BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 199

BiH zerfällt....

Erstellt von Cobra, 22.11.2013, 16:24 Uhr · 198 Antworten · 9.773 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Du mit deinem voli Bosnu ili je napusti, regst mich voll auf es gibt halt genug Leute, die BiH als Staat scheiße finden, trotzdem haste kein Recht, denen zu sagen sollen raus aus ihrer Heimat. Akzepier, dass es einfach solche und solche gibt.

    Und jetzt zur dritten Entität, ich glaub da auch überhaupt nicht dran. Aber mein Vorschlag war ein Vorschlag wie BiH einfach mal politisch stabil und somit auch wirtschaftlich vorankommen kann und zwar mit dem föderalen drei Teilstaatenprinzip. Darum ging es mir. Ein politisches System, wo wirschaftlich gehandelt werden kann und nicht ständig irgendwer ein Veto einlegt.

    Die Vorteile nur für die Kroaten von einer Dritten Entität wären real gesehen minimal, denn in den kroatischen Kantonen machen doch die Kroaten alles so wie sie es wollen, also eine dritte Entität wäre, wenn man nur die Kroaten betrachtet nicht mit großen Vorteilen bzw. die würden keine großen Unterschiede bemerken außer aufem Papier.

    Aber ein Gesamtstaat mit 3 Teilstaaten wäre viel stärker, weil die unzähligen Parlamente in der Feedracija wegfallen und weil diese drei Teilstaaten, sich selbst sehr zentral regieren würden ohne Vetorecht, womit jedes Gesetz gestoppt werden kann nur, weil es einer von der anderen Volksgruppe beschlossen hat.
    Und wie sieht es dann mit dem konstitutionellen Vetorecht innerhalb der Teilstaaten aus, wenn auch innerhalb dieser alle 3 Völker konstitutiv sind ?

    Und was die Vorteile angeht. Sie wären zunächst einmal minimal, aber das weiss man ohnehin. Das eigentliche Ding ist: Mit einer Republik oder einem Teilstaat wie Du es nennt ist der erste Schritt für eine Teilung gemacht. Diese würde auf dem Balkan -Sitchwort Präzedensfall Badinter- nach dem Utis-Possidetis Iuris Prinizip vollzogen werden. Grundlage für die jugoslawische Trennung waren die AVNOJ-Republiken, in BiH wären es derzeit die RS und die Föderation, was die Kroaten nur zu genau wissen.

  2. #162
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Mit deinen absurden forderungen tust du das. Ihr könnt ja gerne eure Flagge benutzen an Sportfesten usw aber an öffentlichen Instutitionen hat sie nichts zu suchen. Klar leben Kroaten in Bosnien keine Frage, aber Bosnien ist kein kroatisches Land genau so wenig serbisch und daher sollten alle nichtbosnischen Aktionen hart gehandet werden.
    Für dich ist alles absurd, was deinen Vorstellungen nicht entspricht. Das mit 3 Teilstaaten ist das beste um alle Nationen zufrieden zustellen.
    Ja klar solche Bosniaken wie du wünschen sich einen starken bosniakisch dominierten Zenrtalstaat, wo alles kroatische und serbische verboten werden soll, stimmts?
    Mit solchen Aktionen schürt man zunächts nur Unzufriedenheit, daraus entstehen Proteste, Randale bis zum Hass und Krieg.

    In BiH würde nie ein bosniakisch dominierter Zentralstaat funktionieren. Denn das wäre das schlimmste für die Serben und Kroaten, wenn die Bosniaken denen vorschreiben welche nationalen Symbole offiziell benutzt werden dürfen und so weiter.
    So ein Zentralstaat der Bosniaken würde nur zum Krieg führen und dann würden erst recht alle Serben und auch Kroaten nach Abspaltung rufen.

    Deswegen ist es ein Muss den Kroaten und Serben ihr Selbstbestimmungsrecht zu geben, damit sie sich selbst in ihrem eigenen Land verwalten können. Das ja wohl ein Mindestanspruch im eigenen Land sich selbst verwalten zu können. Und zum Glück ist, dass auch momentan der Fall so. In den kroatischen Kantonen machen die Kroaten, was sie wollen. Und soll auch so bleiben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Und wie sieht es dann mit dem konstitutionellen Vetorecht innerhalb der Teilstaaten aus, wenn auch innerhalb dieser alle 3 Völker konstitutiv sind ?

    Und was die Vorteile angeht. Sie wären zunächst einmal minimal, aber das weiss man ohnehin. Das eigentliche Ding ist: Mit einer Republik oder einem Teilstaat wie Du es nennt ist der erste Schritt für eine Teilung gemacht. Diese würde auf dem Balkan -Sitchwort Präzedensfall Badinter- nach dem Utis-Possidetis Iuris Prinizip vollzogen werden. Grundlage für die jugoslawische Trennung waren die AVNOJ-Republiken, in BiH wären es derzeit die RS und die Föderation, was die Kroaten nur zu genau wissen.
    Innrhalb der Teilstaaten gibt es kein Vetorecht dort wird ein ganz normales Parlament gewählt, es wird eine Regierung gebildet und die macht die Gesetze und dieses reine Volksgruppenvetorecht wird abgeschafft. Damit der Teilstaat in sich politischen und wirtschaflichen Handlungspielraum hat.

    Genau dieses Vetorecht erschwert doch die Gesetzesbildung in der Federacija

  3. #163
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    "Im eigenen Land" aber jede möglichkeit nutzen um Bosnien zu negieren und bei erster gelegengeit den Staat zu Zerstören. Das ist Bosnien, entweder akzeptieren oder "sein Land" verlassen. In Dalmatien soll es auch im Herbst schön sein.

  4. #164

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Für dich ist alles absurd, was deinen Vorstellungen nicht entspricht. Das mit 3 Teilstaaten ist das beste um alle Nationen zufrieden zustellen.
    Bringt doch nicht, wenn in diesen Teilstaaten wieder alle konstitutiv sind. In der Srpska klappt die Nummer aktuell nur deshalb gut, weil man die Bosniaken so gut verjagt hat.

    Mit solchen Aktionen schürt man zunächts nur Unzufriedenheit, daraus entstehen Proteste, Randale bis zum Hass und Krieg.
    Sollte es Dir entgangen sein: Der Krieg in BiH ist nicht zuletzt deshalb ausgebrochen, weil man es teilen wollte und aus Kantonen Ministaaten machen wollte. Mit Deiner Teilungsnummer bist Du am Thema Hass also durchaus näher dran. Historisch belegbar.

    In BiH würde nie ein bosniakisch dominierter Zentralstaat funktionieren. Denn das wäre das schlimmste für die Serben und Kroaten, wenn die Bosniaken denen vorschreiben welche nationalen Symbole offiziell benutzt werden dürfen und so weiter.
    So ein Zentralstaat der Bosniaken würde nur zum Krieg führen und dann würden erst recht alle Serben und auch Kroaten nach Abspaltung rufen.
    Haben wie in BiH auch nicht. Wie Du selber schreibst schalten und walten die Kroaten in Ihren Kantonen recht gut. Wo also ist denn das Problem ?

    Deswegen ist es ein Muss den Kroaten und Serben ihr Selbstbestimmungsrecht zu geben, damit sie sich selbst in ihrem eigenen Land verwalten können. Das ja wohl ein Mindestanspruch im eigenen Land sich selbst verwalten zu können. Und zum Glück ist, dass auch momentan der Fall so. In den kroatischen Kantonen machen die Kroaten, was sie wollen. Und soll auch so bleiben.
    Das kroatische Selbstbestimmungsrecht existiert doch heute schon. Konstitutiv, eigene Kantone, Schulen, Bildung. Bei Deiner Logik hätten die Serben in RH ebenfalls ein Selbstbestimmungsrecht, gelle ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    ...
    Innrhalb der Teilstaaten gibt es kein Vetorecht dort wird ein ganz normales Parlament gewählt, es wird eine Regierung gebildet und die macht die Gesetze und dieses reine Volksgruppenvetorecht wird abgeschafft. Damit der Teilstaat in sich politischen und wirtschaflichen Handlungspielraum hat.

    Genau dieses Vetorecht erschwert doch die Gesetzesbildung in der Federacija
    Aha....was also auf staatlicher Ebene in BiH ausgeschlossen ist (wegen bosniakischer Dominanz) wäre in einer von Kroaten dominierten Teilstaatebene völlig legitim. So So.....

    Zu Recht sagst Du Dzeko, das die Bosniaken den Kroaten im Hinblick auf ihre Symbole nichts diktieren sollen, aber wenn die Kroaten es in einem kroatisch dominierten Teilstaat tun können, dann ist es wohl legitim. Ganz abgesehen davon bedeutet Deine Dekonstituierungsnummer vlt. keine Entrechtung, aber eine Schlechterstellung der Bosniaken in ihrer eigenen Heimat.

    Und was das Veto-Recht angeht. Dieses haben die Kroaten sogar in der Srpska. Da sie aber aus Dodiks Arsch winken und zuliessen, dass der eigene Vetreter im serbischen Präsidialamt ein Bewunderer von Milosevic ist, nutzen sie es nicht.

    Also im Moment würde ich sagen: Du bist der kroatische Dzeko hier....

    Jou....

  5. #165
    Gast829627
    dzeko liest gar net erst die beiträge von der wanderwarze orkgovno sondern gibt direkt mullah dank .................lol

  6. #166
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    "Im eigenen Land" aber jede möglichkeit nutzen um Bosnien zu negieren und bei erster gelegengeit den Staat zu Zerstören. Das ist Bosnien, entweder akzeptieren oder "sein Land" verlassen. In Dalmatien soll es auch im Herbst schön sein.
    Du kommst immer mit demselben Scheiß an, wiederholst dich nur, echt das doch schon lächerlich geworden. Du unterstellst irgendwas, was gar nicht der Fall. Immer dieses gleiche gelabber ich sei gegen Bosnien und sollte abhauen. Hast einfach kein Argumente.. einfach nur lächerlich

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Bringt doch nicht, wenn in diesen Teilstaaten wieder alle konstitutiv sind. In der Srpska klappt die Nummer aktuell nur deshalb gut, weil man die Bosniaken so gut verjagt hat.



    Sollte es Dir entgangen sein: Der Krieg in BiH ist nicht zuletzt deshalb ausgebrochen, weil man es teilen wollte und aus Kantonen Ministaaten machen wollte. Mit Deiner Teilungsnummer bist Du am Thema Hass also durchaus näher dran. Historisch belegbar.



    Haben wie in BiH auch nicht. Wie Du selber schreibst schalten und walten die Kroaten in Ihren Kantonen recht gut. Wo also ist denn das Problem ?



    Das kroatische Selbstbestimmungsrecht existiert doch heute schon. Konstitutiv, eigene Kantone, Schulen, Bildung. Bei Deiner Logik hätten die Serben in RH ebenfalls ein Selbstbestimmungsrecht, gelle ?

    - - - Aktualisiert - - -



    Aha....was also auf staatlicher Ebene in BiH ausgeschlossen ist (wegen bosniakischer Dominanz) wäre in einer von Kroaten dominierten Teilstaatebene völlig legitim. So So.....

    Zu Recht sagst Du Dzeko, das die Bosniaken den Kroaten im Hinblick auf ihre Symbole nichts diktieren sollen, aber wenn die Kroaten es in einem kroatisch dominierten Teilstaat tun können, dann ist es wohl legitim. Ganz abgesehen davon bedeutet Deine Dekonstituierungsnummer vlt. keine Entrechtung, aber eine Schlechterstellung der Bosniaken in ihrer eigenen Heimat.

    Und was das Veto-Recht angeht. Dieses haben die Kroaten sogar in der Srpska. Da sie aber aus Dodiks Arsch winken und zuliessen, dass der eigene Vetreter im serbischen Präsidialamt ein Bewunderer von Milosevic ist, nutzen sie es nicht.

    Also im Moment würde ich sagen: Du bist der kroatische Dzeko hier....

    Jou....
    In einem Bosniakisch dominierten Zentralstaat, würden Kroaten und Serben den kürzeren ziehen und müssten sich nach den Bosniaken richten, das ist unfair.
    Mein Vorschlag ist total fair BiH bleibt Außen wie es ist, aber jedes Volk bekommt seinen Teilstaat. Auch Bosniaken hätten in ihrem Gebiet, dass Sagen. ABER keiner will, dass die Bosniaken ebenso im Gebiet der Kroaten oder Serben, dass Sagen haben.

    Dzeko ist egoistisch
    Ich schau auf alle Gruppen..

  7. #167

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    dzeko liest gar net erst die beiträge von der wanderwarze orkgovno sondern gibt direkt mullah dank .................lol
    Verschwinde von dieser Welt, so wie Du gekommen bist....Dämon von Golgatha....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    In einem Bosniakisch dominierten Zentralstaat, würden Kroaten und Serben den kürzeren ziehen und müssten sich nach den Bosniaken richten, das ist unfair.
    Genau. Deshalb gibt es ihn auch nicht. Komisch nur das Du mit dieser Dominanz kein Problem hättest, wenn Nichtkroaten hier den Kürzeren ziehen.

    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag ist total fair BiH bleibt Außen wie es ist, aber jedes Volk bekommt seinen Teilstaat. Auch Bosniaken hätten in ihrem Gebiet, dass Sagen. ABER keiner will, dass die Bosniaken ebenso im Gebiet der Kroaten oder Serben, dass Sagen haben.
    Klar ist er fair. Die Kroaten bekommen einen Teilstaat in dem Nichtkroaten nicht aufmucken dürfen bzw. dekonstituiert werden. Das zu schaffende Gebiet orientiert sich ausschließlich an den Vorstellungen von Kroaten.......wie Fair. Dir fällt schon auf, dass es diesen Versuch schon 1992 gegeben hat ?

    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Dzeko ist egoistisch

    *prust*....jetzt ist der Kaffee bei mir auf dem Mac gelandet....

    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Ich schau auf alle Gruppen..
    Ja....herab

    Klara Fall sagt: Du bist der kroatische Dzeko. Es geht alles wenn es "dem" Kroaten passt....wenn nicht, wird halt gejammert über den bösen Staat BiH

  8. #168
    Gast829627
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Verschwinde von dieser Welt, so wie Du gekommen bist....Dämon von Golgatha....

    ich werde erst verschwinden wenn ich das zepter in der hand habe und euch wieder in reih und glied prügel damit wir das land gemeinsam vor einem grösseren feind als euer ego und eure komplexe verteidigen........


    ps.du wirst mit nem besen dienen wenns soweit ist

  9. #169

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.730
    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Du kommst immer mit demselben Scheiß an, wiederholst dich nur, echt das doch schon lächerlich geworden. Du unterstellst irgendwas, was gar nicht der Fall. Immer dieses gleiche gelabber ich sei gegen Bosnien und sollte abhauen. Hast einfach kein Argumente.. einfach nur lächerlich

    - - - Aktualisiert - - -



    In einem Bosniakisch dominierten Zentralstaat, würden Kroaten und Serben den kürzeren ziehen und müssten sich nach den Bosniaken richten, das ist unfair.
    Mein Vorschlag ist total fair BiH bleibt Außen wie es ist, aber jedes Volk bekommt seinen Teilstaat. Auch Bosniaken hätten in ihrem Gebiet, dass Sagen. ABER keiner will, dass die Bosniaken ebenso im Gebiet der Kroaten oder Serben, dass Sagen haben.

    Dzeko ist egoistisch
    Ich schau auf alle Gruppen..
    Wen du dafür sorgst das die Serben in Kroatien auch ihren Teilstaat bekommen werde ich die bei deinem Vorhaben in BOsnien unterstützen.

    Weiß du warum es keinen weiteren Teilstaat gebe sollte?
    Ich sehe es ja bei meinen Verwandten und Bekannten in Zentralbosnien. Da versuchen die Kroaten wo es nur geht Bosniaken aus Ämtern zu drängen und eigene rein zu drängen und kommen dan immer mit gelichberechtigúngs-geheule aber versuch mal dan als Bosniake in kroatisch dominierten Gegenden einen Job zu bekkommen.

  10. #170

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich werde erst verschwinden wenn ich das zepter in der hand habe und euch wieder in reih und glied prügel damit wir das land gemeinsam vor einem grösseren feind als euer ego und eure komplexe verteidigen........


    ps.du wirst mit nem besen dienen wenns soweit ist
    Verschwinde Du Scheiss Dämon von Golgatha.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 19:25
  2. Vor 20 Jahren: Der Vielvölkerstaat Jugoslawien zerfällt
    Von Lorik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:11
  3. Antworten: 993
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 21:52
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 17:43
  5. Back to the roots - Russland zerfällt
    Von Ghostbrace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 01:07