BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

belgrad soll kosova anerkennen

Erstellt von MIC SOKOLI, 08.04.2006, 13:27 Uhr · 15 Antworten · 670 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906

    Re: belgrad soll kosova anerkennen

    Zitat Zitat von drenicaku
    ehemaliger außenminister fordert von den frisierten nationalisten belgrads
    tadic/kostunica die anerkennung kosovas.

    http://www.nzz.ch/2006/04/08/al/newzzELRQVCQR-12.html
    --------------------------------------------------

    es gibt immer mehr serben die die wahrheit aussprechen.
    aber wenige internet-rambos......

  2. #12

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Die Welt ist nunmal ungerecht.
    Ja und? Willst du so schnell aufgeben?
    Wieso sollte man sowas tolerieren?? Man kann sich der Ungerechtigkeit stellen.

  3. #13

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Oj Kosov oij nana jon... Man vergesst ganz Schnell das schönste land der welt :Kosova, das hat euch nie gehört und wird euch nie gehören.. uauaua

    http://rapidshare.de/files/17272241/...usive.mp3.html

    huahuahauah

  4. #14
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Die Welt ist nunmal ungerecht.
    Ja und? Willst du so schnell aufgeben?
    Wieso sollte man sowas tolerieren?? Man kann sich der Ungerechtigkeit stellen.
    Und wesshalb sollten wir uns dieser "Ungerechtigeit" stellen? Wir können doch froh sein, wenn wir das wirtschaftliche Rattenloch und Tumor Kosovo los sind. Geschichte hin oder her, wir müssen uns mehr für sachen wie BIP konentrieren als für irgendwelche Märchen aus 1389. Und wenn Montenegro auch endlich weg ist kann es zur Abwechslung mal wieder bergauf gehen.

  5. #15

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Die Welt ist nunmal ungerecht.
    Ja und? Willst du so schnell aufgeben?
    Wieso sollte man sowas tolerieren?? Man kann sich der Ungerechtigkeit stellen.
    Und wesshalb sollten wir uns dieser "Ungerechtigeit" stellen? Wir können doch froh sein, wenn wir das wirtschaftliche Rattenloch und Tumor Kosovo los sind. Geschichte hin oder her, wir müssen uns mehr für sachen wie BIP konentrieren als für irgendwelche Märchen aus 1389. Und wenn Montenegro auch endlich weg ist kann es zur Abwechslung mal wieder bergauf gehen.
    Heishiro du Kapitalisten Sau.
    Ja genau. Und die Vojvodina Serben auch oder was?
    Schwachkopf. Typisch KApitalistisches Denken. tzzzzzzzzzzz

  6. #16

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Aus dem LInk:


    Dafür erhält die serbische Minderheit als «konstitutives Volk» ein Vetorecht bei Verfassungsänderungen. Die Kosovo-Serben sollen danach in Bildung, Gerichtswesen und bei der Polizei mitentscheiden können sowie eine bestimmte Zahl von Abgeordneten im Parlament garantiert bekommen. Bis zur Erfüllung dieser Forderungen soll das Kosovo nur «bedingt unabhängig» werden.

    Falsches Pathos
    Die heutigen Spitzenpolitiker in Belgrad sind nach Darstellung von Jovanovic immer noch im Konzept des grossserbischen Nationalismus gefangen. Das gelte vor allem für den Regierungschef Vojislav Kostunica und den Republikspräsidenten Boris Tadic, die keine Verantwortung zur Lösung des Kosovo-Problems übernehmen wollten.

    «Das falsche Pathos und der frisierte Patriotismus» seien der Grund, dass Serbien «schon 200 Jahre ohne Erfolg seine Modernisierung versucht». Die Verhandlungen zwischen Serben und Albanern unter Uno-Vermittlung in Wien seien «eine politische Farce», weil sie einem Gespräch unter Taubstummen glichen.

    In der zweiten Jahreshälfte werde das Ausland daher den Serben und Albanern eine Lösung aufzwingen. Jovanovic war Stellvertreter des ermordeten Regierungschefs Zoran Djindjic und hat erst im letzten Jahr eine eigene Partei gegründet.






    Wie gut wäre die Welt wenn alle Menschen so seien......


    @ Deki

    Wie ist den das so, wen man Lügen glaubt?

    Und was geht eigentlich in deinem Kopf vor?
    Kosova -> Serbisches Königreich, schön, Uri Schwyz gehörten auch mal zum Habsburg und auch mal zum östereichischen Königreich....
    Kosova hatte mehr Ungarische Ortsnamen als serbische.....
    Und wenn wir schon davon reden welchem Volk kosova gehört, dan musst du endlich die FAkten sehen, Kosova gehört Völkerrechtlich den Albanern die IHre Wurzeln bis zur antike haben...ihr dagegen grad ma lächerliche ca 1000 JAhre, aber soclhe LEute wie du werden nie im Leben was peilen, wenn ich Diktator sein will dan braucht man Volk nur so zu sein wie du, Holzköpfe dir jedem scheiss glauben schenken und keine eigene Identität haben. Euer JAvonovic find ich gut, ein Serbe der den Mut hatt seine LEute zu kritisieren und der ein waschechter Patriot is und an Serbien denkt, den mit euer jetzigen Regierung werdet ihr auch die nächsten 200 JAhre nix zu stande bringen, dank LEute wie dir, die jeden Pisskopf an die MAcht wählen hauptsache er labert von Grosserbien und Ethnischer VErfolgung...

    @Port

    JEtzt mal im ernst, bist du so dumm? bist du so ungebildet? oder hast du irgendwelche Drogen genommen?

    Ich helf dir mal auf die Sprünge:

    1. Montenegro spaltet sich von Serbien, das komt daher das die Abspaltung Kosovas einmalig bleiben wird und China und Russland kein VEto einlegen, daher kann man zu 99% annehmen dass Kosova unabhängig sein wird.

    2. Ausländische Investoren? Hmm, lern ma bisschen was in deinem LAnd so abgeht, hatt nicht kürzlich eine Ausländische Firma ne zimlich grosse Firma in Serbien gekauft? wenn ich mich nicht irre warens sogar Amis.

    Ausländische INvestoren in Kosova? JA, is ja klar, den dadurch entstehen Arbeitplätze..... is ja normale sache.

    3. Viel spass dir die Birne mit jeglichem Zeug vollzu drönen, aber bitte schreib hier nur wenn du wieder clean bist. danke

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Serbien soll Kosovo anerkennen !!!!!!
    Von SRB_boy im Forum Politik
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 21:14
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 12:39
  3. Antworten: 997
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 22:22
  4. Soll Kosovo das Land Serbien anerkennen?
    Von Ionian Boy im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 15:41
  5. BOSNIEN SOLL KOSOVO ANERKENNEN
    Von 555-KS-555 im Forum Kosovo
    Antworten: 366
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 23:02