BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 20 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 193

BiH izabrana za nestalnu članicu Vijeća sigurnosti!

Erstellt von corvus, 15.10.2009, 19:34 Uhr · 192 Antworten · 4.965 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Was für ein Bullshit


    hvala!!
    das weiß doch jeder das das wie zeichenfiguren waren und keine rechte hatten weil slobo die fäden in der partei gezogen hatte.du glaubst doch würklich nicht das dir das jemand ab nimmt guck doch mal sejdo bajramovic an er war bis juni 91 presi also verantwortlich für den einmarsch der JNA in bosnien und hereg. also hätten sie auf den hören müssen und dann wären sie nicht einmarschiert.oder nicht er hätte die bestimmt nicht nach bosnien geschickt oder als moslem??

  2. #112

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Was für eine Identität du Schwein? Moslem mit großem M?

    Dann fändest du es gut, wenn die kroaten und serben in BiH, ab jetzt Katholiken mit großem K und Orthodoxe mit großem O sind, versteh ich dich richtig?
    Muslim (im Sinne einer Volksgruppe)

    konnte man angeben, ihr hattet nur noch keinen Namen, aber daran ist nicht Jugoslawien schuld gewesen

  3. #113

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Haben wir nicht
    Unsere identität war immer die Bosnische und das hätten wir bekommen sollen(Bosn.Serben und Kroaten hätten auch dazugezählt werden sollen),was wir bekamen war die bezeichnung Muslime für ein Volk(wie Dumm kann man sein) und das bekamen wir auch nur weil Tito Geld aus muslimischen ländern brauchte,die Bosnier haben die meisten Opfer für ein gemeinsames Jugoslawien auf sich genommen und auch am meisten zu leiden als es zu ende ging.
    Es war ein SerboKroatisches Jugoslawien und keines der Gleichberechtigung,die idee war gut aber die Umsetzung nicht
    König Alexander hatte vor die "Türken" (als das hat man euch damals bezeichnet) in die Türkei zu deportieren.
    Das Ganze fiel aber ins Wasser weil die Türken nicht bereit waren einen Teil der Transportkosten zu übernehmen.

    Verglichen mit dieser Zeit ging es euch im 2. Jugoslawien doch spitzenmäßig.

  4. #114
    Magic
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Muslim (im Sinne einer Volksgruppe)

    konnte man angeben, ihr hattet nur noch keinen Namen, aber daran ist nicht Jugoslawien schuld gewesen
    Wer war es dann,Babaroga?

  5. #115
    McChevap
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Muslim (im Sinne einer Volksgruppe)

    konnte man angeben, ihr hattet nur noch keinen Namen, aber daran ist nicht Jugoslawien schuld gewesen
    HAHA, wer denn sonst? Denkst du wir nennen und Freiwillig Moslem? (Was ist Moslem für eine Volksgruppe?)

    Antworte doch auf die andere Frage, fändest du es in Ordnung, wenn sich kroaten/serben aus bosnien ab jetzt als Katholike Orthodoxe im nationalen sinn outen müssten?

    Ja oder`?

  6. #116
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Muslim (im Sinne einer Volksgruppe)

    konnte man angeben, ihr hattet nur noch keinen Namen, aber daran ist nicht Jugoslawien schuld gewesen

    ließ mal was über die gerichtsverhandlung der Jungen Muslime damals einer gruppe in deinem jugoslawien und wie die gerichtsverhandlung began und endete die ganze welt sprach von der unterdrückung der moslems

  7. #117
    Magic
    Zitat Zitat von Konjanik Beitrag anzeigen
    König Alexander hatte vor die "Türken" (als das hat man euch damals bezeichnet) in die Türkei zu deportieren.
    Das Ganze fiel aber ins Wasser weil die Türken nicht bereit waren einen Teil der Transportkosten zu übernehmen.

    Verglichen mit dieser Zeit ging es euch im 2. Jugoslawien doch spitzenmäßig.
    Und wir wären natürlich alle Kampflos in die Züge gestiegen und hätten unser Land in dem wir schon immer Leben einfach so Kampflos zurückgelassen

  8. #118
    McChevap
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Und wir wären natürlich alle Kampflos in die Züge gestiegen und hätten unser Land in dem wir schon immer Leben einfach so Kampflos zurückgelassen
    Klar doch, schließlich standen uns die tapferen serbokroatischen Jugoslawen gegenüber.

  9. #119

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Sag doch, fändest du es gut, wenn sich kroaten und serben nur noch als Katholiken/Orthodoxe mit großem K/O nennen dürften? anscheinend schon.

    Aber da ist es ja was anderes, nicht wahr? Kroaten und Serben stehen über Bosniaken, so war es in Jugoslawien.
    In der momentanen Lage - Nein

    Wenn alle bereit wären ihre Identität für eine Jugoslawische aufzugeben - ja

  10. #120
    McChevap
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    In der momentanen Lage - Nein

    Wenn alle bereit wären ihre Identität für eine Jugoslawische aufzugeben - ja
    HAHAHAHAHA

    Im Bezug auf eine Jugoslawische Indentität JA, für ne bosnische NEIN!!

    Man muss sich das mal reinziehen wie krank du bist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 22:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 11:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 22:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 18:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 13:00