BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Belgien steht vor möglicher Aufteilung

Erstellt von Emir, 20.12.2010, 02:29 Uhr · 66 Antworten · 6.614 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Belgien steht vor möglicher Aufteilung

    Sechs Monate nach der Parlamentswahl steht Belgien noch immer ohne Regierung da. Flamen und Wallonen sind im Dauerstreit. Möglicher letzter Ausweg: die Auflösung und Aufteilung des Landes.


    Das Land braucht dringend eine Lösung, doch die liegt wohl immer noch fern. Auch sechs Monate nach der vorgezogenen Parlamentswahl kann Belgien noch keine Regierung vorweisen. Die im Juni strahlenden Sieger von der Neuen Flämischen Allianz sind mit der Bildung einer Koalition ebenso gescheitert wie die wallonischen Sozialisten. In Paris kam nach Medienberichten im Dezember eine Arbeitsgruppe zusammen, um das zehn Millionen Einwohner zählende Land abzuwickeln. Die Planung sehen wie folgt aus: Das wirtschaftsstarke Flandern im Norden Belgiens bliebe als neuer, souveräner Staat erhalten. Auf die frankophone Wallonie im Süden freut sich bereits Staatspräsident Nicolas Sarkozy. Auch die Hauptstadt Brüssel, die eigentlich in Flandern liegt, soll dann an Frankreich gehen. Und die kleine deutschsprachige Gemeinschaft im Osten des Landes sondiert bereits seit Wochen, ob Luxemburg einer Aufnahme zustimmen würde.



    Belgien steht vor möglicher Aufteilung | Europa | Deutsche Welle | 18.12.2010
    Belgija pred podjelom, ni

  2. #2
    Bendzavid
    kann ich irgendwie nicht glauben.

  3. #3
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    wie soll das gehn nord an holland?
    und süden an frankreich

    oder rep Flanders
    und rep. wallonia

    und was wird aus europa's huaptstadt brüssel werden?

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    und was wird aus europa's huaptstadt brüssel werden?
    Brüssel muss mit Baggern nach Frankreich verschoben werden ... diese Europäer sind doch wirklich die letzten loser ...

  5. #5
    Yunan
    Na, das wird was. Ein EU-Staat löst sich selbst auf. Es kann immer noch dümmer werden.

  6. #6

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Hab ich was verpasst?

  7. #7

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Liest sich gerne,
    schön wie die westlichen Möchtegernweltregierer den Bach runtergehen.


    Ich werde diesen Belgiern und auch den Franzosen es niemals ihre Gräueltaten in Afrika verzeihen.


    Gott ist groß!

  8. #8
    Emir
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Liest sich gerne,
    schön wie die westlichen Möchtegernweltregierer den Bach runtergehen.


    Ich werde diesen Belgiern und auch den Franzosen es niemals ihre Gräueltaten in Afrika verzeihen.


    Gott ist groß!

    Immer sind die anderen die Bösen... was vor 65 Jahren die Bosniaken und Kroaten mit den Serben gemacht haben, was die Serben vor 15 Jahren mit den Bosniaken und Kroaten gemacht haben, was deine Leute gemacht haben, was die Deutschen gemacht haben, was die Amis machen ....

    Vergessen, das musst du nicht aber verzeihen, das sollte jeder können oder willst du der 5ten Generation was vorwerfen?


    Teilen die sich, dann hast 2 weitere Montenegros ...

    Die EU wird schon was unternehmen ....

  9. #9
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Vor einigen Jahren wollte sich auch Norditalien abspalten. In Spanien gibt es seit Jahren das Problem der Abspaltungsfreudigen. Kanada muss immer wieder um Quebek "kämpfen". Und jetzt Belgien.
    Die Welt läßt halt nur zu, dass sich der "Osten" selbst schwächt in dem er sich zerstückelt oder zerstückeln lässt.
    "Teile und herrsche" - lateinisch "divide et impera" - ist ein uraltes Prinzip das auf das römische Imperium zurückgeht und das Prinzip beschreibt, unter seinen Gegnern Mißtrauen und Mißgunst zu säen, so daß diese in einzelnen, kleineren Gruppen leichter zu besiegen sind.

  10. #10
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Brüssel wäre dann sowas wie "District of Columbia" wie es in den USA mit Washington ist.

    Wäre außerdem durchaus zu begrüßen, das schwache Wallonien hängt doch nur an der Finanztitte der Flandern und die sind sicher auch froh wenn sie den Süden los sind. Wer schon mal in Wallonien war weiß wovon ich rede, außer er mag afrikanische Intensivkulturbereicherer.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufteilung Jugoslawiens
    Von Bezolovno im Forum Politik
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 17:27
  2. Die Chronologische aufteilung des Balkans
    Von allesineinem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 23:26
  3. Aufteilung Serbiens in 7 Regionen?
    Von Idemo im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 23:06
  4. Wie ist es zur Aufteilung der Südlawen in die heutigen Völker gekommen?
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 14:50
  5. wer kommt mit nach belgien SCG - Belgien ???
    Von delije1984 im Forum Sport
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 17:59