BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 171

Boris Trajkovski wurde nachweislich ermordet.

Erstellt von Skitnik, 21.02.2012, 00:02 Uhr · 170 Antworten · 15.882 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Du behauptest aber das die Amerikaner dahinter stecken. Die Frage also ist: Welchen Vorteil sollten sie davon haben, insbesondere weil sie in der Region in der Frage der Albaner praktisch auf einer Linie waren mit Trajkovski ?
    Ihr Kosovaren sind nicht teil der USA! hallo? was denkst du dir? die jungs dort hatten andere ziele als euch die "freiheit" zu schenken. EURE politischen interessen sind nicht die der USAMERIKANER!

    weiter sind die innländischen albaner in dem fall nicht politisch gleichzusetzen mit denen des kosovos. Albaner im Kosovo - Albaner in Mazedononien, für dich wohl kein grosser unterschied, für jeden aussenstehenden aber schon!

    Ok. Es gibt also keinen spezifischen oder eindeutigen Grund. Sondern es könnte, müsste irgendeiner sein.....egal welcher....hauptsache er passt.
    Den wissen wir ja aktuell nicht, desshalb bleibt nur die spekulation.

    Na was für ein enormer Verlust für die Investoren der Welt, in FYROM keine Investitionen zu tätigen....
    das weisst weder du noch ich. tatsache ist dass das auch schon ein grund war einen südamerikanischen präsidenten zu ermorden (übrigens ebenfalls duch "flugzeugabsturz")

    FYROM hat keinen Zugang zum Meer, höchstens einen idylischen See. NATO-Basen stehen in Albanien, Bulgarien, Griechenland, praktisch dem Kosovo. Was den strategischen Vorteil einer Militärbasis in FYROM natürlich massiv erhöht. [/QUOTE]

    und wie würde sich eine russische militärbasis in mitten all dieser natobasen machen? Strategisch sehr günstig oder?

    Au. Das klingt jetzt nebulös? Was hat er denn verbrochen ?

    Klar. Trajkovski kooperierte mit irgendwelchen Ländern irgendwas und irgendwelche (Nicht näher definierten Ziele) brachten die USA in die Situation ihn unbedingt entsorgen zu müssen.
    weisst du ebenfalls nicht! war auch schon grund um hohe politiker zu ermorden, auch wenn das land strategisch nicht wichtig war.


    Ja, vor allen Dingen wenn die Handlungen die Trajkovski zur Zielscheibe machten ja so detailliert von Dir beschrieben sind...
    vor allen dingen wenn ein kosovare der mein land FYROM nennt und die möglichen gründe die ich genannt habe mir unterstellt sie als definitiv genannt zu haben.

    Im übrigen - wenn du die letzten medienbeiträge die hierdrinn gepostet wurden gelesen hättest. würdest du merken dass ich nicht bloss stuss geredet habe.

    An den händen von westlichen politikern klebt viel, SEHRVIEL balkanisches blut.

    Ein Glück das die Amis wegen FYROM nicht gleich einen weltkrieg angefangen haben.
    ein glück dass du der allwissend bist.

  2. #62
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Du schreibst an anderer Stelle:



    und hier:



    Die Kosovo-Anerkennung wurde massiv von den USA getrieben, was man also als Albaner-freundliche Politik bezeichnen kann.

    Welches Interesse sollten die Ami´s dann haben, einen Albaner-freundlichen Präsidenten bei Mostar in den Berg rasen zu lassen ?
    Kosovo ist nicht USA, du bildest dir zu viel ein drauf dass die amis euch geholfen haben. sie sind kein bisschen an euch selbst interessiert. sie sind am nutzen interessiert.

    offenbar lebst du in der traumwelt, wo der gute amerikaner alles für den albaner tut, und jeden liebt der albaner liebt. das eine hat nachwievor mit dem anderen nichts zu tun.

    ich weiss nicht ob du mit deinem beitrag sagen willst dass trajkovski ein rassist war oder die amis als dumm. beides jedoch ist absolut schwachsinn.

    und noch mal: finde dich damit ab dass die albaner im kosovo nur ein mittel zum zweck waren.

  3. #63
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269

  4. #64
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Was sagt er da?

  5. #65
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Genau das ist die PK



    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Da gab es ne ganz bekannte Pressekonferenz von ihm, als er allen den Marsch blies.

    Ich suche schon die ganze Zeit )))

    Danke

  6. #66
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Genau das ist die PK






    Danke
    Und was sagt er da?

  7. #67
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Was sagt er da?

    Er kritisiert die rummschwirrenden Gerüchte (auf CNN, die er gehört hat) und sieht dies für eine Schande für ganz Mazedonien. Er sagt es ist eine Schande für das Gemeinsame Volk und das gemeinsame zusammenleben ist. Zudem sagt er noch, dass niemand von euch fragt was die Probleme dieses Landes sind. Ab 0:21 spricht eine Dolmetscherin, das wirst du verstehen.

    Ich kenn leider die Vorgeschichte nicht genau, vielleicht weiß Zoran mehr darüber was ihn dazu gebracht hat, dieses Statement abzugeben.

  8. #68
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Er kritisiert die rummschwirrenden Gerüchte (auf CNN, die er gehört hat) und sieht dies für eine Schande für ganz Mazedonien. Er sagt es ist eine Schande für das Gemeinsame Volk und das gemeinsame zusammenleben ist. Zudem sagt er noch, dass niemand von euch fragt was die Probleme dieses Landes sind. Ab 0:21 spricht eine Dolmetscherin, das wirst du verstehen.

    Ich kenn leider die Vorgeschichte nicht genau, vielleicht weiß Zoran mehr darüber was ihn dazu gebracht hat, dieses Statement abzugeben.
    Das war nachdem Makedonien kritisiert und unter Druck gesetzt wurde als sie die Grenzen zum Kosovo geschlossen haben

  9. #69
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Genau heute, vor 8 Jahren starb unser Präsident nahe Stolac, Bosnien und Herzegovina. Möge er in Frieden ruhen.








  10. #70
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Observance of 8. anniversary from President Trajkovski's death
    Skopje/Mostar, 26 February 2012 (MIA) - Eight years from the death of President Boris Trajkovski, who was killed in a plane crash near Mostar, will be marked in Macedonia and Bosnia&Herzegovina on Sunday.

    Macedonian delegation, led by Defense Minister Fatmir Besimi, also including Minister of Education and Science Pance Kralev, Major-General Zoran Dimov and representative of the victims' families Mirko Krstevski, will attend the observance in Rotimlje, B&H.

    Parliament delegation led by Vice-Speaker Svetlana Jakimovska, Government delegation comprised of Ministers Vladimir Pesevski, Valon Saraqini, Nikola Todorov and Elizabeta Kanceska-Milevska, and a VMRO-DPMNE delegation will lay flowers at Trajkovski's grave in Skopje.

    President Boris Trajkovski was killed on 26 February 2004, along with Dimka Ilkova-Boskovic, Risto Blazevski and Anita Krisan-Lozanovska from his Cabinet, Mile Krstevski from the Ministry of Foreign Affairs, bodyguards Boris Velinov and Ace Bozinovski, as well as pilots Marko Markovski and Branko Ivanovski.

    The Government-owned "King Air", destined for an international investment conference in Bosnia&Herzegovina, crashed near Mostar. The remains were found 24 hours later due to inaccessible terrain and bad weather.

    Following an investigation of competent Macedonian and Bosnian authorities, it was concluded that the reason for the crash were shortcomings of the crew in the airport approach procedure in complex meteorological conditions, thick fog and cloudy weather.

    Boris Trajkovski was born in Strumica on 25 June 1956. He was the second President of the Republic of Macedonia, assuming the post on 15 December 1999.

    Trajkovski graduated at the Skopje-based Law Faculty in 1980 and specialized in business law and law on labor relations.

    He was appointed Deputy-Foreign Minister in 1998. He also was presidency member of NGO "Pan-European Movement for the Republic of Macedonia" and international conference "Conflict Resolution" with head offices in Atlanta, USA. Earlier, Trajkovski was youth president of the United Methodist Church in former Yugoslavia for more than 12 years.

Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 18:59
  2. Wer hat Kennedy ermordet?
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 15:28
  3. Gros tvrdi da je Trajkovski ubijen
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 14:00
  4. Serben im Kosovo ermordet
    Von Venom1 im Forum Kosovo
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 05:57
  5. Warum wurde Zoran Đinđić ermordet ?
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 08:29