BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Belgrad lehnt Zoran Djindjic Denkmal ab

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 18.07.2006, 15:49 Uhr · 53 Antworten · 2.628 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    Zitat Zitat von Yugo
    dan müsste ja jeder ein denkmal bekommen ! naja is acu hegal , ich bin für ein denkmal von milosevic (vieleicht in jedem Vorgarten :wink: ) !
    wenn schon für jovan raskovic 8)

    dies könnt ihr aufstellen....aber sicher nicht in Kroatien...
    nein. genau auf der tvrdjava von knin 8)
    na ja.....dann schicken wir den Rest von euch wieder auf Kaffeereise....

    wir machen es anderst fettko, wir müssen alle flüchtlinge zurückbringen, und dann demonstieren das wir mehr rechte auf autonomie wollen, dann wird das der kroatischen polizei ein dorn ins auge, und dann beginnen sie auf demonstranten zu schiessen, dann werdet ihr schon noch auf die kappe kriegen, wenn wir unsere krajina wieder verbarrikadieren, sto je nase to je nase, zna se i sta je vase, ali nece niko da dira nase, niti nama treba vase. :wink:

    [g[/img]
    jo macht mal......fahrt ihr mit dem Trekker von Belgrad nach Knin....?
    du kannst dich nur weiter lustig machen mit deinem belgrad trekker und deinen primitiven aussagen, die wahrheit wird gewinnen, und die krajina wird mindestens eine autonomie wie die vojvodina heute in serbien ist kriegen, da kannst du als ndh-anhänger auch wieder nichts ändern

  2. #42

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    wir machen es anderst fettko, wir müssen alle flüchtlinge zurückbringen, und dann demonstieren das wir mehr rechte auf autonomie wollen, dann wird das der kroatischen polizei ein dorn ins auge, und dann beginnen sie auf demonstranten zu schiessen, dann werdet ihr schon noch auf die kappe kriegen, wenn wir unsere krajina wieder verbarrikadieren, sto je nase to je nase, zna se i sta je vase, ali nece niko da dira nase, niti nama treba vase. :wink:
    "Eure" Krajina, hahaha...

    Terrorisiert ihr mal lieber weiter eure Gastgeber in der Vojvodina...
    lass ihn doch.....ohne die Scherben von Velika Srbija...wäre es hier langweilig...

    bleiben wir beim Thema....

    Zoran Djindjic hat ein Denkmal verdient.......leider verhindern dies jene Leute,die Serbien schaden und ihn auch unter die Erde gebracht haben...

    R.I.P

    [web:80c811da7a]http://www.zorandjindjic.org/[/web:80c811da7a]

  3. #43

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    wir machen es anderst fettko, wir müssen alle flüchtlinge zurückbringen, und dann demonstieren das wir mehr rechte auf autonomie wollen, dann wird das der kroatischen polizei ein dorn ins auge, und dann beginnen sie auf demonstranten zu schiessen, dann werdet ihr schon noch auf die kappe kriegen, wenn wir unsere krajina wieder verbarrikadieren, sto je nase to je nase, zna se i sta je vase, ali nece niko da dira nase, niti nama treba vase. :wink:
    "Eure" Krajina, hahaha...

    Terrorisiert ihr mal lieber weiter eure Gastgeber in der Vojvodina...
    die serben stellten dort die absolute mehrheit und jetzt basta und die kroaten die massaker an serben in slawonien gemacht hatten 1991 und serben vertrieben hatten waren keine verbrecher, immer die serben sind der agressor, wie lächerlich

  4. #44

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    [web:fb45f12093]http://www.zorandjindjic.org/[/web:fb45f12093]

  5. #45

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    wie gut ,dass Zoran ,dieses Elend nicht mehr erleben muss......tolle Alternative....

    Schwarzes Loch Serbien
    Dieser Tage sieht es so aus, als ob die Serben im Fall Mladic selbst für Gerechtigkeit sorgen möchten - Von Christoph Prantner
    Nach dem unlängst wiederaufgeführten Drama "Gerechtigkeit für Serbien" von und mit Peter Handke sieht es dieser Tage so aus, als ob die Serben selbst für Gerechtigkeit sorgen möchten. Der Aktionsplan der Belgrader Regierung zur Festnahme von Ratko Mladic ist ein bescheidenes, aber doch eindeutiges Signal an Brüssel. Auch wenn die Details dieses mit dem Haager Jugoslawien-Tribunal ausgearbeiteten Programmes offenbar so streng geheim wie vage sind, es zeigt: Die Serben wollen sich tatsächlich ernsthaft anstrengen, um die im Frühjahr unterbrochenen Verhandlungen über das Stabilitäts- und Assoziierungsabkommen mit der EU wiederaufzunehmen.

    Die Einsicht der Belgrader Führung kommt zum letztmöglichen Zeitpunkt, denn für Serbien steht wenig mehr als der abschüssige Weg in die Bedeutungslosigkeit offen: Montenegro hat sich abgespalten. Der Kosovo hat gute Chancen, von der internationalen Gemeinschaft in die Unabhängigkeit entlassen zu werden. Was bleibt, ist ein isoliertes und orientierungsloses serbisches Kernland, dessen einzige Chance eine rasche und bedingungslose Annäherung an Europa ist. Das bedeutet: All der nationalistische Ballast, der das Land hemmt, all die Kriegsmythen und Heldensagen müssen fallen gelassen werden. Und das Symbol dafür muss Mladics Auslieferung nach Den Haag sein.





    Die Skepsis der Europäer gegenüber den Ankündigungen Belgrads ist nachvollziehbar. Seit zehn Jahren werden sie vertröstet. Ein Entgegenkommen könnte sich dennoch bezahlt machen.


    Denn die Alternative für Serbien - und Europa - wäre, dass ultranationalistische Rabauken vom Schlage eines Vojislav Seselj endgültig die Macht übernehmen und das Land definitiv ruinieren. An einem schwarzen Loch auf der europäischen Landkarte aber haben weder Belgrad noch Brüssel Interesse. (DER STANDARD, Printausgabe, 19.7.2006)

  6. #46
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Na toll. Jetzt geben die sich so viel Mühe für diese Statue und dann will sie keiner. Und weg ist das schöne Geld. :?

    Wenn sie den guten Zoran nicht als Statue haben wollen...wer soll dann als Statue in Belgrad stehen?

    Der hier?
    Sag mir ein Grund warum ene Djindjic Statue in Beograd stehen sollte?

  7. #47
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Na toll. Jetzt geben die sich so viel Mühe für diese Statue und dann will sie keiner. Und weg ist das schöne Geld. :?

    Wenn sie den guten Zoran nicht als Statue haben wollen...wer soll dann als Statue in Belgrad stehen?

    Der hier?

    Karadjordje!!!!!!!!
    Die gibt es schon in Belgrad und zwar direkt vor der neuen Sveti Sava Kirche.

    MfG


  8. #48
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Sag mir ein Grund warum ene Djindjic Statue in Beograd stehen sollte?
    Warum nicht?

    Also mir ist es eigentlich wurscht wen sie da als Statue aufstellen

  9. #49
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Sag mir ein Grund warum ene Djindjic Statue in Beograd stehen sollte?
    Warum nicht?

    Also mir ist es eigentlich wurscht wen sie da als Statue aufstellen
    Ne eben nicht,dannn können wir ja gleich Milosevics,Metkovics oder meine Statue hinstellen.

    Statuen werden auf gestellt von grossen Leute die was grosses erreicht haben oder für ihr Land getan haben. Siehe Nikola Tesla(grosser Erfinder) oder auch karadjordje(befreier Serbiens) Statue.

    Warum sollten wir Djindjic aufstellen?

  10. #50

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Sag mir ein Grund warum ene Djindjic Statue in Beograd stehen sollte?
    Warum nicht?

    Also mir ist es eigentlich wurscht wen sie da als Statue aufstellen
    Ne eben nicht,dannn können wir ja gleich Milosevics,Metkovics oder meine Statue hinstellen.

    Statuen werden auf gestellt von grossen Leute die was grosses erreicht haben oder für ihr Land getan haben. Siehe Nikola Tesla(grosser Erfinder) oder auch karadjordje(befreier Serbiens) Statue.

    Warum sollten wir Djindjic aufstellen?
    metkovics statue in serbien da hättest du wenigstens was zum randalieren 8)

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DR ZORAN DJINDJIC (1952 - 2003)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 19:31
  2. Partizan Belgrad - Roten Stern Belgrad
    Von Drobnjak im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 17:08
  3. Interview mit der Witwe von Zoran Djindjic
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 12:24
  4. Zoran Djindjic
    Von pqrs im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 09:35
  5. Djindjic-Reportage
    Von yellena im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 20:22