BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Berlin auf Unabhängigkeitserklärung Kosovos vorbereitet

Erstellt von lulios, 27.01.2008, 16:19 Uhr · 96 Antworten · 2.848 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915

    Berlin auf Unabhängigkeitserklärung Kosovos vorbereitet

    Berlin auf Unabhängigkeitserklärung Kosovos vorbereitet

    Die Bundesregierung ist nach den Worten von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) auf eine Unabhängigkeitserklärung des Kosovo vorbereitet. Mit ihr wird nach den Wahlen am 3. Februar in Serbien gerechnet.


    Die Bundesregierung ist nach den Worten von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) auf eine Unabhängigkeitserklärung des Kosovo vorbereitet. "Natürlich bereiten wir uns auf eine Situation vor und natürlich wissen wir, wie wir uns in einem solchen Fall verhalten müssen", sagte Steinmeier, als er im Deutschlandfunk-Interview am Sonntag auf die Ankündigungen der Kosovo-Führung angesprochen wurde, in wenigen Tagen die Unabhängigkeit von Serbien auszurufen.

    Steinmeier betonte, die Bundesregierung habe im Gegensatz zu anderen Regierungen nicht "Öl ins Feuer gegossen". Eine "vereinbarte Lösung zwischen Kosovo und Serbien wäre die bessere gewesen", fügte der Außenminister hinzu. "Aber wenn sie nicht zustande kommt, (...) dann sind wir eben jetzt nicht mehr in der Lage, Geschichte aufzuhalten." Deutschland werde sich im Moment der Unabhängigkeitserklärung so verhalten, "wie das die große, große Mehrheit der europäischen Mitgliedsstaaten auch tun wird".

    Europäische Diplomaten gehen davon aus, dass die Kosovo-Albaner das Ende der Präsidentschaftswahl in Serbien am 3. Februar abwarten, bevor sie die Unabhängigkeit proklamieren. Die meisten westlichen Staaten sind bereit, ein unabhängiges Kosovo anzuerkennen, nachdem im Dezember alle Vermittlungsversuche zwischen Pristina und Belgrad gescheitert waren. Die EU bereitet sich seit Monaten darauf vor, Sicherheits- und Verwaltungsaufgaben in der Provinz zu übernehmen oder zu unterstützen, wenn sie sich von Serbien abspaltet. Bei den entscheidenden Beratungen im Dezember gab es aber auch EU-Staaten, die gegen eine Anerkennung der Unabhängigkeit Bedenken äußerten, darunter Zypern, Griechenland und Spanien.

    Berlin auf Unabhängigkeitserklärung Kosovos vorbereitet

    wurde auch zeit das sich deutschland zu wort meldet obwohl war eigentlich schon klar

  2. #2

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    jop, war natürlich klar, dass die Deutschland bei der Unabhängigkeit ebenfalls eine Schlüsselrolle spielen wird, sowie die USA, Frankreich, Italien, Österreich und weitere Staaten...

    Ich hoffe, dass auch Montenegro uns anerkennen wird, die Anerkennung von unseren Nachbarn: Mazedonien und Albanien werden wir auch haben...

    Die Mehrheit der EU-Länder wird uns anerkennen, war eigentlich vorhersehbar...

  3. #3

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Ausgerechent ein Berliner Institut meinte doch letzens dass ein Staat Kosovo nicht überlebensfähig ist...

    Naja ob das ein grund zum feiern ist?
    Vor allem wen Kostunica das Licht aus macht, wird das eine Feier im Dunkeln oder am Lagerfeuer...

  4. #4
    Grasdackel
    FREE KOSOVA

  5. #5

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Ausgerechent ein Berliner Institut meinte doch letzens dass ein Staat Kosovo nicht überlebensfähig ist...

    Naja ob das ein grund zum feiern ist?
    Vor allem wen Kostunica das Licht aus macht, wird das eine Feier im Dunkeln oder am Lagerfeuer...
    Finde dich endlich mal mit den Tatsachen ab, kleiner frustierter Junge, Kosova wird unabhängig!

  6. #6

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Die eigentliche Malaise des Kosovo ist seine innere Verfassung und die desolate wirtschaftliche Lage. Dies bescheinigte das Berliner Institut für Europäische Politik jüngst dem Verteidigungsministerium in einer unter Verschluss gehaltenen Expertise. Sie verweist auf die enge Verzahnung zwischen politischer Elite und organisierter Kriminalität. Sie spricht von systematischer Korruption in der Justiz; Richter und Staatsanwälte verdienen nur 150 Euro monatlich. Und sie referiert die ökonomischen Daten. So beträgt das Import-Export-Verhältnis 27 zu eins und die Jugendarbeitslosigkeit 75 Prozent. Das Institut scheut sich nicht, die Arbeit von KFOR und der UN-Verwaltung Unmik zu kritisieren. Hier herrsche vielfach „Führungsversagen durch OK-Reporting“.
    Die militärisch und zivil Verantwortlichen beschönigten systematisch die Verhältnisse. Das Institut wirft die Frage auf, ob das Kosovo lebensfähig ist - und antwortet mit Nein.
    Bei den Lagevorträgen, die Jung zu hören bekam, spielten diese Probleme nur am Rande eine Rolle. Man sehe „derzeit keine Krisen“, hieß es. Im Zweifel habe man „das Potenzial, sie zu beherrschen“. Kommandeur Kather räumte freilich ein: „Die organisierte Kriminalität ist das Schlüsselproblem.“ Ohne Rechtsstaatlichkeit keine Auslandsinvestitionen. Ohne Auslandsinvestitionen keine wirtschaftliche Erholung. Und ohne wirtschaftliche Erholung keine politische Stabilität. Auch im Falle der Unabhängigkeit wäre der Westen weiter gefordert.

    Kosovaren drängen auf Unabhängigkeit - Kölner Stadt-Anzeiger

  7. #7
    Popeye
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    Berlin auf Unabhängigkeitserklärung Kosovos vorbereitet

    Die Bundesregierung ist nach den Worten von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) auf eine Unabhängigkeitserklärung des Kosovo vorbereitet. Mit ihr wird nach den Wahlen am 3. Februar in Serbien gerechnet.

    Die Bundesregierung ist nach den Worten von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) auf eine Unabhängigkeitserklärung des Kosovo vorbereitet. "Natürlich bereiten wir uns auf eine Situation vor und natürlich wissen wir, wie wir uns in einem solchen Fall verhalten müssen", sagte Steinmeier, als er im Deutschlandfunk-Interview am Sonntag auf die Ankündigungen der Kosovo-Führung angesprochen wurde, in wenigen Tagen die Unabhängigkeit von Serbien auszurufen.

    Steinmeier betonte, die Bundesregierung habe im Gegensatz zu anderen Regierungen nicht "Öl ins Feuer gegossen". Eine "vereinbarte Lösung zwischen Kosovo und Serbien wäre die bessere gewesen", fügte der Außenminister hinzu. "Aber wenn sie nicht zustande kommt, (...) dann sind wir eben jetzt nicht mehr in der Lage, Geschichte aufzuhalten." Deutschland werde sich im Moment der Unabhängigkeitserklärung so verhalten, "wie das die große, große Mehrheit der europäischen Mitgliedsstaaten auch tun wird".

    Europäische Diplomaten gehen davon aus, dass die Kosovo-Albaner das Ende der Präsidentschaftswahl in Serbien am 3. Februar abwarten, bevor sie die Unabhängigkeit proklamieren. Die meisten westlichen Staaten sind bereit, ein unabhängiges Kosovo anzuerkennen, nachdem im Dezember alle Vermittlungsversuche zwischen Pristina und Belgrad gescheitert waren. Die EU bereitet sich seit Monaten darauf vor, Sicherheits- und Verwaltungsaufgaben in der Provinz zu übernehmen oder zu unterstützen, wenn sie sich von Serbien abspaltet. Bei den entscheidenden Beratungen im Dezember gab es aber auch EU-Staaten, die gegen eine Anerkennung der Unabhängigkeit Bedenken äußerten, darunter Zypern, Griechenland und Spanien.

    Berlin auf Unabhängigkeitserklärung Kosovos vorbereitet

    wurde auch zeit das sich deutschland zu wort meldet obwohl war eigentlich schon klar
    deine signatur is so geil ehh

  8. #8

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    deine signatur is so geil ehh


    Wieso lachst Du würde ich das mit Deiner Türkei machen, würdest Du glecih zu den Mods rennen und das melden wegen "Faschismus" usw.
    Aber anscheinend dürfen das Albaner hier

  9. #9
    Popeye
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Wieso lachst Du würde ich das mit Deiner Türkei machen, würdest Du glecih zu den Mods rennen und das melden wegen "Faschismus" usw.
    Aber anscheinend dürfen das Albaner hier
    nö, bin keine heulsuse...jeder beleidigt hier meine nationalität, aber mir gehts am ARSCH vorbei...

    PS: ich bin kein türke

  10. #10

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Hä was bist dann?
    Naja dieser Witz ist geschmacklos, weil das beinhaltet dass ein ganzes Volk drauf geht, da kann man sich denken was im Hirn betreffender Person vor sich geht - imm Endeffekt bemitleidenswert

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Slowenien gut auf Euro vorbereitet
    Von Triglav im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 16:07
  2. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 11:40
  3. Attentat auf serbischen Polizeichef vorbereitet
    Von TigerS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 18:53
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 19:20