BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 20 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 199

BiH zerfällt....

Erstellt von Cobra, 22.11.2013, 16:24 Uhr · 198 Antworten · 9.764 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Hmmm Nazi ich überlegs mir mal.

  2. #52
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Hmmm Nazi ich überlegs mir mal.
    Dich kann ich leiden irgendwie.

  3. #53
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Dich kann ich leiden irgendwie.
    Oh Herr, siehe, ein Wunder

  4. #54
    Jezersko
    Anderswo - gar nicht so weit weg - hat man zur gleichen Zeit solche Dinge mit etwas mehr Intelligenz gelöst:

    20 Jahre ist es her, dass Slowaken und Tschechen ihren gemeinsamen Staat Tschechoslowakei auflösten, ohne Gewalt und Spannungen. Heute ist das Verhältnis beider Nationen zueinander entspannter denn je. Es gab bereits gemeinsame Kabinettssitzungen. Manch einer träumt sogar von mehr.

    "Es lebe die Slowakei, die unabhängige Slowakei!" Solche Töne waren im Sommer 1992 in Bratislava immer häufiger zu hören. Landesweit wuchs die Sorge vor einem blutigen Bürgerkrieg. Doch die Trennung verlief friedlich. Nüchtern kommentierte die Fernsehmoderatorin am 25. November 1992 die historische Entscheidung des Föderalparlamentes.

    20 Jahre Ende der Tschechoslowakei: Trennung ohne Gewalt | tagesschau.de

    Aber weil man am Balkan gerade so damit beschäftigt war sich die Schädel ein zu schlagen und das Nachbarhaus an zu zünden (symbolisch gemeint), hat man gar nicht mit bekommen, was wo anders passiert...

    Ja, ich weiss schon wer jetzt kommt und damit argumentiert, dass man das alles nicht vergleichen kann... BiH hätte aber noch immer die Möglichkeit dazu. Es stellt sich allerdings die Frage, wie oft man einen "Organismus" teilen kann, bis die Teile zu klein sind, um überleben zu können. Andererseits - Liechtenstein, Andorra, San Marino, Luxemburg sind auch nicht besonders groß...

  5. #55

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Spricht nichts gegen eine Teilung aber dann sollte man die gebiete fair verteilen, und minderheiten in ortschaften fair entschädigen falls die dann auf einmal im fremden gebiet sind

  6. #56
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511
    Dazu fällt mir eigentlich nüscht Neuett ein, außer...


  7. #57
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.637
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich habe schon immer gesagt das BiH so nicht bestehen bleiben kann. Irgendwann knallt es da wieder, ist nur eine Frage der Zeit.
    Den Text oben sollte man sich übrigens mal in Ruhe durchlesen
    und wenn es dann knallen soll, was würde mit den politischen grenzen passieren?

  8. #58
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    ach was, bosnien ist schon geniel aufgestellt.
    nur in einem chaos, können die vielen Politiker das land nebst Bevölkerung berauben.
    bischen benzin in das feuer "Nationalstolz" gießen und das berauben kann weiter gehen.

    aber kein Thema: andere sind schuld

  9. #59
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Anderswo - gar nicht so weit weg - hat man zur gleichen Zeit solche Dinge mit etwas mehr Intelligenz gelöst:

    20 Jahre ist es her, dass Slowaken und Tschechen ihren gemeinsamen Staat Tschechoslowakei auflösten, ohne Gewalt und Spannungen. Heute ist das Verhältnis beider Nationen zueinander entspannter denn je. Es gab bereits gemeinsame Kabinettssitzungen. Manch einer träumt sogar von mehr.

    "Es lebe die Slowakei, die unabhängige Slowakei!" Solche Töne waren im Sommer 1992 in Bratislava immer häufiger zu hören. Landesweit wuchs die Sorge vor einem blutigen Bürgerkrieg. Doch die Trennung verlief friedlich. Nüchtern kommentierte die Fernsehmoderatorin am 25. November 1992 die historische Entscheidung des Föderalparlamentes.

    20 Jahre Ende der Tschechoslowakei: Trennung ohne Gewalt | tagesschau.de

    Aber weil man am Balkan gerade so damit beschäftigt war sich die Schädel ein zu schlagen und das Nachbarhaus an zu zünden (symbolisch gemeint), hat man gar nicht mit bekommen, was wo anders passiert...

    Ja, ich weiss schon wer jetzt kommt und damit argumentiert, dass man das alles nicht vergleichen kann... BiH hätte aber noch immer die Möglichkeit dazu. Es stellt sich allerdings die Frage, wie oft man einen "Organismus" teilen kann, bis die Teile zu klein sind, um überleben zu können. Andererseits - Liechtenstein, Andorra, San Marino, Luxemburg sind auch nicht besonders groß...
    Schönes Beispiel,nur mit Jugoslawien oder sogar BiH nicht zu vergleichen,dort haben wir kein völkisches Denken im Sinne von Sprache und Kultur,sondern alles definiert sich durch die jebana Religion,diesen Kreislauf gilt es zu unterbrechen.Z.b die Krajina Serben,die schon Jahrhunderte in Kroatien lebten, haben die selbe Sprache und auch Kultur,nur eben die Religion war der Knackpunkt für den Bulshit der dann folgte,das gilt für Bosnien noch mehr.Ist mal meine Meinung.

  10. #60
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Schönes Beispiel,nur mit Jugoslawien oder sogar BiH nicht zu vergleichen,dort haben wir kein völkisches Denken im Sinne von Sprache und Kultur,sondern alles definiert sich durch die jebana Religion,diesen Kreislauf gilt es zu unterbrechen.Z.b die Krajina Serben,die schon Jahrhunderte in Kroatien lebten, haben die selbe Sprache und auch Kultur,nur eben die Religion war der Knackpunkt für den Bulshit der dann folgte,das gilt für Bosnien noch mehr.Ist mal meine Meinung.

    Die Religion ist nur ein Vorwand...tatsächlich geht es um Gebiete und Einfluss. Die Serben in der Lika wurden von Fremdmächten angesiedelt und haben ihre eigentliche Heimat in Serbien verlassen....

Seite 6 von 20 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 19:25
  2. Vor 20 Jahren: Der Vielvölkerstaat Jugoslawien zerfällt
    Von Lorik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:11
  3. Antworten: 993
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 21:52
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 17:43
  5. Back to the roots - Russland zerfällt
    Von Ghostbrace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 01:07