BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Belgrad gibt zu: Mladic in Serbien

Erstellt von Yutaka, 06.12.2007, 19:28 Uhr · 86 Antworten · 4.430 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Del Ponte setzt Serbien Mladic-Ultimatum

    Del Ponte setzt Serbien Mladic-Ultimatum


    Die Chefanklägerin des Internationalen Kriegsverbrechertribunals in Den Haag, Carla del Ponte, hat der serbischen Regierung am Donnerstag ein klares Ultimatum gestellt: Sollte der als Kriegsverbrecher gesuchte Exgeneral Ratko Mladic nicht bis zum 10. Dezember ausgeliefert werden, werde sie sich gegen eine Annäherung Serbiens an die EU aussprechen.



    Die scheidende Anklägerin wird am Montag dem UN-Sicherheitsrat in New York berichten.

    Die EU hatte am 7. November den Weg für eine Unterzeichnung des Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommens mit Serbien freigemacht, da Belgrad zuletzt gut mit dem Tribunal in Den Haag zusammenarbeitete. Eine Unterzeichnung hänge aber von vollständiger Zusammenarbeit ab, mahnte del Ponte. «Das heisst für mich: Mladic in Den Haag», sagte die Chefanklägerin bei einem Besuch in Belgrad. Wenn er bis Montag nicht gefasst sei, werde sie ein negatives Gesamturteil zur Kooperation der serbischen Regierung abgeben.

    Mladic befinde sich ihren Erkenntnissen zufolge in Serbien, vermutlich in der Nähe der Hauptstadt, erklärte del Ponte. Die Schweizerin scheidet Ende des Monats nach acht Jahren aus ihrem Amt und wird Botschafterin ihres Landes in Argentinien. Ihr Nachfolger wird der international renommierte belgische Staatsanwalt Serge Brammertz, der zuletzt auch im Auftrag der UN die Ermittlungen im Mordfall des früheren libanesischen Ministerpräsidenten Rafik Hariri leitete.

  2. #2

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von BIOSHOCK Beitrag anzeigen
    Del Ponte setzt Serbien Mladic-Ultimatum

    Mladic befinde sich ihren Erkenntnissen zufolge in Serbien, vermutlich in der Nähe der Hauptstadt, erklärte del Ponte.
    Klaro bei mir in der Stadt. Ich versteck ihn bei mir im Häuselein.

  3. #3
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    findest du noch lustig wie, diese Missgeburt und Massenmörder euer serbischer Held hat euch dahin gebracht und zu dem gemacht was Ihr heute im Jahre 2007 seid.

    Schlusslicht und völlig verarmtes isoliertes rückständiges Land

    naja wenigstens habt ihr ja noch eure Fahne und das coole Kreuz, das Nationalstolz Ding oder was auch immer:


  4. #4
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Der wird niemals entdeckt und ausgeliefert werden.
    Ausserdem, was ist mit Karadzic?
    Und woher will die Alte wissen dass Ratko in Serbien ist?

  5. #5

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Glaube ich auch nicht.
    Schaut mal wie sich der Ustascha Gotovina versteckt hat:


    Quelle: Jutarnji.hr
    "Kristijan Horvat"
    hahahahahah

    Was macht ein "Kristijan Horvat" in Argentinien, "dem Nazi-Fluchtland"...

  6. #6
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Glaube ich auch nicht.
    Schaut mal wie sich der Ustascha Gotovina versteckt hat:


    Quelle: Jutarnji.hr
    "Kristijan Horvat"
    hahahahahah

    Was macht ein "Kristijan Horvat" in Argentinien, "dem Nazi-Fluchtland"...

    Nur mit dem Unterschied das Gotovina ein Nationalheld ist und die Dämonen und die rechte Hand des Teufels Namens Serbien aus Kroatien verbannt hat.

  7. #7
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Belgrad gibt zu: Mladic in Serbien

    Belgrad gibt zu: Mladic in Serbien




    Gesuchter Kriegsverbrecher ist Stolperstein auf Serbiens Weg Richtung EU.


    BELGRAD. Es ist eine kleine Revolution: „Wir vermuten, dass Ratko Mladic in Serbien ist und Radovan Karadcic in der weiteren Region, also in Serbien einschließlich Kosovo, in Bosnien oder Montenegro, sagte Vladimir Vukcevic, Serbiens Sonderstaatsanwalt für Kriegsverbrechen, in einem Donnerstag erschienenen Interview mit der Zeitung „Blic“. Auch die beiden anderen noch flüchtigen serbischen Angeklagten des Haager Kriegsverbrechertribunals, Stojan cupljanin und Goran Hadcic, ortet er „wahrscheinlich“ in Serbien: „Aber wir wissen im Moment nicht, wo.“


    Dies ist eine bemerkenswerte Kehrtwende, denn die offizielle Position Belgrads war bisher, dass der mutmaßliche Kriegsverbrecher Mladic nicht in Serbien sei.
    Solange Serbien Mladic nicht nach Den Haag ausgeliefert habe, solle die EU das bereits paraphierte Assoziierungs-Abkommen mit Serbien nicht unterzeichnen, forderte erst diese Woche Carla del Ponte, die scheidende Chefanklägerin des Tribunals, bei ihrem wohl letzten Besuch in Belgrad.
    Bereits 1995 hatte das UN-Tribunal den heute 64-jährigen Ex-General der bosnisch-serbischen Armee wegen Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Bis 2002 soll der Mann, dessen Truppen 1995 das Massaker an mehr als 7000 männlichen Bewohnern der bosnischen Muslim-Enklave Srebrenica begingen, indes unbehelligt bei seinem Sohn in Belgrad gelebt haben.

    [h2]Unwillen oder Unvermögen[/h2]
    Danach tauchte Mladic ab. Im Frühjahr 2006 schien die Verhaftung des Generals, den serbische Nationalisten noch immer als Kriegsheld verehren, unmittelbar bevorzustehen. Doch die Festnahme blieb aus. Wegen des sichtlichen Unwillens oder Unvermögens Belgrads, Mladic festzunehmen, setzte die verärgerte EU für ein Jahr die Verhandlungen über das Assoziierungs-Abkommen mit Serbien aus.
    Erst nach der Auslieferung von zwei anderen flüchtigen Angeklagten nahm Brüssel im Mai die Gespräche wieder auf. Der Verbleib von Mladic sei unbekannt, versichern Serbiens Politiker und Ermittler seither zwar unisono. Doch Vukcevic gab nun eben zu, dass auch Serbiens Justiz wie Del Ponte davon ausgeht, dass sich der General im Land versteckt hält.
    Der Staatsanwalt bestätigte, dass sich Mladic zumindest 2004 für eine Operation erneut in Belgrad aufhielt. Er habe damals die Ermittlungen nicht geleitet, antwortete der Jurist auf die Frage, warum der Gesuchte da denn nicht verhaftet worden sei. Nicht auszuschließen sei, dass ihn damals auch Regierungsmitglieder gedeckt haben könnten, so der Ankläger: „Aber ich bin sicher, dass ihm niemand von der gegenwärtigen Regierung hilft.“ Seinen Worten zufolge brachte die Auslobung einer Belohnung von einer Million Euro Serbiens Ermittler bislang nur auf die Fährte von täuschend ähnlichen Doppelgängern.
    Die Spur von Karadziz, der sich hartnäckigen Gerüchten zufolge in einem Kloster verstecken soll, haben Serbiens Ermittler offenbar genauso verloren wie das UN-Tribunal. Vukzeviz räumte allerdings ein, dass er Carla Del Ponte bei ihrem letzten Besuch zumindest die Verhaftung von zuplanin und Hadziz zugesagt hatte.
    „Wir waren nahe an ihnen dran und hofften, dass sie sich freiwillig stellen würden.“ Mit der Hilfe eines Vermittlers habe die Staatsanwaltschaft mit den Flüchtigen verhandelt, die allerdings „nicht lokalisiert“ werden konnten: „Sonst hätten wir sie verhaftet.“ Kontakte mit Mladic habe Serbiens Justiz zumindest während seiner Amtszeit keine gehabt, versichert der Ankläger: „Wir haben mit ihm nie verhandelt.“



    Belgrad gibt zu: Mladic in Serbien « DiePresse.com



    Google News: Mladic

  8. #8

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    wo sollte er denn sonst sein?? in Pakistan??

  9. #9

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Na dann, raus mit ihm

  10. #10
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Na dann, raus mit ihm

    Geht nicht, Lala versteckt ihn.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:16
  2. Belgrad erwartet Mladic-Festnahme vor Jahresende
    Von Vjecna Vatra im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 17:29
  3. Grossrazzien nach Mladic in Belgrad
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 22:16
  4. EU droht Belgrad Konsequenzen wegen Mladic an
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 17:19