BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Belgrad:Weiter Diskussionen über Umbildung des Staatenbundes

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 18.02.2005, 10:45 Uhr · 1 Antwort · 269 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Belgrad:Weiter Diskussionen über Umbildung des Staatenbundes

    Vizepräsident des Parlaments für Umbildung in eine Union zweier unabhängiger Staaten

    Belgrad - Die ungewisse Zukunft von Serbien-Montenegro bietet weiter Diskussionsstoff. So sprach sich der Vizepräsident des serbisch-montenegrinischen Parlaments, Milorad Drljevic, für die Umbildung des Staatenbundes in eine Union zweier unabhängiger Staaten ausgesprochen. Der Politiker, welcher der regierenden montenegrinischen Demokratenpartei der Sozialisten (DPS) angehört, meinte gegenüber der in Novi Sad erscheinenden Tageszeitung "Dnevnik" (Donnerstag-Ausgabe), dass dies die beste Lösung für die Bewältigung der aktuellen Krise der gesamtstaatlichen Institutionen wäre.

    Die Legislaturperiode des serbisch-montenegrinischen Parlaments endet am 25. Februar. Wie es danach weitergeht, scheint völlig unklar. Eine neue Parlamentswahl ist nicht in Sicht, weil sich Belgrad und Podgorica bisher nicht darüber einigen konnten, ob der Urnengang vor oder erst nach dem Unabhängigkeitsreferendum in Montenegro Anfang nächsten Jahres stattfinden soll.

    Die Umwandlung des Staatenbundes in eine Union würde laut Drljevic Serbien und Montenegro ermöglichen, ihre Reformprozesse und die Annäherung an die EU ungehindert fortzusetzen. Der serbisch-montenegrinische Staatenbund besteht seit zwei Jahren und war bis dato nie voll funktionsfähig. (APA)

    http://derstandard.at/?url=/?id=1955792

  2. #2
    FtheB
    Weiter Diskussionen über Umbildung des Staatenbundes
    Balkanska posla! Ko vas jebe? 8)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 18:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 16:55