BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 52 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 517

BiH: Serben wollen internationalen Vertreter loswerden

Erstellt von Kozarčanin, 23.10.2007, 20:35 Uhr · 516 Antworten · 15.601 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Natürlich war es ein ethnischer Krieg. Es ist doch logisch, dass die Serben nebenan nicht einfach zusehen, wie ihre Landsleute in einen Staat gezwungen werden, den sie ablehnen.
    nein es ging aber nicht von den serben in Bih uas sonder von milosevic und seinen verbrechern, die bosnischen serben sind nur mitgezogen!

    auch wenn es stimmen WÜRDE was du sagst, das sind 2 länder die durch grenzen getrennt sind! egal ob serben in bih krieg führen oder nicht! Ich glaube ich muss dir nicht erklären was das heisst!

  2. #302

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    warte du vermischt da etwas! es gab auch noch kroaten in BiH!
    die moslems alleine haben es nicht entschieden! außerdem waren auch viele Bosnische serben dafür, also bitte fair und ehrlich bleiben!
    Auch die Kroaten wollten so weit weg wie möglich von Jugoslawien, das in ihren Augen serbisch dominiert war. Das ist richtig. Aber das ändert nichts am Rest der Aussage.

    Ich glaube nicht, dass besonders viele bosn. Serben dafür waren.

  3. #303

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Man hätte versuchen können, darüber zu verhandeln. Man hätte natürlich Kompromisse schließen müssen. Wenn eine Seite nicht fair und ehrlich um so einen Kompromiss bemüht gewesen wäre, dann (!) gäbe es einen eindeutig Schuldigen für die ganze Misere. Aber der Versuch wurde nicht unternommen.
    wo wäre da der unterschied zu heute?
    würden zahlreiche bosnjaken und kroaten in serbien leben, was ihnen sicher nicht gefallen würde, genauso wie den serben in der rs.

  4. #304

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    nein es ging aber nicht von den serben in Bih uas sonder von milosevic und seinen verbrechern, die bosnischen serben sind nur mitgezogen!

    auch wenn es stimmen WÜRDE was du sagst, das sind 2 länder die durch grenzen getrennt sind! egal ob serben in bih krieg führen oder nicht! Ich glaube ich muss dir nicht erklären was das heisst!
    Das sind doch Spitzfindigkeiten. Natürlich haben die Serben beidseits der Grenzen zusammengearbeitet, kein Volk würde einfach zusehen, wenn ein Teil dieses Volkes aus seiner Sicht ungerecht behandelt wird, ob da jetzt irgendjemand eine Grenze auf der Landkarte eingezeichnet hat oder nicht.

  5. #305

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Kozarčanin Beitrag anzeigen
    wo wäre da der unterschied zu heute?
    würden zahlreiche bosnjaken und kroaten in serbien leben, was ihnen sicher nicht gefallen würde, genauso wie den serben in der rs.
    Es würden sicher Serben in Bosnien leben und Bosniaken und Kroaten in Serbien. Aber nicht millionenfach, wie jetzt. Das ist doch ein kleiner Unterschied. Natürlich kann man niemals persönliche Ungerechtigkeiten völlig vermeiden, aber man kann sie minimieren, sodass beide Seiten damit leben können. Jeder muss etwas aufgeben, aber das ist vertretbar, wenn man sich um Fairness bemüht. Einfach seine Mehrheitsposition auszunutzen und die Minderheit zu überstimmen heißt, selbst gar nichts aufzugeben und den ganzen Kuchen allein zu essen. Man muss schon sehr naiv sein, wenn man glaubt, einfach so damit durchzukommen.

  6. #306
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Das sind doch Spitzfindigkeiten. Natürlich haben die Serben beidseits der Grenzen zusammengearbeitet, kein Volk würde einfach zusehen, wenn ein Teil dieses Volkes aus seiner Sicht ungerecht behandelt wird, ob da jetzt irgendjemand eine Grenze auf der Landkarte eingezeichnet hat oder nicht.
    interessante aussage, vorallem gewagt denn wenn man das so sieht wie du, sind grenzen nur zum spaß da! also sind die debatten sowieso egal denn deiner meinung nach ist die RS an serbien angegliedert die grenze stellt nur symbolisch etwas da!

  7. #307
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Es würden sicher Serben in Bosnien leben und Bosniaken und Kroaten in Serbien. Aber nicht millionenfach, wie jetzt. Das ist doch ein kleiner Unterschied. Natürlich kann man niemals persönliche Ungerechtigkeiten völlig vermeiden, aber man kann sie minimieren, sodass beide Seiten damit leben können. Jeder muss etwas aufgeben, aber das ist vertretbar, wenn man sich um Fairness bemüht. Einfach seine Mehrheitsposition auszunutzen und die Minderheit zu überstimmen heißt, selbst gar nichts aufzugeben und den ganzen Kuchen allein zu essen. Man muss schon sehr naiv sein, wenn man glaubt, einfach so damit durchzukommen.
    also dass was gang und gebe ist auf der welt, DAS WÄHLEN hat bei serben nichts zu sagen!

    vergleichen wir dass einmal mit südtirol.... Schreiber komm nicht mit solchen argumenten!

  8. #308

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Es würden sicher Serben in Bosnien leben und Bosniaken und Kroaten in Serbien. Aber nicht millionenfach, wie jetzt. Das ist doch ein kleiner Unterschied. Natürlich kann man niemals persönliche Ungerechtigkeiten völlig vermeiden, aber man kann sie minimieren, sodass beide Seiten damit leben können. Jeder muss etwas aufgeben, aber das ist vertretbar, wenn man sich um Fairness bemüht. Einfach seine Mehrheitsposition auszunutzen und die Minderheit zu überstimmen heißt, selbst gar nichts aufzugeben und den ganzen Kuchen allein zu essen. Man muss schon sehr naiv sein, wenn man glaubt, einfach so damit durchzukommen.
    die bosnjakischen und kroatischen politiker hätten doch im traum nicht an sowas gedacht, wieso auch?!
    und bei den serbischen politikern waren nichts weiter als nationalisten wie karadzic am stärksten und du weisst sicher was er sagte, was er wollte usw.

  9. #309

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    interessante aussage, vorallem gewagt denn wenn man das so sieht wie du, sind grenzen nur zum spaß da! also sind die debatten sowieso egal denn deiner meinung nach ist die RS an serbien angegliedert die grenze stellt nur symbolisch etwas da!
    Für dich gibt es in dieser Frage offensichtlich nur Extrempositionen. Entweder sind Grenzen nur zum Spaß da oder absolut heilig. Jedenfalls diese Grenze. Aber die Wahrheit liegt dazwischen: Grenzen sind wichtig und sollten respektiert werden, wenn sie einigermaßen gerecht und vernünftig gezogen worden sind. Ansonsten gebietet es der gesunde Menschenverstand, sie zu ändern. Bosniaken, Kroaten und Mazedonier haben doch selbst die Grenzen Jugoslawiens verändert.

  10. #310

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Kozarčanin Beitrag anzeigen
    die bosnjakischen und kroatischen politiker hätten doch im traum nicht an sowas gedacht, wieso auch?!
    und bei den serbischen politikern waren nichts weiter als nationalisten wie karadzic am stärksten und du weisst sicher was er sagte, was er wollte usw.
    Natürlich haben sie nicht damit gerechnet, dass die Serben das so einfach mit sich machen lassen. Oder sie waren urnaive Trottel, wovon man keinesfalls ausgehen kann. Meine Vermutung ist, dass sie einen Konflikt in Kauf nahmen, um keine großen Kompromisse schließen zu müssen. Es ist nur wahrscheinlich, dass sie sich in der Dimension des Konfliktes geirrt haben.

Ähnliche Themen

  1. Serben wollen sich nicht entschuldigen
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:51
  2. Serben die in die EU oder NATO wollen.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 14:05
  3. Serben wollen Straßen blockieren
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:38
  4. Grund weshalb die Serben Kosovo wollen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 19:08
  5. Kosovo: Radikale Serben wollen kämpfen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:45