BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Belgrad:150000 Serben gehen auf die Strasse

Erstellt von Yutaka, 21.02.2008, 18:45 Uhr · 49 Antworten · 2.021 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Belgrad:150000 Serben gehen auf die Strasse

    Serben-Demo artet in wüsten Ausschreitungen aus


    Rund 150000 Serben haben in Belgrad gegen die Unabhängigkeit des Kosovos demonstriert. Die Grosskundgebung stand unter dem Motto «der Kosovo ist unser».



    VIDEO DAZU:


    www.20minuten.ch: News von jetzt!

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ist nicht wirklich viel.

  3. #3
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Belgrad:150000 Serben gehen auf die Strasse

    Rund 150000 Serben haben in Belgrad gegen die Unabhängigkeit des Kosovos demonstriert. Die Grosskundgebung stand unter dem Motto «der Kosovo ist unser».



    VIDEO DAZU:


    www.20minuten.ch: News von jetzt!
    naja im vorfeld hats geheissen es werden eine million erwartet....

    im übrgien die studentenbewegung hat sich nicht beteiligt.

    und früher hat milos solche meetings organisiert und reden geschwungen......

    heute war die reihe an kustu & nikolic.

    ich meine belgrad selbst hat doch gegen die 2 millionen einwohner... ;-(

    für das die reise umsonst war!!!!

    und nicht mal die angeblichen 200000 flüchtlinge aus kosova haben sich beteiligt.

  4. #4
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    21. Februar 2008, 18:37 Uhr
    Von Thomas Roser

    Kosovo-Unabhängigkeit
    Proteste und Gewalt auf Serbiens Straßen

    Nach der einseitigen Unabhängigkeitserklärung des Kosovos sind in Serbien bei einem nationalen Protesttag mehrere Tausend Menschen zu Demonstrationen nach Belgrad gefahren. Die Proteste, die unter dem Motto "Kosovo ist Serbien" standen, verliefen nicht nur friedlich.


    Am auffälligsten war die Abwesenheit von Staatschef Tadic, der zunächst als einer der Hauptredner vorgesehen war. Seine kurzfristig angesetzte Dienstreise nach Rumänien werteten Beobachter als Ausdruck der wachsenden Spannungen innerhalb der kriselnden Koalition. Seine DS, die im Gegensatz zur nationalkonservativen DSS von Premier Vojislav Kostunica trotz der Kosovo-Krise an der europäischen Ausrichtung des Landes festhalten will, hatte vergeblich dafür plädiert, dass auf der Kundgebung keine Parteipolitiker, sondern andere bekannte Persönlichkeiten sprechen sollten. Als Hauptredner traten aber Regierungschef Kostunica und der nationalistische Oppositionsführer Tomislav Nikolic auf.

    Kosovo-Unabhängigkeit: Proteste und Gewalt auf Serbiens Straßen - NachrichtenPolitik - WELT ONLINE

  5. #5
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    [h3]Randalierer stürmen Belgrader US-Botschaft - Flammen im Gebäude[/h3]
    Eskalation im Konflikt um die Unabhängigkeit des Kosovo: Bei einer Massendemonstranten in Belgrad sind Krawallmacher in die US-Botschaft eingedrungen. In dem Gebäude waren kurz danach Flammen zu sehen, Rauch drang heraus....


    Randalierer stürmen Belgrader US-Botschaft - Flammen im Gebäude - Politik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    dann passt dies gut dazu;

    ein kommentar noch von der danas di 19.feb.08 aus belgrad im tagesanzeiger von gestern mi.20.feb.08;

    1:1 übernommen;

    wers nicht glaubt kann ja die serbische ausgabe kaufen....

    Hätten wir mehr politischen Willen gehabt, wäre Serbien heute viel näher an europa dra
    n.Damit hätte unsere Stimme sehr viel mehr Bedeutung und unsere Argumente hätten ein ganz anderes Gewischt.Jetzt sind wir mit den Konsequenzen einer Politik konfrontiert,die aus dem Bauch heraus gemacht wurde.umso wichtiger ist es, dass sich serbische Politiker ihrer grossen Verantwortung bewusst sind.trotz der aufgeheitzten Stimmung auf der strasse müssen die Verantwortlichen Vernunft walten lassen.Jeder Stein ,der in diesen Tagen gegen ein internationales Ziel in Serbien geworfen wird, trifft das ganze Land.

    ------------------------

    es gibt also doch einige wenige stimmen die zur vernunft aufrufen!!!!

    und die situation ohne grosse emotionen analysieren

  6. #6

    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    66
    [quote=T1TT0L4R0CC4;594616]Belgrad:150000 Serben gehen auf die Strasse

    Rund 150000 Serben haben in Belgrad gegen die Unabhängigkeit des Kosovos demonstriert. Die Grosskundgebung stand unter dem Motto «der Kosovo ist unser».



    VIDEO DAZU:


    DAS IST DER WAHRHEIT, WIRD ZEIT DAS VOJVODINA SICH VON SERBIEN TRENNT

    ORIGINAL KARTE VON BALKAN
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Denke mal nicht das es sehr viele gibt die der US-Botschaft nachtrauern wuerden wenn sie ganz abfackeln wuerde.
    ...so weltweit gesprochen...

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    BREAKING NEWS
    NBC News and news services
    updated 1:32 p.m. ET Feb. 21, 2008

    BELGRADE, Serbia - Protesters broke into the U.S. embassy in Belgrade on Thursday and set fires, cheered on by crowds outside rallying against U.S. support for Kosovo's independence.
    Doors were ripped off, set on fire and wedged in the embassy windows. Black smoke billowed from the building. Papers and chairs were thrown out of the windows.
    One protester climbed up to the first floor, ripped the U.S. flag off its pole and briefly put up a Serbian flag in its place.
    Protesters break into U.S. Embassy in Serbia - Europe - MSNBC.com

    Allter allter.....unsere Jugos mal wieder......da weiss man gar nicht ob man erschrocken sein soll oder entspannt lachen...ich entscheide spaeter bei nem Bierchen...

    ...zu krass...

  9. #9
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Protesters break into U.S. Embassy in Serbia - Europe - MSNBC.com

    Allter allter.....unsere Jugos mal wieder......da weiss man gar nicht ob man erschrocken sein soll oder entspannt lachen...ich entscheide spaeter bei nem Bierchen...

    ...zu krass...




    die Agressionsgenen halt

  10. #10

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    naja , man kann nicht mehr tun als andere botschaften zu zerstören oder zuschauen wie ein teil wegenommen wird und sich selbständig macht wie ein 18 jhriger der aus dem elternhaus weg will . einen wunsch hätt ich noch. kommt mal schnell nach pristina da warten ein paar auf euch..................

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 15:31
  2. Antworten: 426
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 15:20
  3. Belgrad kürzt Zuschüsse für Kosovo-Serben
    Von skenderbegi im Forum Kosovo
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 23:49