BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 52 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 517

BiH: Serben wollen internationalen Vertreter loswerden

Erstellt von Kozarčanin, 23.10.2007, 20:35 Uhr · 516 Antworten · 15.634 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen

    also würdest du damit die rs gleichsetzen mit kosova?
    Klar kann man die gleichsetzen. Kosovo hat euch nie gehört. Wäre mir ganz neu.

  2. #282
    Gast829627
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Serben und ihr aus Terror, Mord und Vertreibung entstandenes Gebiet die RS. Serben wollen bei der UN Schutz für dieses ????? Gebiet? Na ja, wo ein Wille da auch Einer der es durchsetzen will.

    MfG




    .


    das sagt uns jemand der den faschismus verherrlicht und in pavelic nen helden sieht

  3. #283
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Serben und ihr aus Terror, Mord und Vertreibung entstandenes Gebiet die RS. Serben wollen bei der UN Schutz für dieses ????? Gebiet? Na ja, wo ein Wille da auch Einer der es durchsetzen will.

    MfG




    www.vecernji.hr


    Narodna skupština RS-a usvojila Deklaraciju u kojoj traže povlačenje posljednjih odluka OHR-a Srbi će tražiti zaštitu Republike Srpske u UN-u Autor Zdenko JURILJ Milorad Dodik, premijer Republike Srpske


    BANJA LUKA Ako OHR-a ne povuče posljednje, nametnute odluke, Republika Srpska će putem svojih političkih predstavnika glavnom tajniku UN-a poslati upozorenje da je visoki predstavnik u BiH Miroslav Lajčak samoinicijativno prekršio Daytonski mirovni sporazum i izravno ugrozio postojanje toga bh entiteta, jedna je od 12 točaka iz Deklaracije, koju su nakon dvodnevnog zasjedanja jučer usvojili zastupnici Narodne skupštine Republike Srpske. Na svjedoke Daytonskog mirovnog sporazuma, EU, Francusku, Njemačku, Rusiju, Veliku Britaniju i SAD, apeliramo da podrže odlučnost izabranih predstavnika konstitutivnih naroda i građana BiH i entiteta da potpuno preuzmu odgovornost za sigurnu i održivu budućnost i razvoj BiH, kao složene, demokratske i moderne državne zajednice na njezinu putu europskih i euroatlantskih integracija, navodi se, uz ostalo, u Deklaraciji koju su sa 77 glasova za i šest protiv usvojili zastupnici Narodne skupštine RS.
    Uz zaključak da je Visoki predstavnik nastavio s prekoračenjima daytonskih ovlasti, mirovnog sporazuma i Aneksa IV sporazuma, i da ugrožava ustavni poredak i demokratsko uređenje BiH, posebno Ustavom zajamčenu poziciju RS. Ustavna pravila o funkcioniranju tijela utvrđuju takve procedure koje sprječavaju donošenje odluka koje mogu imati negativne posljedice po druge - entitete ili konstitutivne narode.
    Zahtjeve za izmjenu i dopunu Poslovnika Zastupničkog doma Parlamentarne skupštine i Poslovnika Doma naroda Parlamentarne skupštine BiH Narodna skupština Republike Srpske vidi kao kršenje Ustava BiH, koji bi, ako bi bili usvojeni, doveli do ugrožavanja ustavne pozicije RS-a, odnosno ozbiljnog narušavanja ravnoteže među konstitutivnim narodima, koja je uspostavljena ustavnim mehanizmima BiH, koja je jedan od najbitnijih preduvjeta za stabilnost i razvoj BiH, navodi se u Deklaraciji. Zaključeno je da zastupnici iz RS-a uvijek trebaju raspravljati o poboljšanju rada Parlamentarne skupštine BiH, ali kažu da ne mogu podržati izmjene koje je predložio OHR. Usvojena Deklaracija bit će upućena Savjetu za implementaciju mira, koji drugi dan zasjeda u Sarajevu.
    Posebna sjednica Narodne skupštine RS bit će nastavljena u ponedjeljak, 5. studenoga, raspravom o zaključcima Vijeća za provedbu mira. Predsjednik Narodne skupštine RS Igor Radojičić rekao je da će u nastavku 5. posebne sjednice Narodne skupštine biti vođena zastupnička rasprava o nadležnostima RS-a prenesenim na razinu BiH, i o ukidanju bonnskih ovlasti visokog predstavnika.
    gratulation, solche heuchler kanns kein 2tes mal geben!
    erst großartige drohungen und dann beschließen sie eine wisch papier zu verfassen um sich zu beschweren!

    das müssen auch die serben hier zugeben, verlogenere polikiter gibt es nicht!

  4. #284
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    zürich schreibst du eigentlich auch unter dem namen bei der standart ?

    hier für alle dieser kommentar ;


    Zürcherantworten
    31.10.2007 14:55
    [3]
    bewerten
    melden
    Wieso protestieren?Wieso protestieren die? Natürlich muss man das Daytoner-Abkommen und die Kosovo-Resolution gleichsetzen... alles andere würde ja heissen, dass den Serben etwas verboten wird, was den Albanern beispielsweise erlaubt werden soll. So soll es natürlich nicht sein. Wenn man dem Kosovo irgendetwas wie die Unabhängigkeit geben sollte, dann müssen sich die Serben dafür eisnetzen, dass die RS auch von Bosnien lösgelöst wird, dass ist der genau gleiche Fall, nur das einige Leute wieder mal ein eigenes Verständniss von Gleichberechtigung entwickeln. Seit 1990 werden für Serben immer irgendwelche Spezialregeln erfunden, welche wiedrum für andere Völker nicht gelten... Entweder die heutigen Regeln gelten für alle, oder die Serben müssen ihre poli. umst.


    also würdest du damit die rs gleichsetzen mit kosova?
    zurich, gib bitte das foto von tito weg!
    under diesem Kommunisten deckmaNTEL VERSTECKEN ABER EIN GROßER serbe sein!

    PFUI

  5. #285
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was BiH betrifft:
    * Serbisches Kriegsziel: Unabhängigkeit für die RS oder gar ne Angliederung an Serbien
    * Kroatisches Kriegsziel: Unabhängigkeit für die Herceg-Bosna oder gar ne Angliederung an Kroatien
    * Bosniakisches Kriegsziel: Zentralstaat BiH unter Sarajevo, wo nun mal die Bosniaken in der Mehrheit sind.



    So.... der Krieg ist vorbei. Doch da der Dayton Friendesvertrag nun mal ein Kompromiss ist und deshalb keinem so recht schmeckt, verfolgen viele die alten Kriegsziele auf "dipomatische Weise", ohne sich über die Risiken im klaren zu sein.
    WAS, war noch einmal das serbische Kriegsziel????????
    Komme zurich, ein wenig mehr ehrlichkeit!

  6. #286
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    zurich, gib bitte das foto von tito weg!
    under diesem Kommunisten deckmaNTEL VERSTECKEN ABER EIN GROßER serbe sein!

    PFUI

    das habe ich ja immer wieder gesagt .....

    das er sich nur als ein möchte-gern liberaler ausgibt.

    ich würde gerne mal von ihm selber eine stellung dazu haben....

    wobei keine antwort ist auch eine antwort....

  7. #287
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Die RS ist kein Nazi-Staat. Weder Nazi-Region noch überhaupt staat. Es ist einfach eine serbische Autonomie, mehr nicht.
    Wenn du nicht dort warst, dann komm nach Banja Luka. Wirst positiv überrascht sein.
    Und die meissten Kroaten die dort leben, und die ich kenne, haben heute keine Probleme.
    Die RS ist eine in wirklichkeit eine autonomie??

  8. #288
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    WAS, war noch einmal das serbische Kriegsziel????????
    Komme zurich, ein wenig mehr ehrlichkeit!
    er vergisst gerne das die bosniaken keine kriegsziele hatten sondern sich verteidigt haben......

  9. #289
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das habe ich ja immer wieder gesagt .....

    das er sich nur als ein möchte-gern liberaler ausgibt.

    ich würde gerne mal von ihm selber eine stellung dazu haben....

    wobei keine antwort ist auch eine antwort....
    Das ist ja schon lustig mittlerweile, am anfang liberal und am ende so dass es wieder nationalistisch wird!! weg mit diesen tito schmarn!

  10. #290
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    er vergisst gerne das die bosniaken keine kriegsziele hatten sondern sich verteidigt haben......
    Ich weiss nicht aber gabs in bosnien kein referendum und wurde dabei nicht entschieden dass bih sich abtrennt???? wurde das ganze nicht von allen internationalen institutionen akzeptiert???
    WAS hat bosnien für Kriegsziele gehabt, das einzige Kriegsziel war es dem Genocid zu entkommen, ZURICH vergisst gerne was karadzic damals gesagt hat!

    Bosnien wurde dieser Krieg aufgezwungen, es hat ihn nicht begonnen, schon gar nicht gewollt sonst hätte man auf eine demokratische abstimmung verzichtet!!!

    Lasst doch diesen Blödsinn, die ganze Welt hat gesehen wer diesen krieg angezettelt hat und was alles passiert ist! Sich jetzt als anschuldige auszugeben ist mehr als nur verlogen!

Ähnliche Themen

  1. Serben wollen sich nicht entschuldigen
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:51
  2. Serben die in die EU oder NATO wollen.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 14:05
  3. Serben wollen Straßen blockieren
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:38
  4. Grund weshalb die Serben Kosovo wollen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 19:08
  5. Kosovo: Radikale Serben wollen kämpfen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:45