BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 148

Bombe in Schule im Kosovo explodiert

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 21.11.2006, 14:59 Uhr · 147 Antworten · 4.697 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Re: Albanischer Terror:Bombe in Schule im Kosovo explodiert

    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Albanischer Terror:Bombe in Schule im Kosovo explodiert
    Die Kos-albaner können ihre niederlage nicht akzeptieren und gehen jetzt sogar auf kleine kinder los......

    Es ist nunmal so...das kosovo wird nicht mehr unabhängiger als es ist, laut neue serbische verfassung ist es sogar ein untrennbarer teil serbiens, ganz zu schweigen vom Völkerrecht das besagt das das kosovo serbisch ist.
    Die Albaner müssen das nunmal akzeptieren, durch das töten von kinder wird es auch nicht unabhängiger,ES IST VIEL MEHR DURCH DIE BOMBE AKTION ABHÄNGIG GEWORDEN.

    Die nato hat signalisiert das wenn die albaner meinen sie können den Tarzan markieren das sie die feuerkraft von 17.000 nato soldaten schwer zu spüren bekommen.
    Sollten solche weitere terroraktionen der albaner folgen ist es nicht mehr auszuschliessen das Nato gemeinsam mit den serben in kosovo Operationen durchführen werden.
    Den Serbien gilt Theoretisch als verbündeter im Krieg gegen den Terror, es ist bloss so das Serbien zwar sich nicht im afganistan und so beteiligt aber bereit dazu wäre und seine verbundenheit im krieg gegen den Terror klar gemacht. somit sind solche gemeinsame Operationen bei weitere Terrorbedrohung nicht mehr auszuschliesen.

    Dazu kommt nocht das die albanische regierung in kosovo nur eine Vertretter Regierung ist die das interesse der albaner innerhalb Süd-west serbiens und somit im kosovo vertritt und keine feuerkraft besitz....
    somit müssten die serben auch für die sicherheit der albaner vor den terroristen in kosovo sorgen....


    hammer hart wie sich das Blatt wenden kann.
    hallo arschkriecher

    1. keiner weiss wer der täter ist , also kann es auch ein serbe , roma oder sonstwas gewesen sein. meine meinung ist das es ein serben war weil die räume alle leer waren , komisch oder ?wenn die albaner in ks serben haufenweise töten wollen dann machen die das bestimmt anders , dann würde das auch klappen aber wir sind nicht so.

    2. hat die nato gesagt es werde keine gewalt gedultet egal ob die von serben oder albanern kommt.

    3. wurden keine kinder getötet steht auch im text.

    4. du bist schwul
    na na na..... ladest du etwa??? oder wachsen dir die hörner, kannst wohl wahrheit nicht so gut vertragen....aber kein problem, auch dir wird geholfen,
    die täter sind terrornahen albaner die ein serbefreies kosovo wollen.
    Es wurden Keine kinder getötet weil die serben euch kennen und auf soetwas achten.

    wenn du überschwule redest so gibt es ein sprichwort auf griechisch, das besagt....

    "BRING MIR DEINE ........R UND DANN KANNST DU FESTSTELLEN WER SCHWUL IST,

    Und jetz gebe dich damit ab das du innerhalb serbien weiterleben musst, den solche aktionen die das ziel haben kinder zu töten bringen nicht die unabhängigkeit sondern "DIE TOTALE ABHÄNGIGKEIT" in der ir schon seit eh und je lebt, den ein albanien und kosovo kann nur überleben wenn wir(EU und Griechenland; dazu bekommt ihr arbeit bei uns die wir nicht machen wollen) euere wirstschaft ankurbeln
    das sprichwort ist nicht griechisch du schwulete. dich hat wohl deine mama entjungfert das du so auf mütter stehst. du bist 35 aber voll hängengeblieben. in zukunft werd eich dich ignorieren denn du bist lächerlich.

  2. #92

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Wie ich bereits sagte, wenn man gewollt hätte, dann hätte es auch Tote gegeben. Da ist was faul.

    Keine Opfer bei Sprengstoffexplosion in Schule im Kosovo

    Pristina. DPA/baz. In einer Grundschule im Kosovo-Ort Veliko Ropotovo hat am Dienstag eine Sprengstoffexplosion erheblichen Sachschaden verursacht. Menschen kamen nicht zu Schaden, wie die Kosovo-Polizei in der Hauptstadt Pristina mitteilte.Die Schüler, ausschliesslich serbische Kinder, seien zufällig vor der Explosion in ein anderes, besser beheiztes Klassenzimmer verlegt worden. Der Sprengsatz, wahrscheinlich eine Handgranate, war in einem Ofen deponiert worden.

    http://www.baz.ch/news/index.cfm?Obj...C1E453587D7C9D

  3. #93

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Wie sollte ein Albaner unbemerkt in eine serbische Schule eindringen und unbemerkt eine Granate in einen Ofen deponieren?

    Woher kam der "zufällige" Klassenzimmerwechsel?

  4. #94

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678

    Re: Albanischer Terror:Bombe in Schule im Kosovo explodiert

    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Jetzt kommt wieder Drenicaku und die restlichen Idioten und sagen es waren die Serben selber Echt krank sowas..
    So falsch liegen die nicht. Man will nur eine Unabhängigkeit des Kosovos verhindern und deswegen schreckt man nicht vor solchen Taten zurück.

    Die Reperaturen zahlt ja eh die UNO.

  5. #95

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    verdammte lügner

  6. #96

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Das ist schon krass oder......


    Kinder müssen dran glauben wenn die Politik versagt.

    Eine Granate ist in einem Offen explodiert, der Täter wollte die Kinder nur erschrecken und die Medien drauf locken oder irgend ein behinderter Lehrer spielt hier in der Schule mit Granaten.

    Ich frag mich immernoch wie einer unbemerkt in ein serbisches Dorf spazieren kann, dan noch unbemerkt in die Schule und Seelenruhig eine Granate in einem Offen schmeisen kann, da das Dorf von Unmik Soldaten bewacht wird ist es für mich unverständlich, vieleicht haben die Unmik Soldaten sogar die Granate gelegt damit man eine Rechtfertigung zum bleiben hatt, "MAn braucht die Unmik da die Serben ja alle sehr gefährlich leben".

    Wenn ein Albaner denen was tun will dan wäre schon lange was passiert das ist klar.

    Und machen wir nicht den Fehler mit dem Finger gegeneinander zu zeigen, niemand weis wer es war, wir Albaner sind uns einig dass es albanische extremisten giebt die auch vor Kinder nicht alt machen und die Serben sich sich einig dass auch sie extremisten haben die nicht vo serbischen kindern halt machen wenn es darum geht Angst in Kosova zu schüren mit dem hinter gedanken daraus ein nutzen für die serbische Politik zu ziehen.

    Die realität (wie in Prizren) hatt uns aber auch gezeigt dass nicht immer alles so ist wie wir es gern hätten und wünschten, den auch in Prizren waren die Unmik soldaten plötzlich nicht mehr da als man die Kirchen in brand setzte.


    Ein Albaner kann es sich nicht vorstellen dass es einer das tun würd, ein serbe kann es sich auch nicht vorstellen, aber es ist geschehen und es könnte beide Gruppen gewesen sein, ob Albaner oder Serbe.. KrANKY sind wir doch alle....und schlussendlich wissen wir denoch nix.



    Fazit: Verdammte scheizze, zum glück ist keinem Kind was geschehen!!!! Dass sind Kinder....... und die zu missbrauchen ist das letzte.


    Ps. Zum glück hatte der Täter noch HErz!


    Udn noch was, ihr müllt 10 Seiten voll und zeigt die ganze Zeit mt dem Finger auf den anderen und keiner aber wirklich absolut keienr schreibt,

    "es könnten Albaner oder Serben sein, aber das weis man nicht, hauptsache keinem was passiert"

    Es waren Serben

    Es waren Albaner

    Es waren Serben

    Es waren Albaner....


    RROFT KOSOVA REPUBLIK!!

  7. #97
    Avatar von Srb-ija

    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von Taulant
    Wenn man gewollt hätte, dann hätte es Tote gegeben. Wenn ihr versteht....

    du mit deinen Weisheiten ist doch klar das du das verharmlost


    es wird langsam Zeit die serbische Arme nach unten zu schicken um die Teroristen zu vernichten!!!!!!!!!!!!!!!
    dann wundert euch aber nicht wenn ihr selbst vernichtet werdet 8)

    ps. es können nur serben gewesen sein die uns albanern die schuld geben wollen , es war ja niemand im raum anwesend , die räume waren leer , alles geplant von den serben.
    du bisst wirklich lustig solltest im Zirkus auftretten
    Was, aber ich dachte die Rolle des Affens ist schon dir versprochen. (dermusstejetztsein joke)

    nene da hasst du falsch gedacht, denn ein Albaner sieht einem Affen viell änlicher aus als ein Serbe

  8. #98

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Srb-ija
    nene da hasst du falsch gedacht, denn ein Albaner sieht einem Affen viell änlicher aus als ein Serbe
    Ach, sag doch lieber was zum Thema du Seljak. Wie wärs wenn du was zu meinen BAZ-Artikel sagst.

  9. #99

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    27
    Wenn ein Serbe eigene Leute mit Granaten töten wollte dann stünde das wohl ganz groß in den ganzen westlichen Zeitungen ... und die UMNIK würde sagen die Serben wollen destabiliseren bla bla

    Ist aber nicht so.

    Man kann eigentlich davon ausgehen, dass Albaner mal wieder terroristische Akte ausüben:

    (vom letzten islamistischen Terror-Akt)


    27.08.2006, 10:41 | APA | grü

    Bombenanschlag auf Serben im Kosovo
    In der geteilten Stadt Mitrovica detonierte eine Granate vor einem Cafe im Nordteil der Stadt. Unter den Verletzten ist auch ein UN-Polizist.


    Neun Personen sind am Samstagabend in Mitrovica im Nordkosovo durch eine Granatenexplosion verletzt worden. Nach Angaben des serbischen staatlichen TV-Senders RTS ist die Bombe vor einem Cafe im Nordteil der Stadt unweit der Brücke über den Fluss Ibar explodiert, die den von Serben bewohnten Stadtteil vom albanischen Südteil Mitrovicas trennt.
    Proteste

    Die Bombe war von einem minderjährigen Mann geworfen worden, der aus dem Südteil der Stadt gekommen war, und gleich nach der Explosion dorthin zurück flüchtete. Er konnte allerdings identifiziert und festgenommen werden. Bei dem Mann soll es sich um einen 16-jährigen Albaner handeln. Etwa 300 Serben haben sich nach der Explosion an der Brücke zu einer Protestkundgebung eingefunden.

    Augenzeugen berichteten, dass der Verdächtige aus dem albanisch bewohnten Südteil der Stadt über die Brücke über den Fluss Ibar in den von Serben bewohnten Nordteil Mitrovicas gelangte. Unweit der Brücke habe er eine Bombe auf das Cafe "Dolce vita" geschleudert, um gleich darauf wieder in den Südteil der Stadt zurückzukehren.
    Polizist verletzt

    Krankenhausquellen bestätigten unterdessen, dass nach der Bombenexplosion neun Personen - darunter auch ein internationaler Polizist britischer Staatsangehörigkeit und eine Niederländerin - ins Spital eingeliefert wurden. Zwei Personen wurden gleich nach der Behandlung ihrer Verletzungen entlassen. Den Angaben zufolge schwebt keiner der Verwundeten in Lebensgefahr.
    UNMIK ermittelt

    Einer der Gäste im Cafe "Dolce Vita" war im Augenblick der Bomben-Explosion auch Oliver Ivanovic, Chef der Serbischen Liste für den Kosovo und Metohija (Metochien). Ivanovic hat Beta gegenüber den Bombenanschlag als "Katastrophe" bezeichnet und seine "große Besorgnis" bekundet. Die UNMIK-Polizei hat unterdessen Ermittlungen eingeleitet.

    Artikel vom 27.08.2006, 10:41 | APA | grü

    http://www.kurier.at/nachrichten/ausland/25409.php

  10. #100

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von Taulant
    Wenn man gewollt hätte, dann hätte es Tote gegeben. Wenn ihr versteht....

    du mit deinen Weisheiten ist doch klar das du das verharmlost


    es wird langsam Zeit die serbische Arme nach unten zu schicken um die Teroristen zu vernichten!!!!!!!!!!!!!!!
    dann wundert euch aber nicht wenn ihr selbst vernichtet werdet 8)

    ps. es können nur serben gewesen sein die uns albanern die schuld geben wollen , es war ja niemand im raum anwesend , die räume waren leer , alles geplant von den serben.
    du bisst wirklich lustig solltest im Zirkus auftretten
    Was, aber ich dachte die Rolle des Affens ist schon dir versprochen. (dermusstejetztsein joke)

    nene da hasst du falsch gedacht, denn ein Albaner sieht einem Affen viell änlicher aus als ein Serbe
    wer sich wie ein Affe verhält ist eni affe :wink:


    machs gut affe

    ps. noch eine kleine frage wesen Fake bist du?

Seite 10 von 15 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bombe unter Auto von Serben explodiert
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 18:30
  2. Bombe unter Auto von Serben explodiert
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 18:16
  3. IN BUDVA BOMBE EXPLODIERT!?!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 23:53
  4. Kosovo: Handgranate explodiert
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 18:30