeit des Landes. Dieser Beschluss wurde maßgeblich durch das Ergebnis einer Volksbefragung herbeigeführt, bei der über 55% der Bevölkerung Montenegros sich für die Eigenstaatlichkeit ausgesprochen haben.
    Diese Entscheidung steht in der Tradition einer europäischen Entwicklung, welche sich in nahezu allen Staaten und Regionen Europas in den letzten Jahren feststellen lässt. So sind hier nicht nur die staatsrechtlich föderalen Entwicklungen in Spanien, Großbritannien und Frankreich zu nennen, sondern auch die Erfolge politischer Parteien in Europa, welche sich tatsächlich für ihre Heimat einsetzen.

    Der Landesvorstand der Bayernpartei gratuliert der Bevölkerung und dem Parlament Montenegros ausdrücklich zu ihrer souveränen Entscheidung, die Zukunft künftig selbst in die Hand zu nehmen und sich nicht mehr fremdbestimmen zu lassen.
    Die Bayernpartei bekräftigt auch ihre Position, dass das Selbstbestimmungsrecht der Völker für alle Menschen gelten muss.

    Entwicklungen wie in Montenegro sollten auch die Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland und insbesondere in Bayern nachdenklich stimmen.
    Die zentralistischen Tendenzen, welche in Deutschland historisch seit 1871 in Politik und öffentlicher Meinung betrieben wurden, waren leider sehr häufig zum Nachteil der Bevölkerung – mit zum Teil dramatischen Folgen.

    Für die Bayernpartei ist die Unabhängigkeit Montenegros erneut ein Anlass, eine rationale Diskussion bezüglich der Eigenstaatlichkeit Bayerns anzuregen, an deren Ende eine Volksabstimmung über ein souveränes Bayern stehen muss.

    http://landesverband.bayernpartei.org/?p=58


  2. #2
    Avatar von SARMA

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    85

    Re: Bayernpartei gratuliert Montenegro :)

    Zitat Zitat von elmudzahedin
    8)

    Bayernpartei gratuliert Montenegro zu seiner Unabhängigkeitserklärung

    Am Pfingstwochenende erklärte das Parlament Montenegros die Unabhängigkeit des Landes. Dieser Beschluss wurde maßgeblich durch das Ergebnis einer Volksbefragung herbeigeführt, bei der über 55% der Bevölkerung Montenegros sich für die Eigenstaatlichkeit ausgesprochen haben.
    Diese Entscheidung steht in der Tradition einer europäischen Entwicklung, welche sich in nahezu allen Staaten und Regionen Europas in den letzten Jahren feststellen lässt. So sind hier nicht nur die staatsrechtlich föderalen Entwicklungen in Spanien, Großbritannien und Frankreich zu nennen, sondern auch die Erfolge politischer Parteien in Europa, welche sich tatsächlich für ihre Heimat einsetzen.

    Der Landesvorstand der Bayernpartei gratuliert der Bevölkerung und dem Parlament Montenegros ausdrücklich zu ihrer souveränen Entscheidung, die Zukunft künftig selbst in die Hand zu nehmen und sich nicht mehr fremdbestimmen zu lassen.
    Die Bayernpartei bekräftigt auch ihre Position, dass das Selbstbestimmungsrecht der Völker für alle Menschen gelten muss.

    Entwicklungen wie in Montenegro sollten auch die Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland und insbesondere in Bayern nachdenklich stimmen.
    Die zentralistischen Tendenzen, welche in Deutschland historisch seit 1871 in Politik und öffentlicher Meinung betrieben wurden, waren leider sehr häufig zum Nachteil der Bevölkerung – mit zum Teil dramatischen Folgen.

    Für die Bayernpartei ist die Unabhängigkeit Montenegros erneut ein Anlass, eine rationale Diskussion bezüglich der Eigenstaatlichkeit Bayerns anzuregen, an deren Ende eine Volksabstimmung über ein souveränes Bayern stehen muss.

    http://landesverband.bayernpartei.org/?p=58

    Toll!! Eine Partei so bedeutend wie der Komunismus in Amerika, gratuliert.

  3. #3

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857

    Re: Bayernpartei gratuliert Montenegro :)

    Zitat Zitat von SARMA
    Zitat Zitat von elmudzahedin
    8)

    Bayernpartei gratuliert Montenegro zu seiner Unabhängigkeitserklärung

    Am Pfingstwochenende erklärte das Parlament Montenegros die Unabhängigkeit des Landes. Dieser Beschluss wurde maßgeblich durch das Ergebnis einer Volksbefragung herbeigeführt, bei der über 55% der Bevölkerung Montenegros sich für die Eigenstaatlichkeit ausgesprochen haben.
    Diese Entscheidung steht in der Tradition einer europäischen Entwicklung, welche sich in nahezu allen Staaten und Regionen Europas in den letzten Jahren feststellen lässt. So sind hier nicht nur die staatsrechtlich föderalen Entwicklungen in Spanien, Großbritannien und Frankreich zu nennen, sondern auch die Erfolge politischer Parteien in Europa, welche sich tatsächlich für ihre Heimat einsetzen.

    Der Landesvorstand der Bayernpartei gratuliert der Bevölkerung und dem Parlament Montenegros ausdrücklich zu ihrer souveränen Entscheidung, die Zukunft künftig selbst in die Hand zu nehmen und sich nicht mehr fremdbestimmen zu lassen.
    Die Bayernpartei bekräftigt auch ihre Position, dass das Selbstbestimmungsrecht der Völker für alle Menschen gelten muss.

    Entwicklungen wie in Montenegro sollten auch die Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland und insbesondere in Bayern nachdenklich stimmen.
    Die zentralistischen Tendenzen, welche in Deutschland historisch seit 1871 in Politik und öffentlicher Meinung betrieben wurden, waren leider sehr häufig zum Nachteil der Bevölkerung – mit zum Teil dramatischen Folgen.

    Für die Bayernpartei ist die Unabhängigkeit Montenegros erneut ein Anlass, eine rationale Diskussion bezüglich der Eigenstaatlichkeit Bayerns anzuregen, an deren Ende eine Volksabstimmung über ein souveränes Bayern stehen muss.

    http://landesverband.bayernpartei.org/?p=58

    Toll!! Eine Partei so bedeutend wie der Komunismus in Amerika, gratuliert.
    die bedeutung der partei ist jetzt nicht so wichtig... das sie montenegro gratulieren ist das gute! 8)

    Der Landesvorstand der Bayernpartei gratuliert der Bevölkerung und dem Parlament Montenegros ausdrücklich zu ihrer souveränen Entscheidung, die Zukunft künftig selbst in die Hand zu nehmen und sich nicht mehr fremdbestimmen zu lassen.

  4. #4
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die sind wohl aus dem Grab des "Ochsen Sepp" aufgestanden.

  5. #5
    FtheB
    Bayernpartei gratuliert Montenegro
    Die Spezis von der Bayernpartei hätten wohl auch gern so einen Korruptionssumpf wie in Montenegro. 8)

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von FtheB
    Bayernpartei gratuliert Montenegro
    Die Spezis von der Bayernpartei hätten wohl auch gern so einen Korruptionssumpf wie in Montenegro. 8)
    Den hatten die ja schon mal vor 55 Jahren.

  7. #7

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    In Bayern sollte man lieber still sein! Denn die Franken sind nicht gerade überzeugte Bayern und wollen ein eigenes Bundesland!

  8. #8

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von USER01
    In Bayern sollte man lieber still sein! Denn die Franken sind nicht gerade überzeugte Bayern und wollen ein eigenes Bundesland!
    Jo Tendenzen sind auf jeden Fall da in Franken, schon seit jeh her.

  9. #9
    Avatar von balkanstreams

    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    17
    Wow..."die Bayernpartei"....

    na wenn so eine Bedeutungsvolle Partei gratuliert, kann in Djukanistan ja nix mehr schief gehen...

  10. #10

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von balkanstreams
    Wow..."die Bayernpartei"....

    na wenn so eine Bedeutungsvolle Partei gratuliert, kann in Djukanistan ja nix mehr schief gehen...
    Djukanistan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 20:04
  2. Ostern im Kosovo: Naim Ternava(Hoxha)gratuliert den Katholiken.
    Von pejoni_ch im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 21:10
  3. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 20:39
  4. Horst Köhler gratuliert Fatmir Sejdiu
    Von Franko im Forum Kosovo
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 00:33
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 15:06