Die serbische Regierung hat ein Strategiepapier für den angestrebten Beitritt der Balkanrepublik zur EU vorgestellt.
Laut Vize-Premier Miroljub Labus sind in dem Dokument alle Reformen aufgelistet, die Serbien zur Aufnahme in die EU vollziehen muss. Zusätzlich werde Belgrad einen Aktionsplan für die notwendigen Schritte ausarbeiten mit dem Ziel, der EU 2012 beizutreten.
Die EU hatte beschlossen, Verhandlungen über ein Stabilisierungsund Assoziierungsabkommen mit Serbien-Montenegro aufzunehmen. Ein solches Abkommen würde eine EU-Annäherung bedeuten, brächte aber nicht zwingend Beitrittsgespräche.

http://news.search.ch/?cat=2&id=432e...6dd31ae9310962