BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Belgrads Angebot kommt 20 Jahre zu spät

Erstellt von Albanesi2, 23.09.2005, 22:18 Uhr · 2 Antworten · 567 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Belgrads Angebot kommt 20 Jahre zu spät

    http://www.diepresse.com/Artikel.asp...rt=a&id=508378

    Kosovo:
    "Belgrads Angebot kommt 20 Jahre zu spät"

    Von unserer Korrespondentin GERTRAUD ILLMEIER (Die Presse) 24.09.2005

    Die Kosovo-Albaner tun so, als sei die Unabhängigkeit bereits beschlossene Sache. Darüber regt sich jetzt internationale Kritik.



    BELGRAD. "Vor 20 Jahren wäre Belgrads Angebot vielleicht interessant gewesen. Doch inzwischen ist zu viel passiert. Jetzt ist es zu spät". Das ließ am Freitag ein Berater des kosovarischen Regierungschefs Bajram Kosumi der serbischen Kosovo-Beauftragten Sanda Raskovic-Ivic über die Medien ausrichten. Raskovic-Ivic hatte zuvor als erste Vertreterin Serbiens im Detail erläutert, welche Positionen Belgrad bei den bevorstehenden Gesprächen über den Endstatus des Kosovo einnehmen wird. Die Albaner-Provinz gehört zu Serbien, wird aber von der UNO verwaltet.




    Laut Raskovic-Ivic will Belgrad die exekutive, gesetzgebende und juridische Gewalt an kosovarische Institutionen abgeben, sich selbst aber die Kontrolle über das Fiskal- und Steuerwesen sowie über die Außen- und Verteidigungspolitik vorbehalten. Zudem verlangt es Kosovos "Demilitarisierung" und die Rückkehr serbischer Grenzpolizisten.

    Die Kosovo-Albaner fordern hingegen staatliche Unabhängigkeit. Sie lehnen Serbiens jüngste Vorschläge nicht nur rundweg ab, sondern sind auch der Auffassung, dass es mit Belgrad gar "nichts zu verhandeln gibt": Belgrad habe außer in wenigen "technischen" Fragen wie dem Schutz der serbischen Minderheit nichts mehr mitzureden.


    In Pristina legt man eine Haltung an den Tag, als sei die Unabhängigkeit bereits beschlossene Sache. Diese Einstellung, gepaart mit politischen Machtkämpfen, hat dazu geführt, dass die Vorbereitungen der Gespräche bisher den "Internationalen" überlassen wurden. Kritik daran kommt nun vom US-Verbindungsbüro in Pristina. Kosovos Regierung habe nicht viel getan habe, um den Verhandlungsbeginn voranzutreiben, so der Leiter des Büros, Phillip Goldberg.

    Der Beginn der Status-Gespräche wird von einer Lageeinschätzung des UN-Sondergesandten Kai Eide abhängen. Wie Eide nun bekannt gab, wird er seine Analyse erst in der ersten Oktoberhälfte an UN-Generalsekretär Kofi Annan übergeben. Lokale Medien spekulieren, Eide wolle der Kosovo-Regierung noch Zeit geben, die geforderten Standards im Minderheitenschutz umzusetzen. Vorige Woche hatte Eide ein serbisch-albanisches Ministertreffen in Wien geleitet. In Wien könnte auch der künftige Koordinator der Status-Gespräche sein Büro haben. Das schlug zumindest der serbisch-montenegrinische Außenminister Vuk Draskovic vor.

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Frankreich und Deutschland sind heute die beste Freunde, nach 400 Jahren Krieg.

    Es ist niemals zu spät!

  3. #3
    Gast829627
    was heißt hier belgrads angebot kam 20 jahre zu spät ??? 8O


    seit froh das belgrad mit euch überhaupt disskutieren will!!!


    ´KOSOVO heist amselfeld und nicht albanerfeld

    wenn ihr nicht disskutieren wollt und eine friedliche lösung ablehnt wo man euch alle rechte zuspricht sogar mehr als viele minderheiten haben in den westlichen ländern dann sollte man mit euch gar nicht mehr disskutieren sondern einfach nur taten sprechen lassen !!

Ähnliche Themen

  1. Titos Yacht Galeb verkauft. Ihr kommt alle zu spät
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 21:36
  2. besser spät als nie
    Von byzantinationneverdies im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 19:24
  3. zu spät für tadic
    Von arben_murati im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 21:48
  4. Spät, aber ich hoffe nicht zu spät...
    Von shqiptare im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 14:57
  5. Spät...
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 19:28