BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 111 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1103

BIH und RS zusammen oder besser getrent

Erstellt von SUB-ZERO, 23.04.2009, 00:58 Uhr · 1.102 Antworten · 30.905 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Schaut doch mal die Schweiz an, 4 Sprachen, Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch. Offizielle Bezeichnung der Schweiz ist Schweizerische Eidgenossenschaft, also praktisch eine Firma, und das ist der Intelligenteste, Zivilisierteste Weg einen Staat zu betrachten. Die Schweizer kümmern sich nicht um Nationale Fragen, weil sie viel zu tun haben, Geld verdienen und nicht ihre kostbare Zeit auf historische Diskussionen verschwenden wer wo sein Recht hat.
    Es gibt ein Kanton, wo Rätoromanisch die Amtssprache ist, die Schulen auch, aber die große Mehrheit heute Deutsche sind, überall in diesem Kanton (Graubünden) wird Schweizerdeutsch gesprochen, aber weil die Intelligent sind, wollen die das nicht Ändern, weil dann ja Schilder, Dokumente, Formulare und ein Haufen Dinge geändert werden müssten, und das einfach Geld kostet.

    Das Problem in Bosnien ist das es schwer wird, das die Menschen dort ihr Staat als Firma sehen, eine Firma die ihnen Arbeit, Schutz und Rechte sichert, und dafür Steuern zahlen.
    Das Problem ist, das alle politische Lager, nur ihre Taschen füllen, und dann weg sind, in Grunde genommen sich ein Dreck um die Bevölkerung scheren.
    Schade, da Bosnien ein Reiches Land sein könnte, nur die Politiker eben dieses Reichtum nicht mit der gesamten Bevölkerung Teilen wollen, und es kaum ein Politiker gibt, der eine wahre Zukunftsvision vorstellen kann, außer eine Private, Geheime Vision wie er euch Bosnier alle bestehlen kann.

  2. #22
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    kurz gesagt: uns ist es auch scheiss egal was ihr denkt und was ihr wollt.hauptsache rs wird aufgelöst und gerechtigkeit herrscht.

    Gespräch beendet.
    Dann können wir Serben euch Albanern in Kosovo eure derzeitige Autonomie auflösen!

    Gerechtigkeit für alle.

    RS soll zu BiH gehören.
    Kosovo gehört Serbien.

    Keine Autonomie für beide, schliesslich lebt man in anderen Länder.

    schluss. aus. fertig.

  3. #23

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Schaut doch mal die Schweiz an, 4 Sprachen, Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch. Offizielle Bezeichnung der Schweiz ist Schweizerische Eidgenossenschaft, also praktisch eine Firma, und das ist der Intelligenteste, Zivilisierteste Weg einen Staat zu betrachten. Die Schweizer kümmern sich nicht um Nationale Fragen, weil sie viel zu tun haben, Geld verdienen und nicht ihre kostbare Zeit auf historische Diskussionen verschwenden wer wo sein Recht hat.
    Es gibt ein Kanton, wo Rätoromanisch die Amtssprache ist, die Schulen auch, aber die große Mehrheit heute Deutsche sind, überall in diesem Kanton (Graubünden) wird Schweizerdeutsch gesprochen, aber weil die Intelligent sind, wollen die das nicht Ändern, weil dann ja Schilder, Dokumente, Formulare und ein Haufen Dinge geändert werden müssten, und das einfach Geld kostet.

    Das Problem in Bosnien ist das es schwer wird, das die Menschen dort ihr Staat als Firma sehen, eine Firma die ihnen Arbeit, Schutz und Rechte sichert, und dafür Steuern zahlen.
    Das Problem ist, das alle politische Lager, nur ihre Taschen füllen, und dann weg sind, in Grunde genommen sich ein Dreck um die Bevölkerung scheren.
    Schade, da Bosnien ein Reiches Land sein könnte, nur die Politiker eben dieses Reichtum nicht mit der gesamten Bevölkerung Teilen wollen, und es kaum ein Politiker gibt, der eine wahre Zukunftsvision vorstellen kann, außer eine Private, Geheime Vision wie er euch Bosnier alle bestehlen kann.
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich dir je einmal in deinen ausführungen zustimmen könnte...
    Aber in diesem posting stimme ich dir vollkommen zu.

    Die schweiz hat in meinen augen das beste system für einen staat der nicht ethnisch "rein" ist... Ihr system garantiert jeder minderheit die existenz und zwar nicht nur auf dem papier, sondern ganz konkret!
    Jeder bürger hat das recht eine "initiative" oder ein "referendum" ins leben zu rufen, somit kann jeder direkt in parlamentarische entscheide eingeriefen ob gemeinds-kantons-oder bundesebene... Somit sind die bürger dem parlament nicht ausgeliefert. Das ist das herzstück der schweiz und das ist es was diesen staat ausmacht.
    Wenn man dieses System in BiH einführen und umsetzen könnte wäre in meinen augen dan eine RS und jegliche entitäten überflüssig...

    Es ist aber utopisch zu glauben, man könne so ein system in BiH einführen, den zuallererst wäre die EU damit nicht einverstanden, den bei so einem system wird man immer mit dem volk sprechen müssen und nicht mit einem presidenten und somit schwer einfluss nehmen können in innenpolitische fragen. Wenn man sich ein wenig damit beschäftigt sieht man wie erfolgreich die schweiz ist und wie sehr sie zum teil der EU ein dorn im auge ist...

    Kurz um:

    Für mich ist eine existenz der RS überlebenswichtig für die ethnischen serben in bosnien. Sie abschaffen zu wollen wäre gleichbedeutend die bosnischen serben abschaffen zu wollen. Eine trennung kommt nicht in frage aber eine auflösung der RS genausowenig wenn nicht noch weniger.
    Ein gmeimsames zusammen, namens BiH jeder mit seinen rechten und vorallem auch pflichten.
    Ich denke wenn politiker dort unten entlich verstehen würden, dass "rechte" eng und untrennbar mit "pflichten" verbunden sind und jeder politiker und bürger auf jeder seite BiH's seine ganze energie in die "pflichten" setzen würde, anstatt immer nur von seinen "rechten" sprechen, ja dann hätten wir keine probleme....

    "moje je pravo ovo" "moje je pravo ono" "ja imam pravo na to" "i moje je pravo da radim zelim" usw. usf.
    Diese sätze hängen mir zum hals raus

  4. #24

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Das müssen die Bosnier entscheide nicht die Politker oder Besserwisser-Diaspora-Kinder.

  5. #25
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Schaut doch mal die Schweiz an, 4 Sprachen, Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch. Offizielle Bezeichnung der Schweiz ist Schweizerische Eidgenossenschaft, also praktisch eine Firma, und das ist der Intelligenteste, Zivilisierteste Weg einen Staat zu betrachten. Die Schweizer kümmern sich nicht um Nationale Fragen, weil sie viel zu tun haben, Geld verdienen und nicht ihre kostbare Zeit auf historische Diskussionen verschwenden wer wo sein Recht hat.
    Es gibt ein Kanton, wo Rätoromanisch die Amtssprache ist, die Schulen auch, aber die große Mehrheit heute Deutsche sind, überall in diesem Kanton (Graubünden) wird Schweizerdeutsch gesprochen, aber weil die Intelligent sind, wollen die das nicht Ändern, weil dann ja Schilder, Dokumente, Formulare und ein Haufen Dinge geändert werden müssten, und das einfach Geld kostet.

    Das Problem in Bosnien ist das es schwer wird, das die Menschen dort ihr Staat als Firma sehen, eine Firma die ihnen Arbeit, Schutz und Rechte sichert, und dafür Steuern zahlen.
    Das Problem ist, das alle politische Lager, nur ihre Taschen füllen, und dann weg sind, in Grunde genommen sich ein Dreck um die Bevölkerung scheren.
    Schade, da Bosnien ein Reiches Land sein könnte, nur die Politiker eben dieses Reichtum nicht mit der gesamten Bevölkerung Teilen wollen, und es kaum ein Politiker gibt, der eine wahre Zukunftsvision vorstellen kann, außer eine Private, Geheime Vision wie er euch Bosnier alle bestehlen kann.
    Du weisst zu wenig über Graubünden.
    Ich wohn knapp 12Km davon entfernt.
    In der Kantonsschule und hochen Schulen allg. lernt man Italienisch wir in der übrigen Ostschweiz bis nach Bern und Wallis lernen Französisch.

    Rätoromanisch wird nur in gewissen Teilen geredet und sehr sehr wenig.
    Für die meisten ist es nicht mal eine Amtssprache und bei offizielen Dokumenten ist auch nicht immer rätoromanisch drauff.

    Informier dich besser über die Schweiz, bevor du solchen Mist erzählst.

  6. #26

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Killah Beitrag anzeigen
    Du weisst zu wenig über Graubünden.
    Ich wohn knapp 12Km davon entfernt.
    In der Kantonsschule und hochen Schulen allg. lernt man Italienisch wir in der übrigen Ostschweiz lernen Französisch.

    Rätoromanisch wird nur in gewissen Teilen geredet und sehr sehr wenig.
    Für die meisten ist es nicht mal eine Amtssprache und bei offizielen Dokumenten ist auch nicht immer rätoromanisch drauff.

    Informier dich besser über die Schweiz, bevor du solchen Mist erzählst.

    Traktorowitsch hat recht..

    In der schweiz sind 4 landessprachen anerkannt: Deutsch, Französisch, italienisch und romanisch/rätroromanisch, wobei das rätroromanische am aussterben ist, aber trotzdem noch eine landessprache ist.

  7. #27
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Eigentlich blöde Frage. Den RS ist BiH!!!
    Wenn schon wäre die Frage "RS und FBiH getrennt oder zusammen?" sinnvoller.

  8. #28
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Traktorowitsch hat recht..

    In der schweiz sind 4 landessprachen anerkannt: Deutsch, Französisch, italienisch und romanisch/rätroromanisch, wobei das rätroromanische am aussterben ist, aber trotzdem noch eine landessprache ist.
    ich sagte ja das es 4 gibt ^^
    Aber viele wollen das rätoromanische nicht akzeptieren und es fehlt halt manchmal in Dokumenten.

    Glaub mir ich wohn in der Schweiz

  9. #29

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    wenn man auch noch bosnien trennt, jetzt nach all diesen jahren und kriegen. dann kann man gleich ne atombombe auf uns werfen.

    bih wird ein land bleiben zauvijek, politisch imaginäre grenzen haben noch nie lange gehalten.

  10. #30

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    RS sollte als politisches Subjekt, gar nicht geben.
    dich solle es auch nicht geben aber trotzdem bist du da,schade eigentlich!!!

Ähnliche Themen

  1. Blond oder schwarz? Was ist besser?
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 03:10
  2. Rückehr der Vertriebenen oder besser Entschädigung ?
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 12:57
  3. Wer ist für euch besser, Albaner oder Bosnier
    Von HASSANderALBANER im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 18:27
  4. Wer war besser- Elvis Presley oder die Beatles
    Von Lennonfreak91 im Forum Musik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 23:31
  5. Kreuzbandriss - OP oder besser nicht?
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 13:34