BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

BiH: Kommunalwahlen

Erstellt von Der_Buchhalter, 06.10.2008, 08:06 Uhr · 95 Antworten · 3.356 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Ich hab ihn schon längst ausgetrunken.
    Dann warst du wohl zu schnell.

  2. #42
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn und fern ab jeglicher Objektivität. SDA multiethnischer als SNSD? Gehts noch? Hättest du SRS oder SDS geschribeben, naja... dann würde es wenigstens "gleich" (eher) heissen.

    Die SDA ist eine konservative und nationale Partei der Bosniaken (die Alija-Partei). Etwa gleich zu stellen mit der SDS (Karadzic-Partei) bei den Serben (die SRS wäre ein bissen radikaler), und die HDZ bei den Kroaten.
    - Das allen sind 3 konservative Parteien, die im politischen Spektrum rechts liegen (also National).

    Zudem ist es falsch, die SNSD mit Dodik gleich zu setzen. Dodiks Eskapaden sind selbst der SNSD ein Dorn im Auge. Doch wegen seiner Fähigkeit, Lobby und Netzwerk zum Ausland (EU, Russland, USA) lässt man ihn dennoch an der Parteispitze. Die wirtschaftlichen Erfolge der RS der letzten Jahre sprechen für sich. Also wird man Dodik in der SNSD intern nicht so schnell los, auch wenn es in dieser Partei Bosniaken und Kroaten hat.

    muhaha, ich kann nicht mehr. :eek:

    kennst du das wort realität? lasst euch nur weiter ins gehirn scheißen von euren "führern".

  3. #43
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn und fern ab jeglicher Objektivität. SDA multiethnischer als SNSD? Gehts noch? Hättest du SRS oder SDS geschribeben, naja... dann würde es wenigstens "gleich" (eher) heissen.

    Die SDA ist eine konservative und nationale Partei der Bosniaken (die Alija-Partei). Etwa gleich zu stellen mit der SDS (Karadzic-Partei) bei den Serben (die SRS wäre ein bissen radikaler), und die HDZ bei den Kroaten.
    - Das allen sind 3 konservative Parteien, die im politischen Spektrum rechts liegen (also National).

    Zudem ist es falsch, die SNSD mit Dodik gleich zu setzen. Dodiks Eskapaden sind selbst der SNSD ein Dorn im Auge. Doch wegen seiner Fähigkeit, Lobby und Netzwerk zum Ausland (EU, Russland, USA) lässt man ihn dennoch an der Parteispitze. Die wirtschaftlichen Erfolge der RS der letzten Jahre sprechen für sich. Also wird man Dodik in der SNSD intern nicht so schnell los, auch wenn es in dieser Partei Bosniaken und Kroaten hat.

    lieber zurich,

    es ist lustig zu lesen was ein typ von sich gibt der angeblich hochgebildet in politischer philosophie ist.

    die SDS mit der SDA gleichstellen ist nett gesagt "dumm".
    alleine wenn man sich anschaut wofür die karadzic SDS stand.

    ALLE parteien in der ERS sind im prinzip gleich. ob da jetzt ein SRS´ler oder snsd´ler steht ist völlig egal! beide sind gleich rechts!

    alleine deine witzigen aussagen wonach eine ethnische teilung in eienem staat besser ist als eine einigkeit ohne rassismus übertrifft die obengenannten äußerungen!
    nach deiner logik sollten ja die DDR und BRD noch immer getrennt sein!
    is ja besser, ne??

    DODIK IST SNSD!!!! das lässt sich nicht leugnen. er wird auch immer DER CHEF IN DIESER PARTEI SEIN!
    UM nochmal auf das beispiel DDR im vergleich zu der ERS zu kommen,..
    der erich hat früher auch immer gemeint mit der DDR gehts bergauf, sie überholt die BRD usw.

    wir wissen ja wie es geendet hat!

    du solltest mal einsehen das die SNSD nicht weniger radikal ist als die SRS,.. dodik lässt sich ja auch immer ein türchen offen wenns bei ihm eng wird!(abspaltung etc.)


    in diesem sinne
    viele grüße

  4. #44

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    was für eine intelligente feststellung!
    jemand der für ethnische grenzen ist wundert sich das "etnhisch" gewählt wird!
    das ist ja auch ein grund warum alle ers parteien gegen die aufgliederung BiH´s in regionen sind- sie würden macht verlieren wenn die leute beginnen würden "NICHT-ETNISCH" zu wählen.
    Als erstes steht in einer demokratie das volk ganz oben, die wählen ihre politiker die sie dan vertreten, Ein bügermeister ist oder sollte nichts anderes sein als ein dienstleister, ein sprachrohr. Das läuft genau so rum und nicht anders rum.
    Eine gliederung BiH's besteht ja schon, das sieht man ja den wahlen nach. Das wichtigste thema womit sich die einzelnen kandidaten profilieren sind RS abschaffen, ausradieren oder auf der anderen seite RS erhalten um jeden preis. Solange das, das kernthema in BiH bleibt solange wird ethnisch rein gewählt werden.

    Aber wie gesagt, es hat ja gar keine alternative, es gibt ja keine partei die alle interessen gleichermassen vertritt, auch keine die ethnisch vermischt ist zu mehr oder weniger gleichen teilen.
    Es gibt nur parteien, die eine RS auflösen wollen und Parteien die das verhindern wollen.

    Du willst BiH am liebsten so haben wie vor dem krieg und das geht nunmal nicht. Andernseits funktioniert auch eine kantonale gliederung nicht in der die RS abgeschafft wird und zum grössten teil dan die moslemisch dominierenden städte die regionen verwalten.

    BiH ist ja im grunde genommen schon gegliedert, in RS, Sarajevo, Brcko, hercegovina und bosnjiakische regionen.
    In meinen augen könnten diese 5, 5 kantone bilden in der sich jeder weitgehenst selbst verwaltet. Schulwesen, finanzwesen, polizeiwesen, arbeitsrecht, zivilrecht, usw.
    Die RS müsste eine bittere pille schlucken indem sie zu einem kanton degradiert würde und die Föderatia müsste eine bittere pille schlucken indem die BiH-kroaten eine eigene verwaltungszone bekommen. Somit würde jeder was opfern zum wohle ganz BiH.
    Gleichzeitig wäre damit das grosse hauptthema aus der welt geschafft. Und die Parteien könnten sich wichtigen dingen widmen.

    Dan würden auch parteien eine chance bekommen die nicht rein ethnisch sind.

    Wobei das nicht möglich ist, bevor nicht jemand ernsthaft sowas oder ähnliches in erwägung zieht. Ich persönlich würde so eine partei wählen.

  5. #45

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht ganz mit den politischen Spektren:

    So siehts aus:
    PdA (Links Aussen)
    Grüne (Links)
    SP (Links)
    CSP (Mitte-Links)
    CVP (Mitte)
    GLP (Mitte/Mitte-Rechts)
    EVP (Mitte-Rechts)
    FDP (Mitte-Rechts)
    BDP (Mitte-Rechts/Rechts)
    SVP (Rechts)
    ED (Rechts Aussen)
    PNOS (Rechts Extrem)

    - Grosse Parteien (Fett), Mittelgrosse Parteien (Unterstrichen), Kleinere Parteien (Normal)
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Ein beispiel schweiz.
    SP (soziale partei) ganz klar links orientiert. Setzt sich für die sozial schwachen ein.
    SVP (schweizerische volks partei) ganz klar rechts orientiert (fast faschistoidisch), Gibt sich patriotisch, und setzt sich politsch hauptsächlich für die bauern und reichen, gut situirten ein.
    FDP (freisinige demokratische partei) Ist etwas dazwischen mitte-rechts.
    CVP (chrsilich soziale partei) eher mitterechts.
    EVP (evangelische partei) eher mitte-links
    DIe grünen eher links umweltschutz usw.
    Ist doch genau das was ich geschrieben habe.. Wo weicht den meine ausführung von deiner ab? Ich habe einfach die ganz kleinen weggelassen.

    [/quote]

  6. #46

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    lieber zurich,

    es ist lustig zu lesen was ein typ von sich gibt der angeblich hochgebildet in politischer philosophie ist.

    die SDS mit der SDA gleichstellen ist nett gesagt "dumm".
    alleine wenn man sich anschaut wofür die karadzic SDS stand.

    ALLE parteien in der ERS sind im prinzip gleich. ob da jetzt ein SRS´ler oder snsd´ler steht ist völlig egal! beide sind gleich rechts!

    alleine deine witzigen aussagen wonach eine ethnische teilung in eienem staat besser ist als eine einigkeit ohne rassismus übertrifft die obengenannten äußerungen!
    nach deiner logik sollten ja die DDR und BRD noch immer getrennt sein!
    is ja besser, ne??

    DODIK IST SNSD!!!! das lässt sich nicht leugnen. er wird auch immer DER CHEF IN DIESER PARTEI SEIN!
    UM nochmal auf das beispiel DDR im vergleich zu der ERS zu kommen,..
    der erich hat früher auch immer gemeint mit der DDR gehts bergauf, sie überholt die BRD usw.

    wir wissen ja wie es geendet hat!

    du solltest mal einsehen das die SNSD nicht weniger radikal ist als die SRS,.. dodik lässt sich ja auch immer ein türchen offen wenns bei ihm eng wird!(abspaltung etc.)


    in diesem sinne
    viele grüße

    Ich finde nicht, das man die snsd mit der srs vergleichen kann, dazwischen liegen doch einige grosse unterschiede.
    Aber um auf dodik einzugehen, soviel ich weiss ist, dodik gegen eine abspaltung der RS. Wo sagt er, oder befürwortet eine abspaltung?

  7. #47
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    lieber zurich,

    es ist lustig zu lesen was ein typ von sich gibt der angeblich hochgebildet in politischer philosophie ist.

    die SDS mit der SDA gleichstellen ist nett gesagt "dumm".
    alleine wenn man sich anschaut wofür die karadzic SDS stand.

    ALLE parteien in der ERS sind im prinzip gleich. ob da jetzt ein SRS´ler oder snsd´ler steht ist völlig egal! beide sind gleich rechts!

    alleine deine witzigen aussagen wonach eine ethnische teilung in eienem staat besser ist als eine einigkeit ohne rassismus übertrifft die obengenannten äußerungen!
    nach deiner logik sollten ja die DDR und BRD noch immer getrennt sein!
    is ja besser, ne??

    DODIK IST SNSD!!!! das lässt sich nicht leugnen. er wird auch immer DER CHEF IN DIESER PARTEI SEIN!
    UM nochmal auf das beispiel DDR im vergleich zu der ERS zu kommen,..
    der erich hat früher auch immer gemeint mit der DDR gehts bergauf, sie überholt die BRD usw.

    wir wissen ja wie es geendet hat!

    du solltest mal einsehen das die SNSD nicht weniger radikal ist als die SRS,.. dodik lässt sich ja auch immer ein türchen offen wenns bei ihm eng wird!(abspaltung etc.)


    in diesem sinne
    viele grüße
    Also sind alle Serben restlos einfach nur Faschos. Jeder der Serbe, der nicht für die Abschaffung der RS kämpft ist ein Faschist (also demfall alle). Gegen die Unabhängigkeit sein genügt nicht. Dann sag mir bitte, was sind für dich dann die SRS und die SDS?

    Dass du die SDA nicht als rechts und nicht nationalistisch bezeichnest, ist der entgültige Beweis, dass du jegliche Objektivität verloren hast. Sogar internationale Medien stufen sie als konservativ und nationalistisch ein. Wenn dem nicht so wäre, dann zähl mir mal die bosniakisch-dominierten Parteien rechts der SDA auf!

  8. #48
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Ist doch genau das was ich geschrieben habe.. Wo weicht den meine ausführung von deiner ab? Ich habe einfach die ganz kleinen weggelassen.
    Eben fast, aber nicht ganz. Bei der CVP und EVP hast du dich ein wenig vertan.
    Und kein einziges CVP-Mitgled hört gerne "mitte-rechts" oder "mitte-links" sondern einfach nur mitte! Mag sein, dass es für einen Linken etwas zu rechts erscheint und für einen Rechten etwas zu links erscheint, doch das unterstreicht eben die Haltung der absoluten Mitte im politischem Spektrum.

  9. #49
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht, das man die snsd mit der srs vergleichen kann, dazwischen liegen doch einige grosse unterschiede.
    Aber um auf dodik einzugehen, soviel ich weiss ist, dodik gegen eine abspaltung der RS. Wo sagt er, oder befürwortet eine abspaltung?
    ja zähl mal auf die unterschiede!?

    zu dodik und seiner politik!
    immer wenns eng wird kommt die referendum frage auf.

    das ist nichts neues, es kann auber auch sein das du erst seit ein paar monaten das geschehen unten verfolgst!

  10. #50

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Eben fast, aber nicht ganz. Bei der CVP und EVP hast du dich ein wenig vertan.
    Und kein einziges CVP-Mitgled hört gerne "mitte-rechts" oder "mitte-links" sondern einfach nur mitte! Mag sein, dass es für einen Linken etwas zu rechts erscheint und für einen Rechten etwas zu links erscheint, doch das unterstreicht eben die Haltung der absoluten Mitte im politischem Spektrum.
    Kann sein, vielleicht stufe ich sie so ein weil ich eher politisch in der mitte bin. FDP-Grünliebrale-CVP.. Das sind parteien die ich in der schweiz bevorzuge.

    So etwas gibt es leider in BiH nicht, sonst wäre ich sicherlich für die.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommunalwahlen:Erste Reaktionen
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 16:58
  2. Kommunalwahlen erstmals mit Direktwahl der Bürgermeister
    Von danijel.danilovic im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 19:55
  3. Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 23:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 13:31
  5. Kommunalwahlen in Mazedonien beendet
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 12:25