BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 52 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 517

BiH: Serben wollen internationalen Vertreter loswerden

Erstellt von Kozarčanin, 23.10.2007, 20:35 Uhr · 516 Antworten · 15.630 Aufrufe

  1. #401
    hahar
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Pusi Kurac


    5. Königreich Bosna, hatte auch eine eigene Schrift. Das wir die Selbe Sprache Sprechen wie die Serben und Kroaten liegt an 100 Jahre Jugoslawien wo Kroatisch und Serbisch zu Serbo-Kroatisch gemixt wurde und uns aufgezwungen wurde.

    redest du noch die bosniakische sprache! die meisten muslime reden ja bosnisch aber eben nicht bosniakisch, wie siehts bei dir aus??(andere bosniaken in diesem forum sind auch angesprochen)

  2. #402
    Avatar von Livanjka_Ffm

    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    185
    Ich mische alles ... also meistens werde ich dann unten ausgelacht, aber kein wunder in deutschland habe ich bosniakisch gelernt zuhause alles mögliche und in livno kroatisch!

  3. #403
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen

    1.Nein, sie heißt "Bosniaken"
    2."Musel" ist sicherlich kein Kosename, sondern eine Beleidigung.
    so viel ich weiß kann man sich als Musliman bezeichen,deshalb wird es auch groß geschrieben oder so war es zumindest in der sfrj

  4. #404
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    schau dir bitte mal teslas karte genauer an, dann wirst du bemerken, dass brcko und orasje zu RS gehören, und nicht zu der federation.
    das meinte ich mit propaganda karten.
    alles klar

  5. #405
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    so viel ich weiß kann man sich als Musliman bezeichen,deshalb wird es auch groß geschrieben oder so war es zumindest in der sfrj

    Man kann zwar, jedoch klingt "Musel" ziemlich abwertend.

  6. #406
    Gast829627
    Zitat Zitat von Slobi Beitrag anzeigen
    Weisst du überhaupt wer Tvvtko ist? Dir ist schon klar das er Serbe war(Verwante der Nemanja familie und Car Dusan) und zugleich König von Bosnien.

    Weisst du auch wann er regierte? Im 14 Jahrhundert als es euer Volk noch nicht gab und nur 2 Völker in Bosnien lebten. Oder besser gesagt euch gab es aber ihr wart damals noch Kroaten oder Serben die in BiH unter Tvrtko lebten.

    das raffen die nicht.....deren geschichte ist auf deren phantasie aufgebaut und alles wird sich passend geredet.....nur das deutsche quellen oder besser gesagt alle nicht musel quellen das gleiche schreiben....nämlich das könig tvrtko kotromanovic serbe war nur bei den musels war es natürlich anders....sie waren ja auch alle bogumilen schon vorher und nix anderes auch wenn die bogumilen auch erst im 12jh erst in bulgarien aufrtraten und eine religionsgemeinschaft waren aus bulgaren ,serben und anderen nationen die kein bock auf die kirche hatten ...aber nein die musels aus bosnien waren bogumilen den die bogumilen waren keine sekte sondern ein volk ....einfach nur dämliches geschwätz und das schlimmste sie glauben es auch noch.....ein weiteres beispiel ist der mythos von 250 000 opfern auf der musel seite im bosnien krieg und alles natürlich zivillisten....jeder weiss das es 100 000 insgesamt auf dem gesamten balkan waren und über 30% serben aber nein die musels lallen heute noch was von 250 000 zivillen opfern und das nur auf deren seite.....einfach nur dämlich ...

  7. #407
    Gast829627
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Man kann zwar, jedoch klingt "Musel" ziemlich abwertend.
    in keinem forum wird man für musel verwarnt auch nicht in den deutschen super überwachten foren wo man für jeden wurz ne abmahnung kriegt....geh doch mal zu der polizei und sag mal das du ne anzeige erstatten willst wegen musel ,die würden die auslachen.....und jetzt hör auf zu heulen du waschweib

  8. #408
    bosmix
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    das raffen die nicht.....deren geschichte ist auf deren phantasie aufgebaut und alles wird sich passend geredet.....nur das deutsche quellen oder besser gesagt alle nicht musel quellen das gleiche schreiben....nämlich das könig tvrtko kotromanovic serbe war nur bei den musels war es natürlich anders....sie waren ja auch alle bogumilen schon vorher und nix anderes auch wenn die bogumilen auch erst im 12jh erst in bulgarien aufrtraten und eine religionsgemeinschaft waren aus bulgaren ,serben und anderen nationen die kein bock auf die kirche hatten ...aber nein die musels aus bosnien waren bogumilen den die bogumilen waren keine sekte sondern ein volk ....einfach nur dämliches geschwätz und das schlimmste sie glauben es auch noch.....ein weiteres beispiel ist der mythos von 250 000 opfern auf der musel seite im bosnien krieg und alles natürlich zivillisten....jeder weiss das es 100 000 insgesamt auf dem gesamten balkan waren und über 30% serben aber nein die musels lallen heute noch was von 250 000 zivillen opfern und das nur auf deren seite.....einfach nur dämlich ...
    Bosnien ist eigentlich kein "Vielvölkerstaat" im eigentlichen Sinne, sondern ein "Mehrreligionenstaat" der in der Geschichte bis ins 14. Jahrhundert als Grenzland von der Auseinandersetzung der westlich- katholischen und der östlich - orthodoxen Kirche geprägt wurde, und in der sich anschließenden türkischen Besatzungszeit (400 Jahre) die Schnittstelle zwischen dem Christentum und dem Islam in Europa bildete. In der Blütezeit Bosniens unter Ban Kulin (1180 - 1204) und mehr noch unter König Trvtko I (1353 bis 1391) gab es keine "Kroaten" oder "Serben" in Bosnien, sondern bestenfalls katholische oder orthodoxe Bosnier, alle der gleichen slawischen Abstammung.In dieser Zeit ist Bosnien der mächtigste Staat auf dem Balkan.Die Moslime wanderten nicht etwa aus der Türkei nach Bosnien ein, sondern die Bosnier wurden islamisiert.Selbstverständlich haben die Gläubigen in Bosnien sich im Laufe der Geschichte immer zu Glaubensbrüdern im benachbarten Ausland hingezogen gefühlt (Katholiken zu den Kroaten, Orthodoxe zu den Serben), dies macht diese Bosnier aber noch nicht zu Kroaten oder zu Serben.Wir können die Bemühungen einiger Nationalisten nicht nachvollziehen, die bosnische Nation von der Abstammung her in verschiedene Nationen aufzuteilen. Die bosnischen Moslime sind genausowenig Türken, wie die orthodoxen Bosnier Serben sind. Es sind alles Slawen, deren Vorfahren, von einigen Flüchtlingsbewegungen abgesehen, seit vielen Jahrhunderten Bosnien bewohnen.

  9. #409
    Gast829627
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Bosnien ist eigentlich kein "Vielvölkerstaat" im eigentlichen Sinne, sondern ein "Mehrreligionenstaat" der in der Geschichte bis ins 14. Jahrhundert als Grenzland von der Auseinandersetzung der westlich- katholischen und der östlich - orthodoxen Kirche geprägt wurde, und in der sich anschließenden türkischen Besatzungszeit (400 Jahre) die Schnittstelle zwischen dem Christentum und dem Islam in Europa bildete. In der Blütezeit Bosniens unter Ban Kulin (1180 - 1204) und mehr noch unter König Trvtko I (1353 bis 1391) gab es keine "Kroaten" oder "Serben" in Bosnien, sondern bestenfalls katholische oder orthodoxe Bosnier, alle der gleichen slawischen Abstammung.In dieser Zeit ist Bosnien der mächtigste Staat auf dem Balkan.Die Moslime wanderten nicht etwa aus der Türkei nach Bosnien ein, sondern die Bosnier wurden islamisiert.Selbstverständlich haben die Gläubigen in Bosnien sich im Laufe der Geschichte immer zu Glaubensbrüdern im benachbarten Ausland hingezogen gefühlt (Katholiken zu den Kroaten, Orthodoxe zu den Serben), dies macht diese Bosnier aber noch nicht zu Kroaten oder zu Serben.Wir können die Bemühungen einiger Nationalisten nicht nachvollziehen, die bosnische Nation von der Abstammung her in verschiedene Nationen aufzuteilen. Die bosnischen Moslime sind genausowenig Türken, wie die orthodoxen Bosnier Serben sind. Es sind alles Slawen, deren Vorfahren, von einigen Flüchtlingsbewegungen abgesehen, seit vielen Jahrhunderten Bosnien bewohnen.

    geh weg mit deinen lächerlichen quellen.....jeder serbe der es will kann seinen stammbaum zurück verfolgen und jeder hat vorfahren aus montenegro oder serbien die nach bosnien gewandert sind und das lange bevor es den islam gab

  10. #410
    Gast829627

Ähnliche Themen

  1. Serben wollen sich nicht entschuldigen
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:51
  2. Serben die in die EU oder NATO wollen.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 14:05
  3. Serben wollen Straßen blockieren
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:38
  4. Grund weshalb die Serben Kosovo wollen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 19:08
  5. Kosovo: Radikale Serben wollen kämpfen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:45