BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet Ihr von Boris Tadic?

Teilnehmer
70. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Er ist ein verdammter Verräter, Arschkriecher und verkaufte Seele! Ein Anti-Serb!!!

    13 18,57%
  • Er ist ein sehr guter Politiker! Das Beste, was Serbien passieren konnte!

    41 58,57%
  • Er mag ein wohlwollend sein, aber es ist zu viel passiert und er soll sich verpissen!

    3 4,29%
  • Er ist ein verdeckter serbischer Faschist! Ein Cetnik, wie viele andere von dort!

    13 18,57%
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Boris Tadic (BF-Umfrage)

Erstellt von Zurich, 07.12.2010, 22:15 Uhr · 65 Antworten · 3.765 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AnubisGM3 Beitrag anzeigen
    ist bei mir auch gestern gewesen
    weil jemand gevotet hat, dann kommt es wieder, als ob man nen beitrag geschrieben hat.

  2. #62

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von QQ LELE Beitrag anzeigen
    weil jemand gevotet hat, dann kommt es wieder, als ob man nen beitrag geschrieben hat.
    AH

  3. #63
    Esseker
    Ich sehe das so: Tadic ist ein gebildeter, erfahrener und ruhiger Mann. Ich sehe viel Ähnlichkeit mit Kroatiens Josipovic. Er hat keine extremen Ansichten oder Absichten Feindschaften zu entfachen.
    Und diese Zeiten sind auch vorbei. Was man jetzt braucht sind keine Politiker die herumhetzen, mit Propaganda das Volk versuchen zu beeinflussen oder ne große Klappe haben, sondern liberale und kluge Politiker, die ihr Land souverän repräsentieren können.

  4. #64

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ich sehe das so: Tadic ist ein gebildeter, erfahrener und ruhiger Mann. Ich sehe viel Ähnlichkeit mit Kroatiens Josipovic. Er hat keine extremen Ansichten oder Absichten Feindschaften zu entfachen.
    Und diese Zeiten sind auch vorbei. Was man jetzt braucht sind keine Politiker die herumhetzen, mit Propaganda das Volk versuchen zu beeinflussen oder ne große Klappe haben, sondern liberale und kluge Politiker, die ihr Land souverän repräsentieren können.
    Die braucht man, definitiv.

    Aber ganz ehrlich. Josipovic sowie Tadic gehören für mich in die Kategorie Marionette bzw. falsche Schlange.

    Plötzlich taucht Mladic auf, Sarajevo-Besuch, Kosovo-"Anekernnung" bzw. sehr große Annäherung. Jetzt fehlt echt nur noch, dass er in der Vojvodina ne katholische Kirche und im Sandzak ne Moschee eröffnet oder so. Dann noch total gegen die Abspaltung der RS, damit man es sich mit seinem Nachbarn Bosnien nciht verscherzt.

    Das EU-Programm wird abgeklappert, das stinkt gewaltig finde ich. Er meint es nicht ehrlich mit seinem Volk finde ich.

    Vllt. sehe ich das falsch, aber meiner Wahrnehmung nach sieht es so aus, als ob er den Serben was vormacht.

  5. #65
    Albo-One
    Boris Tadic ist Mitglied einer demokratischen Partei in Serbien und ist eigentlich ein ganz guter Mann, er hetzt nicht, provoziert keine Streitigkeiten und versucht das Beste aus Serbien zu machen, dieses Land stark zu machen etc., von einigen Serben, vorallem nationalistisch-gesinnten / SRS-Anhängern usw., wird er als "Verräter" gesehen, weil er eben nicht so der aggressiv Politiker ist und auch eher westlich orientiert ist, einen EU-Beitritt pflegt und mit dem Kosovo verhandelt.
    Aber den Dialog Albanien-Serbien abzubrechen, nur wegen dem Kosovo ist schon eine Fehlentscheidung, aber welcher Politiker ist schon perfekt.


    Ansonsten: Er ist ein sehr guter Politiker! Das Beste, was Serbien passieren konnte!

  6. #66
    Esseker
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die braucht man, definitiv.

    Aber ganz ehrlich. Josipovic sowie Tadic gehören für mich in die Kategorie Marionette bzw. falsche Schlange.

    Plötzlich taucht Mladic auf, Sarajevo-Besuch, Kosovo-"Anekernnung" bzw. sehr große Annäherung. Jetzt fehlt echt nur noch, dass er in der Vojvodina ne katholische Kirche und im Sandzak ne Moschee eröffnet oder so. Dann noch total gegen die Abspaltung der RS, damit man es sich mit seinem Nachbarn Bosnien nciht verscherzt.

    Das EU-Programm wird abgeklappert, das stinkt gewaltig finde ich. Er meint es nicht ehrlich mit seinem Volk finde ich.

    Vllt. sehe ich das falsch, aber meiner Wahrnehmung nach sieht es so aus, als ob er den Serben was vormacht.
    Um mal etwas vorwegzunehmen, kein Politiker begeistert mich. Und wohl die wenigsten tuen es wegen dem Volk bzw. ist ehrlich zum Volk.

    Es geht darum, dass beide nicht unnötig herumhetzen, nicht irgendwelche größenwahnsinnigen Ideologien haben und beide auch nicht streiten wollen.
    Beide sind "nur" Präsidenten und ich weiss nicht wie es in Serbien ist, aber bei uns in Kroatien hat Frau Kosor das Sagen und die ansagende Stimme und nicht der Präsident. Der ist nur für die Repräsentation des Landes, sowie Diplomatie zu anderen Ländern da.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Srpski junak - Boris Tadic ?
    Von Baader im Forum Politik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 18:04
  2. Attentatsversuch auf Boris Tadic
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 23:45
  3. Boris Tadic zu Besuch in Rumänien
    Von Vasile im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 22:39
  4. Boris Tadic ist SCHWUL
    Von Kosova_Kid im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 22:00
  5. Boris Tadic im Interview
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 20:06