BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 132

Bombe im Eingang eines Cafes in Nordmitrovica geworfen..

Erstellt von Princip_Grahovo, 26.08.2006, 20:34 Uhr · 131 Antworten · 4.422 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von TigerS
    Anschlag im Kosovo


    Belgrad - Bei einem Granatenanschlag im Norden der serbischen Provinz Kosovo sind mindestens neun Menschen verletzt worden, unter ihnen zwei Ausländer.


    rr / Quelle: sda / Sonntag, 27. August 2006 / 08:21 h


    Der Anschlag geschah am Samstag in einem von radikalen Serben besuchten Kaffeehaus in der geteilten Stadt Kosovska Mitrovica. Eine Holländerin und ein ausländischer Polizist sowie sieben serbische Zivilpersonen erlitten Verletzungen, wie ein Arzt aus dem örtlichen Spital sagte. Drei Menschen waren demnach schwer verletzt.


    Der Attentäter hatte es auf radikale Serben abgesehen. (Bild: Kosovska Mitrovica) /


    Der Attentäter habe eine Handgranate in den vollbesetzten Garten geworfen, berichteten lokale Medien. Ein Polizeisprecher sagte, die Polizei habe einen Verdächtigen festgenommen, machte aber keine genaueren Angaben. In der UNO- Verwaltung im Kosovo (UNMIK) hiess es, es handele sich um einen 16- jährigen Albaner.


    http://www.nachrichten.ch/detail/250477.htm

    nene was die serben sich immer wieder ausdenken

  2. #52
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Serbe
    Zitat Zitat von TigerS
    Anschlag im Kosovo
    In der UNO- Verwaltung im Kosovo (UNMIK) hiess es, es handele sich um einen 16- jährigen Albaner.


    http://www.nachrichten.ch/detail/250477.htm

    nene was die serben sich immer wieder ausdenken
    Vielleicht sollte es besser heissen: Was sich die UNMIK ausdenkt und ich habe schon das Foto der zerstörten Bar gesehen. Das war ein schwerer bomben Anschlag, wohl mit Tritol.

  3. #53

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296




  4. #54
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Serbe
    Zitat Zitat von TigerS
    Anschlag im Kosovo


    Belgrad - Bei einem Granatenanschlag im Norden der serbischen Provinz Kosovo sind mindestens neun Menschen verletzt worden, unter ihnen zwei Ausländer.


    rr / Quelle: sda / Sonntag, 27. August 2006 / 08:21 h


    Der Anschlag geschah am Samstag in einem von radikalen Serben besuchten Kaffeehaus in der geteilten Stadt Kosovska Mitrovica. Eine Holländerin und ein ausländischer Polizist sowie sieben serbische Zivilpersonen erlitten Verletzungen, wie ein Arzt aus dem örtlichen Spital sagte. Drei Menschen waren demnach schwer verletzt.


    Der Attentäter hatte es auf radikale Serben abgesehen. (Bild: Kosovska Mitrovica) /


    Der Attentäter habe eine Handgranate in den vollbesetzten Garten geworfen, berichteten lokale Medien. Ein Polizeisprecher sagte, die Polizei habe einen Verdächtigen festgenommen, machte aber keine genaueren Angaben. In der UNO- Verwaltung im Kosovo (UNMIK) hiess es, es handele sich um einen 16- jährigen Albaner.


    http://www.nachrichten.ch/detail/250477.htm

    nene was die serben sich immer wieder ausdenken

    da steht ein verdächtigen , nicht ein schuldigen. das ist ein grosser unterschied. erstmal abwarten was die ermittlungen ergeben.

  5. #55
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Serbe
    Zitat Zitat von TigerS
    Anschlag im Kosovo


    Belgrad - Bei einem Granatenanschlag im Norden der serbischen Provinz Kosovo sind mindestens neun Menschen verletzt worden, unter ihnen zwei Ausländer.


    rr / Quelle: sda / Sonntag, 27. August 2006 / 08:21 h


    Der Anschlag geschah am Samstag in einem von radikalen Serben besuchten Kaffeehaus in der geteilten Stadt Kosovska Mitrovica. Eine Holländerin und ein ausländischer Polizist sowie sieben serbische Zivilpersonen erlitten Verletzungen, wie ein Arzt aus dem örtlichen Spital sagte. Drei Menschen waren demnach schwer verletzt.


    Der Attentäter hatte es auf radikale Serben abgesehen. (Bild: Kosovska Mitrovica) /


    Der Attentäter habe eine Handgranate in den vollbesetzten Garten geworfen, berichteten lokale Medien. Ein Polizeisprecher sagte, die Polizei habe einen Verdächtigen festgenommen, machte aber keine genaueren Angaben. In der UNO- Verwaltung im Kosovo (UNMIK) hiess es, es handele sich um einen 16- jährigen Albaner.


    http://www.nachrichten.ch/detail/250477.htm

    nene was die serben sich immer wieder ausdenken

    da steht ein verdächtigen , nicht ein schuldigen. das ist ein grosser unterschied. erstmal abwarten was die ermittlungen ergeben.
    ist ok und wenn er es doch ist was ich wiso glaube dann ist er kein albaner er ist dan bestimmt ein roma oder sonst was

  6. #56
    pqrs
    Ist nichts neues!

  7. #57
    Avatar von Mbreti

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.432
    Mitrovica von Isa Boletini wird immer bei Kosova bleiben!

  8. #58

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    immer wenn es einen anschlag gegen serben gibt, werden ohne grund albaner verhaftet....

    scheiß uno!
    es waren bestimmt die serben, mit dem ziel, jetzt bei den verhandlungen mehr zu bekommen.

  9. #59

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    der anschlag wurde aus belgrad geplant.
    getötet werden sollte oliver ivanovic, kosovo-serbe der ohne belgrad mit den kosovarischen regierung verhandelt hatte.
    da belgrad das nicht gefallen hatte, sollte er getötet werden.
    die schuld hat man dann schnell den albanern zugewiesen.

    wie ich schon geschrieben habe, es war ein neuer serbischer terorranschlag- gegen einen serbischen kosovo-politiker.

    In Pristina heißt es, das Attentat galt Oliver Ivanovic. Denn der Chef der Serbischen Liste für Kosovo und Methohija war in den letzten Tagen heftig kritisiert worden vom Belgrader Verhandlungsteam für den zukünftigen Status des Kosovos. Ivanovic hatte sich auf eigene Faust mit dem kosovarischen Regierungschef Agim Ceku und dem UN-Sondergesandten für das Kosovo, Martti Ahtisaari, in Pristina getroffen - und seinen Vorschlag zur Dezentralisierung und zur Bildung neuer Serbenkommunen präsentiert, der nicht mit Belgrad abgesprochen war.
    http://www.welt.de/data/2006/08/28/1013152.html

    nix albanische quelle...

  10. #60

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    258
    habe bei RTK gesehn, das die 7 serbischen Verletze auser Lebesngefahr sind.


    MfG

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:16
  2. Wiener Diskos und Cafes
    Von delija_rs im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 13:07
  3. Jugoslawische Bars-Cafes in Düsseldorf
    Von zica im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 12:37
  4. Bombe auf Haus eines Serben im Kosovo
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 23:07
  5. In den albanischen Cafés von Bitola
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 14:44