BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 20 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 193

BiH izabrana za nestalnu članicu Vijeća sigurnosti!

Erstellt von corvus, 15.10.2009, 19:34 Uhr · 192 Antworten · 4.977 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    War Republika Srpska auch nicht.
    War nicht.
    Ist aber.
    Das Kosovo war schließlich auch niemals ein Staat. (oder auch eine Region - erst seit Tito)

  2. #62
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    War nicht.
    Ist aber.
    Das Kosovo war schließlich auch niemals ein Staat. (oder auch eine Region - erst seit Tito)
    das war auch milosevic´s fehler die auflösung der autonomie, die unterdrückung der albaner und die wieder einführung des serbischen nacionalismus.Danach hätte jeder wissen müssen das kosovo irgendwann brennen würde.

  3. #63
    McChevap
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    War nicht.
    Ist aber.

    Das Kosovo war schließlich auch niemals ein Staat. (oder auch eine Region - erst seit Tito)
    Kann auch mit Sandzak passieren.

  4. #64
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen

    war da nicht mal was mit dem großem Kommunistischen Bruder 1979?


    Nur zur Info: Der "grosse Kommunistische Bruder" (wie Du Russland nennst, ich finde diese Ausdrucksweise provokativ und kindisch BTW ) wurde von der damaligen Afghanischen regierung um Hilfe gebeten. Diese Regierung wurde von den von der USA unterstützten Mudjahedeen (von denen einige später das Talibanregime bildeten) gestürzt und in den Norden des Landes verdrängt.
    Die Sowjetunion hatte wahrlich keine Heiligenrolle in diesem blutigen Debakel aber die NATO genausowenig. Der Unterschied bestand nur darin, dass die NATO nicht die eigenen Leute in den Tod schickte sondern junge Männer vor allem aus Palästina und Pakistan. Der NATO ging es ja darum, der Sowjetunion "Ihr eigenes Vietnam" zu geben.
    Russland ist kein heiliger und ich verstehe nicht, wie so viele sich politisch zu Russland zugezogen fühlen und genauso ist es mit der NATO.
    Die NATO ist kein Goodwill-Samariterverein. Es ist eine Kriegsmaschinerie (vor allem mit deren neuen "Out of Area" Artikel mit dem sie beliebige Länder angreifen können sobald die Rohstoffzufuhr der Mitgliedsländer gefährdet ist. Ich nenne sowas eine 2te Sowjetunion)

  5. #65

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Nur zur Info: Der "grosse Kommunistische Bruder" (wie Du Russland nennst, ich finde diese Ausdrucksweise provokativ und kindisch BTW ) wurde von der damaligen Afghanischen regierung um Hilfe gebeten. Diese Regierung wurde von den von der USA unterstützten Mudjahedeen (von denen einige später das Talibanregime bildeten) gestürzt und in den Norden des Landes verdrängt.
    Die Sowjetunion hatte wahrlich keine Heiligenrolle in diesem blutigen Debakel aber die NATO genausowenig. Der Unterschied bestand nur darin, dass die NATO nicht die eigenen Leute in den Tod schickte sondern junge Männer vor allem aus Palästina und Pakistan. Der NATO ging es ja darum, der Sowjetunion "Ihr eigenes Vietnam" zu geben.
    Russland ist kein heiliger und ich verstehe nicht, wie so viele sich politisch zu Russland zugezogen fühlen und genauso ist es mit der NATO.
    Die NATO ist kein Goodwill-Samariterverein. Es ist eine Kriegsmaschinerie (vor allem mit deren neuen "Out of Area" Artikel mit dem sie beliebige Länder angreifen können sobald die Rohstoffzufuhr der Mitgliedsländer gefährdet ist. Ich nenne sowas eine 2te Sowjetunion)
    Ich nannte die ehem. UdSSR so - Russland heute nenne ich einen turbokapitalistischen oligarchen Faschostaat

    Und das Militärbündnisse nie sarmaritsch orientiert sind, liegt auf den Hand - aber merci für deine erhellenden Worte

  6. #66
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Nur zur Info: Der "grosse Kommunistische Bruder"
    Die NATO ist kein Goodwill-Samariterverein. Es ist eine Kriegsmaschinerie (vor allem mit deren neuen "Out of Area" Artikel mit dem sie beliebige Länder angreifen können sobald die Rohstoffzufuhr der Mitgliedsländer gefährdet ist. Ich nenne sowas eine 2te Sowjetunion)

    :icon_smile::icon_smile::icon_smile:

    das ist doch wieder so ein serbischer witz oder propaganda "Out of Area" Artikel besagtas einsätzte ausserhalb der NATO möglich sind (siehe Kosovo)
    auch wenn ein NATO mitglied nicht unmittelbar betroffen ist können sie intervenieren und den Internationalen Schutz gewährleisten.
    "beliebige Länder angreifen können sobald die Rohstoffzufuhr gefährdet ist" das hättest du gerne aber es ist nicht so:icon_smile::icon_smile: Out of Area war der NATO einsatzt in Serbien z.B.

  7. #67

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Ich nannte die ehem. UdSSR so - Russland heute nenne ich einen turbokapitalistischen oligarchen Faschostaat

    Und das Militärbündnisse nie sarmaritsch orientiert sind, liegt auf den Hand - aber merci für deine erhellenden Worte
    Jaja, hauptsache man erhält das Bild vom bösen Russen aufrecht und kriecht dem Westen richtig schön in den A*****

    Du argumentierst auf Basis von Propaganda, Angstmache etc. und ignorierst bewusst den amerikanischen Neu-Imperialismus und die Morde, aber das juckt dich wenig und das machst du gerne, schließlich setzt du alles daran Bosnien in der EU und in der NATO zu sehen. Mit dem Beitritt in diese Organisationen wird nämlich hervorragend dafür gesorgt, dass die RS und die Kroaten keine weiteren Rechte erhalten, ja sogar alles Stück für Stück abgebaut und auf den Gesamtstaat übertragen wird, der ja von Sarajevo aus bzw. dann von der bosniakischen Mehrheit regiert wird.
    Es ist genau dasselbe Spiel wie in SFRJ Ende der 90er, nur das es damals die Serben und der Gesamtstaat Jugoslawien waren.

  8. #68
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Krajisnik81 Beitrag anzeigen
    Out of Area war der NATO einsatzt in Serbien z.B.
    Nein. Das war ein humanitäres Bombardement.
    Der "Out of Area" Artikel kam später und z.B. Deutschland hat grosse Mühe mit dem da sie ihre per Grundgesetz "Verteidigungsarmee" in eine "Eingriffsarmee" "modernisieren" müssen um mit den neuen NATO-Bestimmungen mit zu kommen.
    Nur so zur Info: Wegen dem Grundgesetz darf die Deutsche Regierung auch nicht von einem "Krieg" in Afghanistan reden da solch einer per Deutschem Gesetz illegal wäre. Deshalb heisst es "Friedensmission" (Goebbels würde hier "WOLLT IHR DIE TOTALE FRIEDENSMISSION?!" schreien BTW)

    Und nur zu Deiner Info: Die serbische Flagge unter meinem Avatar sagt nur etwas über meine Ethnie aus und hat eigentlich nicht viel mit meiner politischen Meinung zu tun. Aber ich bin mir sicher dass Du das wüsstest wenn Du Dir einige meiner Posts durchlesen würdest also nehme ich Dir den Kommentar nicht übel. Wirf mir aber sowas bitte nicht in Zukunft an den Kopf denn ich glaube, dass man sehr wohl auf eine Erwachsene Art und Weise mit mir diskutieren kann "obwohl ich Serbe bin"

  9. #69

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    "Das war ein humanitäres Bombardement."

    Ein Widerspruch in sich.

  10. #70
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    "Das war ein humanitäres Bombardement."

    Ein Widerspruch in sich.
    Ich brauche nur die offiziellen Bezeichnungen.
    Und gerade humanitär war es ja auch nicht, was wir im Kosovo gemacht haben... da muss auch ein bisschen Slebstkritik her aber ich vermute, dass Dir das eh klar ist.

    Aber eben, so ist es jetzt nun Mal und es heisst jetzt etwas aus dem Ganzen zu lernen damit die ganzen Toten nicht umsonst gestorben sind (das ist zwar eine ziemlich krasse Aussage aber es ist das Mindeste, was wir tun können)

Seite 7 von 20 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 22:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 11:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 22:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 18:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 13:00