BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Bild-Zeitung verbieten?

Erstellt von ökörtilos, 06.06.2009, 16:17 Uhr · 20 Antworten · 2.833 Aufrufe

  1. #11
    Bloody
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Sollten Springer Medien wie die Bild-Zeitung wegen ihrem Rambo-Journalismus und dem Tatbestand der Volksverdummung und extremer Meinungsbildung verboten werden bzw. durch ein neues,in öffentlicher Hand publiziertes Blatt ersetzt werden?
    Oder sollten in demokratischen Systemen die Leser selber entscheiden ob sie solche Revolverblätter überhaupt lesen möchten?

    Solche Zeitungen nennen sich auch Boulevardzeitungen ..


    In Deutsch bearbeiten wir gerade dieses Thema und meine Deutschprofessorin sucht auch immer gleich als erstes bei der Bild nach reißerischen Berichten ...



    Bild ist einfach nur ne Kommerz Zeitungs Kacke ..

  2. #12
    Bloody
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Widerspricht sich irgendwie.

    @topic

    BILD hat ein extrem schlechtes Image und ist trotzdem die erfolgreichste Tageszeitung Deutschlands. D.h., die Masse scheint irgendwas zu wollen, was die BILD ihnen liefert. Entsprechend wäre ein Verbot der BILD sinnlos, da irgendein anderes Blatt sie schnell ersetzen würde.

    Und außerdem; auf was sollen die ganzen Möchtegernintellektuellen denn dann herunterschauen, wenn die BILD und seine Leser nicht mehr existieren würden?


    Einfach und kurze Sätze, viele Ausrufezeichen, keine Zahlen ( sowas mögen Leser überhaupt nicht ), kraftvolle Adjektive usw...


    Oder z.B bei Alliterationen :



    Klinsi
    killt
    King
    Kahn



    wenn man sowas bei der Headline liest guckt man schon fast automatisch in den Bericht !

  3. #13

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    678
    Bild ist nur für dumme. Schlaue Leute lesen z.B Süddeutsche Zeitung,

  4. #14
    ökörtilos
    Mir fällt ein Beispiel aus den Fernsehmedien in Venezuela ein:dort gab es den großen Privatsender RCTV der meißtens gegen Chavez wetterte und sich auch am Putsch beteiligte.Nun wurde die auslaufende Sendelizenz nicht mehr verlängert und die Frequenz von einem neugegründeten offentlich-rechtlichem Bildungsprogramm übernommen.

  5. #15
    Avatar von Gento

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    818


    Bild da ist doch alles wahr...

  6. #16
    curica
    Wenn man beim Arzt im Wartezimmer sitzt und wartet endlich
    dran zu kommen, ist die Bild doch ein netter Zeitvertreib

  7. #17
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Ha,ha,ha
    Du willst denn Millionen Arbeitern die Morgen´s um 6.00Uhr ihren Kaffee trinken und dabei Bildzeitung lesen das verbieten!
    Das ist in denen Ihre Augen Ketzerei, was sollen die den mit nehmen wenn sie auf´s Klo müssen?

  8. #18
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Sollten Springer Medien wie die Bild-Zeitung wegen ihrem Rambo-Journalismus und dem Tatbestand der Volksverdummung und extremer Meinungsbildung verboten werden bzw. durch ein neues,in öffentlicher Hand publiziertes Blatt ersetzt werden?
    Oder sollten in demokratischen Systemen die Leser selber entscheiden ob sie solche Revolverblätter überhaupt lesen möchten?
    Jeder weiß, dass die Bild scheiße ist und trotzdem wird sie von zu vielen Menschen gelesen.

    Private Medien verbieten unter dem Vorwand, dass sie der Volksverdummung dienen ist aber der größte Schwachsinn überhaupt und dient nur dazu ein totalitäres Regime auf die Beine zu stellen.

    Meiner Meinung nach müsste die Bild viel öfter zur Verantwortung gezogen werden, wenn sie völlig offensichtlich falsche Fakten verbreitet. Seien es Gerüchte um zwischenmenschliche Beziehungen oder eben schlichtweg selbst ausgedachte Phantasien, die als Wahrheiten verkauft werden. Die Opfer von solchen Lügen sollten sich viel einfacher dagegen wehren können und fette Summen an Schadenseratz erhalten. Dasselbe gilt, wenn Studien verkürzt dargestellt werden und die Bild sich eine eigene Interpretation des Ergebnisses zusammenbastelt. Der Verfasser der Studie müsste konsequent klagen.

  9. #19
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Früher war sie schlimmer, als sie z.B. 1967/68 offen gegen linke Demonstranten gehetzt und so eine Pogrom-Stimmung verbreitet haben, ohne die z.B. der Mordanschlag auf Rudi Dutschke nicht denkbar gewesen wäre. Seit Günther Wallraff haben sie ein kleines bissl was dazu gelernt, aber eben nur ein kleines bissl.

    Gekauft hab ich mir noch nie eine. Gelesen hab ich die letzte 2004, mit dem Titel "Wir sind Papst".
    Den, muss ich zugeben, fand ich genial.

  10. #20

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    das gleiche Problem hat Österreich mit "Krone Zeitung"

    kam inzwischen eine Zeitung "DIe Neue" die noch eine Spur tiefer wie Krone Zeitung war, die doch nicht überlebte. da denkt man einfach nur dass ungebildeste Schicht der Gesellschaft solche Zeitungen liest, vergleichen mit Deutschland, dort gibt es genug solche. kaufen würde ich mir nie sowas, weder Bild noch Krone

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kostenlose „Bild“-Zeitung für alle
    Von kiko im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:53
  2. Bild Zeitung: Griechen plötzlich Musterschüler
    Von harris im Forum Wirtschaft
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 03:04
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 12:27
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 11:10
  5. BILD! Die Zeitung für Idioten....
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 04:39