BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Bekämpfung der Massenarmut durch Globalisierung?

Erstellt von economicos, 05.02.2012, 17:26 Uhr · 13 Antworten · 1.385 Aufrufe

  1. #11
    Mulinho
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Globalisierung im herkömmlichen Sinne hat nichts mit der heutigen Assoziierung des Begriffs, dem Turbokapitalismus und einhergehender Korruption, zu tun.

    Die theoretische Globalisierung ist eigentlich "nur" ein Abbau der Handelshemmnisse zwischen Staaten und die Optimierung der Geschäftsabläufe zwischen handelnden Unternehmen und Staaten, also an sich eine gute Sache.

    Dass die Umsetzung dieser Idee eine Illusion ist liegt nicht zuletzt am Wesen den Menschen und seiner Anfälligkeit für Gier und Machthunger. Globalisierung heute kann gleichgesetzt werden mit dem Zwang sich einer treibenden Macht - dem Kapitalismus - zu unterwerfen. Wer sich nicht fügt bekommt schnell die Folgen zu spüren, erst ökonomisch und in letzter Instanz auch militärisch.

    Unabhängig von der Umsetzung der Globalisierung ist es so, dass Handel (und somit Globalisierung im herkömmlichen Sinne) immer zu Wohlstand führt.
    Haha, siehst du. Die Propaganda setzt schon ein


    @topic: Ja, früher oder später, da die afrikanischen Länder eine bedingte, relative Konvergenz durchleben. Sie werden zwar nie auf das Niveau von Westeuropa kommen, aber einen deutlichen Aufschwung in den nächsten Jahrzehnten verspüren. Grundsätzlich ist es so, dass der wirtschaftliche Wohlstand weltweit steigt. Was man darunter verstehen kann und ob auch alle Menschen davon profitieren sei daher gestellt.

  2. #12
    Yunan
    Naja Muli, rechnerisch ist das ganz einfach zu beweisen.

    Ich würde das alles nicht sagen wenn ich nicht sicher wäre, dass es nur volkswirtschaftliches Gequatsche ist.

  3. #13

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Können die Entwicklungsländer vorallem in Afrika in der Zukunft durch die Globaliserung profitieren?
    Werden die armen Länder eine positive Entwicklung erleben, da immer häufiger Unternehmen in den sog. "low cast" Länder exportieren?
    Oder wird die Armut und die Abhängigkeit von Außen (Westen) weiterhin in den Entwicklungsländern steigen?

    Was ist eure Meinung?
    Ich glaube, dass das größte Problem die politische Unsicherheit ist, die in den Staaten herrscht.
    Damit sich der Kapitalismus entwickeln kann, braucht es Recht und Ordnung.

    Nirgendswo sonst sind die Politiker so unfähig und unverschämt wie in Afrika. Im Prinzip geht es ihnen nur darum, sich zu bereichern.
    Politisch wird so gut wie nichts durchgesetzt.

    Zum Teil ist das auch die Schuld der USA und der UdSSR, die sich damals einen Machtkampf geliefert haben und deswegen jeden auf ihre Seite ziehen wollen, selbst wenn es sich um einen Diktator handelte.
    Heute ist es vorallem China, das sich durch Unterstützung von dubiosen Politikern ein Recht auf die Rohstoffe sichert.

    Mit einer stabilen politischen Landschaft und einem funktionierendem Rechtssystem, würden einige afrikanische Staaten sehr schnell den Anschluss finden. Davon bin ich überzeugt.

    Die Geschichte vom bösen, weissen Mann, der das Land ausbeutet, ist eher unseriöse Kneipenpolitik.

  4. #14

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.363
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Können die Entwicklungsländer vorallem in Afrika in der Zukunft durch die Globaliserung profitieren?
    Werden die armen Länder eine positive Entwicklung erleben, da immer häufiger Unternehmen in den sog. "low cast" Länder exportieren?
    Oder wird die Armut und die Abhängigkeit von Außen (Westen) weiterhin in den Entwicklungsländern steigen?

    Was ist eure Meinung?
    Einige Regionen und einige soziale Schichten können profitieren, andere werden nicht beeinflusst, anderen kann es sogar schlechter gehen. Das ist keine gleichmäßige Entwicklung, und so würde die wichtigsten Problemen, wie z.B. Unterernährung, nicht lösen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Globalisierung - Fussball jetzt und in der Zukunft
    Von Dinarski-Vuk im Forum Sport
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 13:56
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 20:46
  3. Globalisierung
    Von oOKeepCoolOo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 22:55
  4. Globalisierung..
    Von Revolut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 19:38