BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

BiH: Mandatsverlängerung des Hohen Repräsentanten strittig

Erstellt von mi_srbi, 29.01.2007, 11:46 Uhr · 10 Antworten · 985 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896

    BiH: Mandatsverlängerung des Hohen Repräsentanten strittig

    Schwarz-Schilling kritisierte RS-Premier Dodik: "Keine Verknüpfung mit Kosovo-Frage zulässig"



    Sarajevo/Wien - Das Mandat des Hohen Repräsentanten für Bosnien-Herzegowina soll Ende Juni auslaufen und durch einen speziellen EU-Repräsentanten ersetzt werden. Eine endgültige Entscheidung darüber ist für Ende Februar bei der Versammlung des Friedensimplementierungsrates ("Peace Implamantation Coucil"/PIC) geplant. Inzwischen bringen sich die Befürworter und Gegner einer Mandatsverlängerung in Stellung, wie regionale Medien berichten.

    Der derzeitige Hohe Repräsentant in Bosnien-Herzegowina, der Deutsche Christian Schwarz-Schilling, hat seine Bewerbung für eine Verlängerung des Mandates bereits ausgeschlossen. Laut ihm würden aber bosnische Politiker, die Aussagen im Widerspruch zum Friedensabkommen von Dayton tätigen, die Transformation des Mandats verzögern. Gegenüber der bosnischen Tageszeitung "Nezavisne novine" erklärte er, dass der Premier der Republika Srpska, Milorad Dodik, "im hohen Maß zur derzeitigen Beurteilung der Staatengemeinschaft für eine Mandatsverlängerung beigetragen hat".

    Bosnien-Herzegowina ist seit dem Friedensvertrag von Dayton im Jahr 1995 in zwei Entitäten mit breiten Befugnissen geteilt, die Republika Srpska (Serbische Republik) und die Bosniakisch-Kroatische Föderation. Eine Verknüpfung der Kosovo-Lösung mit Bosnien sei nicht mit der internationalen Rechtsansicht vereinbar, meinte Schwarz-Schilling. "Es tut mir wirklich Leid, dass Herr Dodik solche Aussagen tätigt und eine direkte Verknüpfung der RS mit der endgültigen Entscheidung des Status des Kosovos herstellt. Das ist einfach falsch und verleitet die Menschen zu unrichtigen Schlüssen", so der Hohe Repräsentant.

    Dodik seinerseits steht einer möglichen Verlängerung des Mandats kritisch gegenüber. "Ich glaube, dass die primären Gründe für die Fortführung Mission nicht mit den internen Fragen Bosniens zu tun haben, sondern mit der Lösung der Kosovo-Frage zusammenhängen", erklärte der RS-Premier gegenüber der serbischen Nachrichtenagentur Tanjug.

    "Sollte die Unabhängigkeit Kosovos auf die eine oder andere Weise proklamiert werden, wird dies eine neue Logik in den Denkprozessen nicht nur der Politiker, sondern auch der öffentlichen Meinung führen, die vielerorts einen großen Druck auf den politischen Sektor ausüben wird, natürlich auch in der Republika Srpska und Bosnien-Herzegowina", warnt Dodik.

    "Der Standpunkt aller Verantwortlichen in der Republika Srpska ist, dass die Ermächtigungen des Hohen Repräsentanten auf die hoheitlichen Körperschaften Bosniens übertragen werden sollen, und dass es keinen Grund mehr für eine Verlängerung des Mandats gibt", wird der Präsident des RS-Parlaments, Igor Radojcic von der kroatischen Nachrichtenagentur Hina zitiert.

    Das einstige Mitglied des bosnischen Staatspräsidiums und einer der derzeitigen Verhandler über eine neue Regierung in Bosnien-Herzegowina, Haris Silajdzic, sieht in der Stärkung der serbischen Radikalen Partei bei den Wahlen auch eine Gefahr für Bosnien. Deshalb müsse die internationale Staatengemeinschaft die ganze Region genau beobachten, meinte Silajdzic.

    Zeljko Komsic, kroatisches Mitglied des bosnischen Staatspräsidiums, fordert unterdessen eine Verlängerung des Mandats nur bis zu jenem Zeitpunkt, bis zu dem Verfassungsänderungen in Bosnien beschlossen werden, und das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit der EU unterzeichnet wird.

    Erhard Busek, EU-Sonderkoordinator des Stabilitätspaktes für Südosteuropa, antwortete gegenüber der bosnischen Tageszeitung "Dnevni avaz" auf die Frage, ob die Kosovo-Lösung irgendwelche Auswirkungen auf Bosnien haben könnte: "Das hätte keinen Sinn. Was kann Serbien damit in Bosnien bekommen? Meine Impressionen aus Besuchen in Belgrad sind, dass sie in Serbien - sogar jene, die von ideologischen Zielen angetan sind wie beispielsweise Premier Vojislav Kostunica - ein Gefühl dafür haben, dass sie mit der Verbindung Kosovos und der Republika Srpska nur größere Probleme und weniger Lösungen erhalten."

    http://derstandard.at/?url=/?id=2746095


    Schilling geht im Sommer wie seine Vorgänger auch,jeder sieht das dieser künstliche Staat nicht zu halten ist.Ich weiss nicht wieso sie uns mit gewalt aufhalten wo doch so viel hass zwischen der Bevölkerung besteht aber auf der einen Seite den Albanern ein zweiten Staat geben wollen.

    In BiH sind so viel morde und vertreibungen auf allen drei Seiten pasiert das ein Zusammenleben nicht möglich ist.

  2. #2

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    EU, USA und Co. werden eine Unabhängigkeit der RS niemals zulassen. Und die bosnischen Serben werden sich niemals mit dem Staat Bosnien anfreunden. Also wirds für immer ein Protektorat bleiben, das ohne fremde Militärpräsenz sofort auseinanderbricht. 8O

  3. #3
    Avatar von deni

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    411

    BIH wird immer bestehen :wink:
    Mit Diplomatie geht es genauso wenig wie mit Krieg! :wink:
    Findet euch endlich ab....mit den Themen die wir schon 1000mal durchdiskutiert haben!
    :wink:

  4. #4

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von deni

    BIH wird immer bestehen :wink:
    Mit Diplomatie geht es genauso wenig wie mit Krieg! :wink:
    Findet euch endlich ab....mit den Themen die wir schon 1000mal durchdiskutiert haben!
    :wink:
    Das Thema kommt ja gerade durch den Kosovo neu ins rollen.

  5. #5
    Avatar von deni

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    411
    Ich versteh nicht was "republika" srpska mit dem Kosovo zu tun hat???
    RS gibt es seit ein paar jahren!
    Sie is künstlich geschaffen worden...mit viel blut..vergewaltigungen,vertreibungen...morden...

    1.Wie sich Montenegro trennen wollte....kam wieder mal das thema RS.....
    2.Kosovo...jetzt kommt wieder das thema..

    wie oft noch??
    lehn dich zurück...entspann dich und warte drauf was in der zukunft komm...
    PS: Die Trennung sicher nicht :wink:

  6. #6

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von deni
    Ich versteh nicht was "republika" srpska mit dem Kosovo zu tun hat???
    RS gibt es seit ein paar jahren!
    Sie is künstlich geschaffen worden...mit viel blut..vergewaltigungen,vertreibungen...morden...

    1.Wie sich Montenegro trennen wollte....kam wieder mal das thema RS.....
    2.Kosovo...jetzt kommt wieder das thema..

    wie oft noch??
    lehn dich zurück...entspann dich und warte drauf was in der zukunft komm...
    PS: Die Trennung sicher nicht :wink:
    Mit Montenegro hatte es eher wenig am Hut da Montenegro eine Republik ist.

    Kosovo ist aber eine serbische Provinz ähnölich wie die Republijka Srpska. Die Republika Stpska gibt es jetzt schon seit 15 Jahren(offiziel seit 11 jahren) und sie wäre auch entstanden ohne Mord und Vertreibung),man muss bedenken das Mord und Vertreibung auch in der Federacija pasiert ist und ein zusammen leben nicht mehr möglich ist.

  7. #7
    Gast829627
    mich kratzt es nicht was ein schilling oder cent stück bastard sagt genauso wenig kratzt es mich was die muslims und die krabatten denken.....wenn ich mein haus serbisch bezeichne dann ist es so.....wems net passt soll mir doch das gegenteil beweisen ...meine ak wartet schon und damit mein ich nicht den analen kroaten......... :!: :!:

  8. #8
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von mi_srbi
    ein zusammen leben nicht mehr möglich ist.
    sonst noch welche Ausreden?

  9. #9
    Nedd
    Nasa draga Republika Srpska

  10. #10

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Nedd
    Nasa draga Republika Srpska
    jao

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 14:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 23:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 19:58
  4. Ramadan im hohen Norden....
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 13:24
  5. Die hohen Strompreise in Albanien
    Von Südslawe im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 00:18