Internationaler Bosnien-Beauftragter: "Einsatzbereitschaft der nationalen FBI-Variante wichtigste Aufgabe"


– Verbesserung der Polizeiarbeit im Kampf gegen die organisierte Kriminalität und Verhaftung von mutmaßlichen Kriegverbrechern erhofft


Bonn, 20.9.2004, DW-RADIO/Bosnisch, Zoran Pirolic


Lord Paddy Ashdown hat heute in Sarajevo mit dem Sicherheitsminister von Bosnien-Herzegowina, Baris Colak, und dem Direktor der zentralen Polizeiagentur (SIPA), Sredoje Novic, über den Kampf gegen die organisierte Kriminalität und die Verhaftung angeklagter Kriegsverbrecher gesprochen. Die SIPA, die bis Jahresende 950 Beschäftigte erhalten soll, stellt in diesem Kampf die wichtigste Waffe dar. Aus Sarajevo berichtet unser Korrespondent Zoran Pirolic:



http://www.dw-world.de/german/0,1594...13_1_A,00.html

Die Verhaftung von Verbrechern soll also Vorrang haben. Am besten fängt man mit den dortigen Politikern an.