BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Bill Clinton beschloss den Kosovo Krieg am 12.8.1998

Erstellt von lupo-de-mare, 09.09.2004, 17:24 Uhr · 13 Antworten · 1.225 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Legenden, Legenden! :idea:

    Nur dafür könnt Ihr Euch Nichts kaufen.

    An was soll er denn den Kosovo angeschlossen haben?

    Er hat Euch nur die Autonomie wegenommen, weil ihr auch siehe 2004, zu unfähig ward, Euch selbst zu ernähren und zu verwalten.

    70% der Gelder im Kosovo kamen schon damals aus Slowenien und Kroatien, weil Alles in einer gigantischen Korruption versickerte.

    Wer, wie, was hat denn die Unabhängigkeit ausgerufen?

    Welcher Staat hat das anerkann?

    Wo ist das Referendum, Parlaments Beschluss auf eine solche Unabhängigkeits Erklärung?
    Aber es hat sich total geändert , seid der Ende der Diktatur in Albanien , wo es endlich seine Grenzen öffnete hat die Diktatur in Serbien unter Milosevic angefangen, oder liegt ich da falsch :?:

    Der Mann hat doch die ganzen Kriege und Zerstörung in ganz Jugoslawien gebracht , da waren die Albaner in Kosovo noch still , oder liege ich da wieder falsch :?:

    Und nicht zu vergessen die ganze Wirtschaftsblockade und Handelssanktionen während des Krieges an Serbien und es gab keine Finazsprietzen mehr aus Slowenien und Kroatien den beiden reichesten Republiken Exjugoslawiens wegen ihrer Unabhängigkeitbestrebungen und wegen denn Krieg das denn Handel zerstörte , oder liege ich da wieder falsch :?:

    Das hat doch denn Serben mehr als geschadet und Kosovo sowieso , deshalb konnten sie auch nichts in Kosovo investieren....

    Eine Vereinigung des Kosovos mit Albanien hätte schon seid der Ende des Enver Hohxa Regiem ausgehandelt werden sollen.

    Es hätte viele wirtschaftliche Missfälle von Anfang an ausgeräumt und hätte dem Menschen im Kosovo viele negative Ereignisse (Wie Arbeitslosigkeit , Kriminalität , Misshandlung , Krieg und Zerstörung) in den darauffolgenden Jahren erspart!

    Schon viele albanische Führer im Kosovo sahen im Albanien eine Zukunftperspetive , die Verarmung Kosovos hätte verhindern können wenn das Kosovo und Albanien auf gleicher Stand wirtschaflich einander gepasst hätte !

    Und die Entwicklung für diese Region sinnvoller wäre!

    Du siehst ja selber das Serbien immer noch vom den Kriegen schwere Folgen noch zu tragen hat in jeder Hinsicht ...........

  2. #12
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Legenden, Legenden! :idea:

    Nur dafür könnt Ihr Euch Nichts kaufen.

    An was soll er denn den Kosovo angeschlossen haben?

    Er hat Euch nur die Autonomie wegenommen, weil ihr auch siehe 2004, zu unfähig ward, Euch selbst zu ernähren und zu verwalten.

    70% der Gelder im Kosovo kamen schon damals aus Slowenien und Kroatien, weil Alles in einer gigantischen Korruption versickerte.

    Wer, wie, was hat denn die Unabhängigkeit ausgerufen?

    Welcher Staat hat das anerkann?

    Wo ist das Referendum, Parlaments Beschluss auf eine solche Unabhängigkeits Erklärung?
    Aber es hat sich total geändert , seid der Ende der Diktatur in Albanien , wo es endlich seine Grenzen öffnete hat die Diktatur in Serbien unter Milosevic angefangen, oder liegt ich da falsch :?:

    Der Mann hat doch die ganzen Kriege und Zerstörung in ganz Jugoslawien gebracht , da waren die Albaner in Kosovo noch still , oder liege ich da wieder falsch :?:

    Und nicht zu vergessen die ganze Wirtschaftsblockade und Handelssanktionen während des Krieges an Serbien und es gab keine Finazsprietzen mehr aus Slowenien und Kroatien den beiden reichesten Republiken Exjugoslawiens wegen ihrer Unabhängigkeitbestrebungen und wegen denn Krieg das denn Handel zerstörte , oder liege ich da wieder falsch :?:

    Das hat doch denn Serben mehr als geschadet und Kosovo sowieso , deshalb konnten sie auch nichts in Kosovo investieren....

    Eine Vereinigung des Kosovos mit Albanien hätte schon seid der Ende des Enver Hohxa Regiem ausgehandelt werden sollen.

    Es hätte viele wirtschaftliche Missfälle von Anfang an ausgeräumt und hätte dem Menschen im Kosovo viele negative Ereignisse (Wie Arbeitslosigkeit , Kriminalität , Misshandlung , Krieg und Zerstörung) in den darauffolgenden Jahren erspart!

    Schon viele albanische Führer im Kosovo sahen im Albanien eine Zukunftperspetive , die Verarmung Kosovos hätte verhindern können wenn das Kosovo und Albanien auf gleicher Stand wirtschaflich einander gepasst hätte !

    Und die Entwicklung für diese Region sinnvoller wäre!

    Du siehst ja selber das Serbien immer noch vom den Kriegen schwere Folgen noch zu tragen hat in jeder Hinsicht ...........

    Mali, du laberst wie immer halt ******** Wäre Kosovo an Albanien angegliedert worden wäre es noch ärmer als es ist. Durch euch ist auch das Ehemalige Jugoslawien zerbrochen. Ich kanns den Kroaten und SLowenen nicht übel nehmen das sie solche Bauern wie ihr es seit nicht durchfüttern wollten.

  3. #13

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Albanesi
    Doch seit 1989 waren die Serben daran interessiert uns aus unserem Land zu vertreiben und uns total zu vernichten.

    Dann kannst du dich an das Jahr 1989 errinnern als miloscheviq das Kosova einfach an Serbien anschloss ohne uns zu fragen. Dann weisst du auch was wir darauf geantwortet haben? 02.06.1990 die Unabhängigkeit ausgerufen. Darauf folgte eine bestialische Unterdrückungspolitik seitens Belgrad. Alle Albaner wurden aus allen Aemtern entlassen und irgendwelche serbische Bauern wurden Polizisten und sonstige Aemter wurden an unqualifizierte Serben übergeben. Wir waren fremde in unserem eigenen Land.
    Milosevic konnte Kosovo garnicht an Serbien anschließen weil Kosovo schon Serbien war!
    Milosevic hat Kosovo lediglich die Autonomie entzogen, was mehr als verständlich war! Milosevic hat im Interesse der serbischen Nation gehandelt!

    Und was du hier als Unterdrückung bezeichnest war in Wirklichkeit albanische Terrorpolitik! Die Albaner weigerten sich Belgrad zu zuhören!

    So gingen albanische Kinder nicht in "serbische Schulen" etc...im Westen wurde jedoch propagiert das die Serben den Albanern den Schulunterricht sperrten! In wirklichkeit wollten die Albaner garnicht und weigerten sich in Schulen zu gehen!

    Und das mit den Polizisten ist nicht wahr! Jedoch stimmt es das die Mehrheit der Beamten Serben waren! Wieso? Na weil die Albaner eine Anti-serbische Politik betrieben! Denkst du sowas lässt man im eigenen Land zu? In Deutschland würde man auch keinen Türken als Lehrer einstellen der Anti-Deutsch/Pro Türkisch gerichtet ist....

    Kosovo ist und war Serbien! Die Autonomie gab euch nur ein dummer kroatischer Jugoslawe namens Tito Und wir Serben waren auch noch so dumm und vertrauten ihm...ohne Tito hättet ihr nichts machen können!


    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Durch euch ist auch das Ehemalige Jugoslawien zerbrochen. Ich kanns den Kroaten und SLowenen nicht übel nehmen das sie solche Bauern wie ihr es seit nicht durchfüttern wollten.
    Laber doch keine Scheiss raus.....

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Najed
    Milosevic konnte Kosovo garnicht an Serbien anschließen weil Kosovo schon Serbien war!
    Milosevic hat Kosovo lediglich die Autonomie entzogen, was mehr als verständlich war! Milosevic hat im Interesse der serbischen Nation gehandelt!
    Der Krieg wäre so oder so ausgebrochen auch von euer Seite aus .....wie auch immer...Integration kann nicht Assimilation sein.

    Zur Spaltung und zum Krieg wäre es früher oder später von euer Seite aus gekommen...sonst waäre wahrsheinlich die Albaner bis nach Nis gekommen , jetzt wo der Krieg aber vorbei ist , hat sich die Zahl der Albaner verringert und die Albaner sind in Kosovo unter Zaunpfahl die garnicht mehr ins innere Serbien kommen können..........



    Und was du hier als Unterdrückung bezeichnest war in Wirklichkeit albanische Terrorpolitik! Die Albaner weigerten sich Belgrad zu zuhören!

    So gingen albanische Kinder nicht in "serbische Schulen" etc...im Westen wurde jedoch propagiert das die Serben den Albanern den Schulunterricht sperrten! In wirklichkeit wollten die Albaner garnicht und weigerten sich in Schulen zu gehen!
    Die albanischen Schüler und Studenten wurden gehindert in ihren Schulen und Univesität zurückzukehren , wo sie nach der Autonomieaufhebung auch vertrieben worden , besonders das war ein Schritt zurück in den Bemühungen für ein friedliches, multiethnisches, demokratisches und hoffentlich irgendwann wohlhabendes Serbien !

    Und außerdem die Zugeständnisse an die Albaner in den letzten Jahren kamen auf Druck des Westens zustande.
    Wir wollen doch die Kirche im Dorf lassen!

    auch das die Universität von Pristina wieder eröffnet werden konnte , ist nicht das Resultat eurer "Grosszügigkeit"!Leider!


    Und das mit den Polizisten ist nicht wahr! Jedoch stimmt es das die Mehrheit der Beamten Serben waren! Wieso? Na weil die Albaner eine Anti-serbische Politik betrieben! Denkst du sowas lässt man im eigenen Land zu? In Deutschland würde man auch keinen Türken als Lehrer einstellen der Anti-Deutsch/Pro Türkisch gerichtet ist....
    Dafür hat der Staat zu sorgen und nicht Anhänger grossalbanischer Träume!

    Die Albaner haben zwar, das habe ich schon mal gesachrieben, ein mittelalterliches Verständnis von Rechtsstaatlichkeit, dennoch berechtigt das nicht zur Benachteiligung der ganzen Volksgruppe , es gibt auch welche die , die Gesetze beachten und ihrer Arbeit nachgehen und Steuer gezahlt hatten!


    Und man hatte die Schnauze voll von korrupten serbischen Regierungsmitgliedern & Beamten , das ist die Wahrheit....


    Kosovo ist und war Serbien! Die Autonomie gab euch nur ein dummer kroatischer Jugoslawe namens Tito Und wir Serben waren auch noch so dumm und vertrauten ihm...ohne Tito hättet ihr nichts machen können!
    Rechtstaatlich gehört Kosovo zu Serbien , das stimmt!

    Aber die Albaner dort stellen aber 90 % der Bevölkerung , was vernünftigerweise ihnen einiger einigermassen berechtigten Anspruch auf Kosovo einbringt.

    Ihr könntet und dürft die Albaner nicht (mehr) nur als Minderheit sehen, das ist endgültig vorbei!

    Aber warten wir ab auf den ungelösten Kosovostatus .........


    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Durch euch ist auch das Ehemalige Jugoslawien zerbrochen. Ich kanns den Kroaten und SLowenen nicht übel nehmen das sie solche Bauern wie ihr es seit nicht durchfüttern wollten.

    Aha, und für die Kriege in Slowenien, Kroatien, Bosnien waren WIR also auch der Faktor, ja?
    Seltsam nur, dass dabei immer die Serben mit von der Partie waren...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bill Clinton bodrio SAD u Pretoriji
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 09:30
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 03:00
  3. Bill Clinton in Nordkorea
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:54
  4. Bald Bill Clinton Statue im Kosovo
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 23:00
  5. Bill Clinton zamjerio se Slovacima
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 14:30