BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Belgrad deutet Gesprächsbereitschaft zu Kosovo an

Erstellt von John Wayne, 24.07.2008, 21:43 Uhr · 18 Antworten · 838 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    Belgrad deutet Gesprächsbereitschaft zu Kosovo an

    24. Juli 2008 Wenige Tage nach der Verhaftung von Radovan Karadzic hat Serbiens Außenminister Vuk Jeremic in dem festgefahrenen Streit über die Unabhängigkeit des Kosovos grundsätzlich Gesprächsbereitschaft erkennen lassen. Zudem kündigte er an, dass auch die beiden letzten flüchtigen Angeklagten des UN-Kriegsverbrechertribunals, Ratko Mladic und Goran Hadzic, bald nach Den Haag überstellt werden.


    Allerdings erwarte Serbiens neue Regierung auch eine deutlichere Unterstützung der EU für ihren proeuropäischen Kurs: „Unser Wille zu einer Zusammenarbeit mit dem Tribunal ist jetzt über alle Zweifel erhaben. Aber wenn dieser große Schritt von der EU unbeantwortet bleibt, macht das unsere Arbeit hier sehr schwer.“



    Zentrale Rolle der EU

    Im Streit über die Polizei- und Rechtsstaatsmission der EU im Kosovo schlug Jeremic als erster serbischer Regierungspolitiker seit Monaten konziliante Töne an: „Das Ziel der gesamten Region, deren unruhigster Punkt das Kosovo ist, liegt in der EU-Mitgliedschaft. Es steht also außer Zweifel, dass die EU hier eine sehr bedeutende Rolle spielen sollte.“ Nötig sei dafür aber ein neues Mandat des UN-Sicherheitsrates. Gebe es das, könne die EU auf der Grundlage eines legalen Mandats den „Löwenanteil“ an der das Kosovo verwaltenden Mission übernehmen.



    Allerdings forderte Jeremic, eine solche Resolution müsse die territoriale Integrität Serbiens bestätigen, das Kosovo also gemäß der Belgrader Lesart als serbische Provinz behandeln. Da er jedoch genau weiß, dass jene 43 Staaten, die das Kosovo als unabhängig anerkannt haben, diese Entscheidung nicht zurücknehmen werden, kann seine Äußerung als Signal verstanden werden, dass Belgrad seinen konfrontativen Kurs verlassen will. Dazu passt die Entscheidung, Serbiens Botschafter wieder in jene EU-Staaten zurückzusenden, aus denen sie abgezogen worden waren, nachdem diese das Kosovo anerkannt hatten.


    Da Jeremic öffentlich nicht direkt sagen kann, dass sein Land die Beziehungen zu diesen EU-Mitgliedern reparieren möchte, kleidete er den Vorstoß in eine Formulierung, die in Serbien akzeptabel ist: „Wir wollen bis zum Ende des Jahres den Kandidatenstatus erhalten und wissen, dass das ein sehr ambitioniertes Ziel ist. Um es zu erreichen, müssen wir alle unsere diplomatischen Ressourcen in den EU-Staaten nutzen.“



    Nach der Karadzic-Verhaftung: Belgrad deutet Gesprächsbereitschaft zu Kosovo an - Ausland - Politik - FAZ.NET

  2. #2
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    bald wird serbien die republik kosovo anerkennen.

  3. #3
    Grasdackel
    Serbien wird niemals den geheilligten serbischen Boden hergeben.

  4. #4
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Zahnfleischbluter Beitrag anzeigen
    Serbien wird niemals den geheilligten serbischen Boden hergeben.
    schau mal was man alles für 5 mio. dollar macht

    hier gehts um milliarden

  5. #5

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    gleich kommen die ersten cedos und schreien "verrat! verrat!"

  6. #6
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Das größere Hindernis (für den EU-Beitritt Serbiens) bleibt jedoch - der Kosovo. Wie man der EU beitreten kann, wenn man nicht den Staat anerkennt, den die überwiegende Mehrheit der EU-Mitglieder anerkennt? Wie man der EU beitreten kann, wen man nicht klare Grenzen hat? Nur schwer. Die Unabhängigkeit des Kosovo anzuerkennen, wird für viele Serben viel härter sein als die Verhaftung von Karadzic.“

    Nachrichten auf salzburg.com - präsentiert von den Salzburger Nachrichten




    Doch Bernard Kouchner, Frankreichs Außenamtschef und amtierender EU-Ratspräsident, unterstrich: "Es hat bisher erst eine Festnahme gegeben. Das reicht nicht". Damit spielte er darauf an, dass mit Ratko Mladic und anderen noch weitere Gesuchte auf freiem Fuß seien. Zudem müsse sich Belgrad in der Kosovo-Frage bewegen.

    Karadzic vor Auslieferung an Tribunal - Politik - International - Handelsblatt.com

  7. #7
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Wenn die Bürger in Serbien abstimmen würden, dass das Kosovo als unabhängiger Staat anerkannt werden soll durch Serbien, ist das mehr als ok für mich. Jedoch sehe ich jede Aktion der Regierung ohne Referendum als sehr ungesund an. Auch die meisten DS Wähler sehen das Kosovo als Bestandteil Serbiens. Für Tadic wäre dies eine gefährliche Gradwanderung.

    Aber das müssen die Leute dort entscheiden.

  8. #8

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    bald wird serbien die republik kosovo anerkennen.

    Serbien wird Kosovo nicht als Republik anerkennen, wie manche denken.
    Kosovo hat eher Serbien anerkannt, indem niemand die serbischen Wahlen vom Mai 2008 in Kosovo verhinderte, und damit die serbische Autorität über Kosovo akzeptierten (obwohl Kosovo die "Unabhänggikeit" ausgerufen hat).

    Zanieri traf vor einigen Tagen die Gewählten, und langsam werden die Institutionen im Norden Kosovos legalisiert.

  9. #9
    Grasdackel
    Kosovo und Serbien kommen zusammen in die EU und werden dann wieder vereinigt sein.

  10. #10
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Zahnfleischbluter Beitrag anzeigen
    Kosovo und Serbien kommen zusammen in die EU und werden dann wieder vereinigt sein.
    Na dann hoffe ich das wir uns weiter mit den Slovenen streiten und Zerp aktualisieren


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Belgrad will Sonderstatus für Norden des Kosovo
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 17:27
  2. Belgrad ist Kosovo
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 16:53
  3. Gül deutet Verzicht an
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 17:31
  4. Belgrad will das Kosovo und die EU
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 13:08
  5. Belgrad will 800 Polizisten in den Kosovo schicken
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 14:59