BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Belgrad beschuldigt Sali Berisha des Waffenhandels

Erstellt von Gentos, 27.12.2010, 12:53 Uhr · 43 Antworten · 3.004 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Nee wir wollen nur unser Land zurück.. Albanien bis auf den Norden gehört uns nicht
    hoffe habt bessere und mehr freunde als die russen anno damals am flughafen von prishtina für dieses grosses vorhaben.

  2. #42

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419

  3. #43

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419

  4. #44
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Der albanische Ministerpräsident soll während des Kosovo-Krieges Waffen an die UCK geliefert haben

    Belgrad - Belgrad hat im Zusammenhang mit vermeintlichem Organhandel nun schwere Vorwürfe gegen den albanischen Ministerpräsidenten Sali Berisha erhoben. Während des Kosovo-Krieges (1998/99) soll der damalige Oppositionspolitiker Berisha nach Erkenntnissen der serbischen Sonderstaatsanwaltschaft für Kriegsverbrechen einer der wichtigsten Waffenlieferanten der Kosovo-Befreiungsarmee (UCK) gewesen sein.


    Aussagen von UCK-Angehörigen
    Die Angaben der Sonderstaatsanwaltschaft stützen sich laut der serbischen Zeitung "Politika" auf die Aussagen von vier ehemaligen UCK-Angehörigen. Die Waffen wurden demnach im Haus der Familie Berisha bei Tropoja in Nordalbanien übergeben. Laut "Politika" soll Berisha auch kurz vor einem Besuch des serbischen Sonderstaatsanwalts für Kriegsverbrechen, Vladimir Vukcevic, in Tirana im September 2008 angeordnet haben, Dokumente zu vernichten, die auf den Transfer von im Kosovo entführten Personen nach Albanien, deren Ermordung und Organhandel in diesem Zusammenhang hindeuteten. Zwischen dem 15. und 25. September 2008 hielt sich nach serbischen Erkenntnissen zudem der noch amtierende kosovarische Premier Thaci in Tirana auf.


    Organhandel im Kosovo und Albanien
    Der vermeintliche Organhandel im Kosovo bzw. in Albanien gewann durch einen kürzlich veröffentlichen Bericht des Europarats an Aktualität. Der Sonderberichterstatter der Parlamentarischen Versammlung des Europarats, Dick Marty, identifizierte darin Thaci als Chef einer kleinen kriminellen Gruppe aus dem Kosovo, die nach Kriegsende auch in Organhandel verwickelt gewesen sein soll. Rund 500 Personen, zumeist Kosovo-Serben, sollen demnach nach Albanien verschleppt worden sein, wo sie getötet wurden, um ihnen Organe zum illegalen Verkauf zu entnehmen. (APA)


    Belgrad beschuldigt Sali Berisha des Waffenhandels - Kosovo - derStandard.at


    Wiedermal ohne feste Beweise.

    Wen kratzt es was Serbien zu melden hat ??

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Sali Berisha
    Von Bloody im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 17:58
  2. Sali (Raki) Berisha
    Von Robert im Forum Politik
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 23:00
  3. Joe Biden und Sali Berisha
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 18:18
  4. Interview mit Sali Berisha
    Von Crane im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 09:49
  5. Sali Berisha
    Von acttm im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 12:18