BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 34 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 332

Wie begann die serbisch-albanische Feindschaft ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 24.02.2011, 22:13 Uhr · 331 Antworten · 13.998 Aufrufe

  1. #91
    Tigri93
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Im Prinzip verarscht du dich doch selber. Ich kann dir jetzt ehtliche Karten zeigen, wo das Kosovo serbisch drauf war bzw. mehrere Jhr. lang. Das ist total lächerlich. Du bezeichnest mich als Kind und selber postest du mir so billige Karten, anstatt Texte mit gewissen Angaben und ernstzunehmenden Quellen.

    Ich sehe ja wir kommen hier nicht weiter, dann gehen wir die Sache mal anderes an. Das Kosovo war deutlich länger in serbischer, als in albanischer Hand. Wie konnten sich die mächtigen Adlerssöhne sowas gefallen lassen, sprich die "annectere" des Kosovos seitens der Serben gefallen lassen...juuh

    Daneben wurden zu allen Volkszählungen Quellen beigefügt und wärst du nicht so dumm, einfältig und verblendet, dann wärst du auf die Idee gekommen diesen Quellen nachzugehen und dich selbst zu überzeugen. Geh die Quellen nach und beweis mir das Gegenteil, zum zweitem mal. Ich bedien mich mal nach einem Element der Juristik, welches besagt "du bist schuldig, solange deine Unschuld nicht bewiesen worden ist"
    Wenn du Lust hast poste weiter ab bis Morgen doch so kommst du eh nicht weiter.

    Mich interissiert echt nicht wie oft Kosovo unter Serbischer, türkischer, jüdischer oder afrikanischer Herrschaft war, Fakt ist, wir Albaner hatten das Land von Anfang an und heute sind wir dort immernoch present, das geht auf unseren Vorfahren den Illyrern zurück weit bevor ihr noch auf den Bergen des Kaukasus gelebt habt, und komm mir nicht mit Ilüürer und so ne Kacke das ist mein ernst, das ihr Slawen seid akzeptieren wir genauso also akzeptiert unsere Geschichte oder rennt gegen die Wand oderso. Kosovo war Dardania, ein Teil von Albanien genau wie Cameria, Arberia und Malezia. Fakt ist ihr seid die Einwanderer, ihr habt uns unser Land genommen. Nish war auch eine illyrische Stadt, Nish ist ein albanisches Wort und heißt 'Die Eins', noch 1878 lebten dort genug Albaner, aber kaum ein Albaner heult rum deswegen.

    Bei uns sagt man gerne, 'Wo der Serbe sein Fuß stampft heißt es, hier ist Serbien!', da ist echt was dran.

    Was ist mit Städten in Südserbien? Kastrat, Arbanasce, Vranje, Kursumlija, sind das albanische oder serbische Namen? Durch den londoner Vertrag 1913 habt ihr alle Albaner aus diesen Gebieten ohne Recht vertrieben. Ihr seid mehr schuld als jeder andere Albaner, Albaner leben heute so isoliert wegen euch und den Griechen, und wegen den Großmächten Russland und Frankreich die euch dabei unterstützt haben.

    Albaner sind in das Kosovo eingewandert? Im Kosovo lebten schon IMMER Albaner, zwar bildete sich wiederum von der Minderheit eine Mehrheit im 17. Jhr, aber zuvor gab es auch mehr Albaner, die Serben sind genauso eingewandert, allein die Serben in Nord-Kosovo sind eingewanderte Flüchtlinge aus dem Bosnien-Krieg. Wie gesagt, wir sind die ersten, und wir werden die letzten sein, kannst Kosovo von mir aus zich Jahre haben, unsere Erde.

  2. #92
    Tigri93
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Im Prinzip verarscht du dich doch selber. Ich kann dir jetzt ehtliche Karten zeigen, wo das Kosovo serbisch drauf war bzw. mehrere Jhr. lang. Das ist total lächerlich. Du bezeichnest mich als Kind und selber postest du mir so billige Karten, anstatt Texte mit gewissen Angaben und ernstzunehmenden Quellen.

    Ich sehe ja wir kommen hier nicht weiter, dann gehen wir die Sache mal anderes an. Das Kosovo war deutlich länger in serbischer, als in albanischer Hand. Wie konnten sich die mächtigen Adlerssöhne sowas gefallen lassen, sprich die "annectere" des Kosovos seitens der Serben gefallen lassen...juuh

    Daneben wurden zu allen Volkszählungen Quellen beigefügt und wärst du nicht so dumm, einfältig und verblendet, dann wärst du auf die Idee gekommen diesen Quellen nachzugehen und dich selbst zu überzeugen. Geh die Quellen nach und beweis mir das Gegenteil, zum zweitem mal. Ich bedien mich mal nach einem Element der Juristik, welches besagt "du bist schuldig, solange deine Unschuld nicht bewiesen worden ist"
    Kosovo war mehrmals Serbien, doch das nur weil ein serbischer Staat- oder Königreich nur durch orthodoxer Grundlage entstehen konnte, eure Religion war ein Vorwand für eure Macht, an eurer Flagge sieht man schon dass sie nicht 100% auch 'Serbisch' ist sondern ein Mix aus allem ist, sag mir jetzt, wann haben Albaner eine Konfession genutzt als Vorwand eines albanischen Reiches? Irgendwie nie oder? Trotz allen Besatzern blieben wir stark und unter uns, dafür spreche ich hier nochmal einen großen Respekt an das albanische Volk aus.

  3. #93

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Wenn es nur unter den Historiker umstritten wäre, wäre dass ja halb so schlimm.
    Aber leider streiten hier "normale Bürger" über eine Vergangenheit die niemand von ihnen erlebt hat

    Lasst die Vergangenheit entlich ruhen, und bauen wir eine friedlich Zukunft mitteinander auf!

    so schön es auch wäre Sachen zu ignorieren, gerade in diesem Fall ist es so wichtig die Vergangenheit anzuschauen ABER nicht die Vergangenheit die die konfrontierten Ethnien sich selber ausgemalt haben sondern die wahre Vergangenheit, Aufklärung ist sehr wichtig denn gerade wegen dieser Falschinterpretationen der Vergangenheit, kam es zu den Kriegen der Neuzeit.

  4. #94

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.898
    überall stecken diese österreicher ihre nase rein -.- unglaublich!

  5. #95

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Angefangen hat es mit den grosserbischen Ambitionen, unterstützt durch die Russen, wurden zuerst 1881 die Albaner in der Nis Region vertrieben, dannach schrittweise, bis nach Shkup und sogar bis nach Durres an die Adria, dabei wurden hunderttausende vertrieben zehntausende Umgebracht wen nicht mehr, und hunderte Dörfer in Brand gesetzt, etliche historische Bauten wie die traditionellen albanischen Wehrtürme genannt "Kullas", etliche jahrhundertealte Moscheen, und und und.

    Die Albaner wurden im Grund ebös verarscht, Bulgarien-Griechenland-Serbien-MOntenegro und das osmanische Reich, von allen wurden sie bekämpft und alle Gebiete die man errobert hatte wurde die Bevökerung vertrieben und unterdrückt, dieses Ziel wurde bis vor 10 Jahren verfolgt, zuletzt versuchte man es vor 10 jahren die Bevölkerung im erroberten Kosovo zu vertrieben und dann mit Serben zu kolonisieren, wie man es schon 3 mal zuvor getan hat.

    IN Griechenland das gleiche, dort wurden die Camen vertrieben, die Arvaniten ahben gar keine Rechte, obwohl sie dort seit jahrhunderten leben oder sogar authochton sind und das heutige griechische Volk massgeblich von den Arvaniten beeinflusst wurden, haben Migranten in der Schweiz mehr Rechte als die Arvaniten in Griechenland.

    IN Mazedonien sieht es auch nicht anders aus...

    ein alter Mann den man vertrieben hatte sagte vor der Kamera, sie kamen, mordeten, vertrieben, verbrannten Haus und Vieh und besetzten das Land, das taten sie damals mit äxten, das tun sie heute mit kallashnikows

  6. #96
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    das hat mit skenderbeg angefangen die serben haben skenderbeg denn rücken zugedreht im kampf gegen die osmanen

  7. #97
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    die türken sind nicht schuld
    der serbische könig hat uns bereits bei den schlachten gegen die osmanen verraten (zu zeiten kastriotis)
    albaner und serben bzw montenegriner bekriegen sich schon seit sie nachbarn sind
    wahrscheinlich wird die feindschaft auch immer bleiben solange man nachbarn bleibt
    traurig aber wahr

  8. #98
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    die türken sind nicht schuld
    der serbische könig hat uns bereits bei den schlachten gegen die osmanen verraten (zu zeiten kastriotis)
    albaner und serben bzw montenegriner bekriegen sich schon seit sie nachbarn sind
    wahrscheinlich wird die feindschaft auch immer bleiben solange man nachbarn bleibt
    traurig aber wahr
    Viele vergessen zu gerne das die Fürstentümer sich vor den Osmanen schon heftigst bekämpft haben, Serben sogar untereinander. Manche stellen das so gerne hin als es davor nur Liebe gab und dann die Dunklen Wolken mit den Osmanen aufzogen.

    Meiner Meinung nach würde sich nichts ändern zwischen den Konflikten ob Osmanenherrschaft oder nicht.

  9. #99
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    naja ich muss aber auch zugeben dass es nicht immer schlechte zeiten gab
    montenegriner und albaner haben sich oft miteinander vermischt und gemeinsame
    stämme gehabt zb. der kuqi/kuci und balsha/balsici stamm die sowohl albanische als auch
    montenegrinische familienangehörige hatten

  10. #100
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Das es serbisch-albanische Konflikte auch vor den Osmanen gab bezweifelt ja niemand. Mal waren sie Verbündete und mal Gegner, aber die heutige Feindschaft hat nichts mit irgendwelchen Geschehnissen zur Zeit von Skenderbeu oder davor zu tun.

    Es gab, wie ich im Eingangstext ausführlich beschrieben habe, mit der Machübernahme der Osmanen gravierende Veränderungen.
    Albaner und Serben waren oft Verbündete bzw Waffenbrüder auf seiten der Österreicher gegen die Osmanen, z.b. 1683 und sogar noch im Jahre 1736.

    Die Probleme die das Verhältniss zwischen Serben und Albanern bis heute belasten gehen auf die Jahre 1878 (Berliner Kongress) und insbesondere 1912 (1.Balkankrieg) zurück (siehe Eingangstext). Dort fingen der Konflikt an der sich über den 1. und 2 WK bis zum jüngsten Kosovo-Krieg über die Generationen fortgesetzt hat.

Seite 10 von 34 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 10:27
  2. Anleitung für eine ewige Feindschaft
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 09:13
  3. Serbisch-Albanische Musik???
    Von Rrushja im Forum Musik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 05:36
  4. Die serbisch-albanische Schmuggler-Connection
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 22:19