BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Bosna postaje Bošnjakistan / Bosnien wird Bosniakistan

Erstellt von Dissention, 25.05.2011, 00:25 Uhr · 63 Antworten · 3.928 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen

    @ Zenicanin
    Emir ist schon vorher mit politisch unkorrekten Aussagen aufgefallen, oft versucht er Kernaussagen mit irrelevanten Nebendiskussionen zu torpedieren, statt sich auf das offensichtliche Problem zu konzentrieren.

    Ne er beschäftigt sich grad mit den offensichtlicherem, undzwar in Sherlock-Holmes-Style deinen Thread als Hetzthread zu entlarven.

  2. #42
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Zenicaaninn Beitrag anzeigen
    Ne er beschäftigt sich grad mit den offensichtlicherem, undzwar in Sherlock-Holmes-Style deinen Thread als Hetzthread zu entlarven.
    Fragt sich warum und wogegen ich Hetzen sollte, Negativwerbung für Religion im Allgemeinen würde ich mir ja noch gefallen lassen

  3. #43
    Kingovic
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Um die X-Akte für dich aufzulösen:

    Weil der Text auch so beginnt, Bošnjakistan je izraz koji je upotrebila jedna novinarka iz Bosne i Hercegovine.

    Was genau ist negativ(er) an dem Artikel als es ein anderer Artikel sein könnte? Hast du ein Beispiel eines positiveren Artikels?

    Wenn es dich befriedigt, kann ich gerne umformulieren und wortwörtlich Übersetzen, es ändert sich jedoch garnichts am Inhalt, zu dem du ungern was sagen möchtest, weil du vermutlich Angst hast das Opfer eines weiteren Ausrasters "Sandjaklijas" zu werden.
    Erst einmal

    Was anderes geht nicht!

    Was hat das mit einem Bosniakistan zu tun? Ceric der angebliche "Herrscher" der Bosniaken möchte das alte System weiterhin behalten! Ein anderer Bosniake fordert aber ein neues System....

    Eigentlich ist es ein positiver Schritt und es betrifft nur Bosniaken und keine anderen Gruppen, da wie du sicherlich weißt die Schulen getrennt sind!

    Bedeutet: Ein Bosniake verlangt das es abgeschaft wird während der andere das System weiterhin beibehalten möchte.

    Die News: Bosna postaje Bošnjakistan / Bosnien wird Bosniakistan

    500

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Fragt sich warum und wogegen ich Hetzen sollte, Negativwerbung für Religion im Allgemeinen würde ich mir ja noch gefallen lassen

    Du musst den dümmsten Artikel von möglichen 500...

    Ein Schritt nach vorne "Trenn Religion von XY" wird hier abgestempelt als "Bosniakistan"

  4. #44
    Kingovic
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Es gibt weitere Quellen, kannst sie gerne googeln, hab MARINA MLINAREVIĆ-SOPTA als Erfinderin des Wortes nach 2 Sekunden gehabt, als ich das Wort Bosniakistan eingegeben hab, des weiteren beherrscht du die Sprache und kannst den Text auch selber lesen.
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich habe den Artikel nicht recherchiert, bevor ich ihn geposted habe, ist auch nicht weiter nötig, da er als polemisch zu verstehen ist, des weiteren ändert die Überschrift nichts an der Brisanz der Aussage Cerics.
    Des weiteren sage ich nicht, dass irgendeine bedeutende Mehrheit ein Bosniakistan möchte, wenn du den Artikel gelesen hast, sollte dir klar sein, dass grösstenteils auch nur Bosniaken an diesem Konflikt beteiligt sind.

    Ich bleibe dabei, die Benotung irgendwelcher Leistungen im Religionsunterricht (so wie auch im Artikel benannt) sollte irrelevant für die schulischen Gesamtleistungen sein und ein religiöser Anführer (in einem instabielem Land) MUSS auf seine Wortwahl achten, Inckos Kritik ist berechtigt.

    @ Zenicanin
    Emir ist schon vorher mit politisch unkorrekten Aussagen aufgefallen, oft versucht er Kernaussagen mit irrelevanten Nebendiskussionen zu torpedieren, statt sich auf das offensichtliche Problem zu konzentrieren.
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Doch, das hast du! Wie sonst nimmst du gerade den negativsten Artikel von den ganzen?
    Du setzt dich mit einem Thema auseinander und nimmst dabei eine serbische Quelle (die weniger Plan haben wird als eine bosnische) und schreibst drunter, das es eine Bosanka die Überschrift sich ausgedacht hat (sogar als ersten Punkt).

    Woher weißt du das, wenn es im Artikel nicht steht und du "nicht im Internet gesucht hast" aber trotzdem mir den Namen der Fotze geben kannst?

    :
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Um die X-Akte für dich aufzulösen:

    Weil der Text auch so beginnt, Bošnjakistan je izraz koji je upotrebila jedna novinarka iz Bosne i Hercegovine.

    Was genau ist negativ(er) an dem Artikel als es ein anderer Artikel sein könnte? Hast du ein Beispiel eines positiveren Artikels?

    Wenn es dich befriedigt, kann ich gerne umformulieren und wortwörtlich Übersetzen, es ändert sich jedoch garnichts am Inhalt, zu dem du ungern was sagen möchtest, weil du vermutlich Angst hast das Opfer eines weiteren Ausrasters "Sandjaklijas" zu werden.

  5. #45
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Nochmal, da das Lesen des Artikels deine sprachlichen Fähigkeiten zu sprengen scheint, den Begriff und die Überschrift habe ich so übernommen wie er im Artikel steht. Der Artikel selber hat die Begrifflichkeiten von jemand anderem übernommen und zwar von einer bosnischen Reporterin.

    Aus dem Artikel wird man nicht schlau, welcher Ethnie die Reporterin angehört, mir persönlich erscheint das auch nicht weiter wichtig, wenn man den Begriff googelt, wird aber schnell klar, wie die Dame heisst.

    Warum die Dame diesen Begriff erfunden hat weiß ich nicht, denn die Verordnung dass die Religonsnote nicht Teil der Gesamtnote wird betrifft alle Schüler und Religionen in den Kanton Sarajevo (also auch Orthodoxe und Katholiken).

    Zum Rest, als "Bosniakistan" wird Cerics Reaktion abgestempelt und nicht alle Bosniaken, zummindest liest sich der Artikel rein Ceric kritisch.

    Ernst gemeinte Frage, hast du deine Sprache als "Fremdsprache" erlernen müssen, oder woher kommen die ganzen Verständnisfehler?

    Zur Vesti-Online, das Blatt ist recht neutral, kritisiert alle politischen Spektren zu gleich und scheint Pro-Gesamtstaat BiH zu sein.

    Kannst du nun den Inhalt des Artikels deutlich kommentieren?

    Ein Schritt nach vorne "Trenn Religion von XY" wird hier abgestempelt als "Bosniakistan"
    Nein, das steht nicht im Text.

  6. #46
    Kingovic
    Nochmal, da das Lesen des Artikels deine sprachlichen Fähigkeiten zu sprengen scheint, den Begriff und die Überschrift habe ich so übernommen wie er im Artikel steht. Der Artikel selber hat die Begrifflichkeiten von jemand anderem übernommen und zwar von einer bosnischen Reporterin.
    Wieso dieser Artikel? Weil der dümmste ist? Woher hast du den Namen?

    Aus dem Artikel wird man nicht schlau, welcher Ethnie die Reporterin angehört, mir persönlich erscheint das auch nicht weiter wichtig, wenn man den Begriff googelt, wird aber schnell klar, wie die Dame heisst.
    Eben, deshalb frage ich mich wieso gerade nen dummer Artikel? Erscheint dir net weiter wichtig? Wissen ja wieso ^^

    Warum die Dame diesen Begriff erfunden hat weiß ich nicht, denn die Verordnung dass die Religonsnote nicht Teil der Gesamtnote wird betrifft alle Schüler und Religionen in den Kanton Sarajevo (also auch Orthodoxe und Katholiken).
    Das wollte ich hören du Knecht!

    Wieso Bosniakistan wenn es nur um den Katon Sarajevo geht?


    Zur Vesti-Online, das Blatt ist recht neutral, kritisiert alle politischen Spektren zu gleich und scheint Pro-Gesamtstaat BiH zu sein.

  7. #47
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    wenn da schon was von Bosniakistan geschrieben wird, dann doch bitte irgendwas, was diesen Begriff rechtfertigt und nicht sowas wie "Noten im Religionsunterricht". Die Religionsnoten gelten auch in Deutschland, vielmehr noch, Religion ist als EINZIGES Fach im Grundgesetz verankert. Trotzdem würde nie einer von "Deutschvatikan" oder was auch immer sprechen. Was da gefordert wurde, finde ich ja auch voll okay, aber der Aufriss ist wieder mehr als unverhältnismäßig, von allen Seiten.

  8. #48
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    vesti neutral

  9. #49
    Posavljak
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    Ceriću kurvin sine, ko ti dade takvo ime
    Koma, dass ist echt scheiße von dir. Ceric ist ein Ehrenmann der seine Sache gut macht. Er zeigte sich bis jetzt immer friedlich gegenüber allen Menschen in Bosnien und gerade ihn nennst du Hurensohn? Jemand der sich auch für die Kroaten eingesetzt hat in Sarajevo, weil sie dort eh schon immer eine Minderheit waren !

  10. #50
    Kingovic
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    wenn da schon was von Bosniakistan geschrieben wird, dann doch bitte irgendwas, was diesen Begriff rechtfertigt und nicht sowas wie "Noten im Religionsunterricht". Die Religionsnoten gelten auch in Deutschland, vielmehr noch, Religion ist als EINZIGES Fach im Grundgesetz verankert. Trotzdem würde nie einer von "Deutschvatikan" oder was auch immer sprechen. Was da gefordert wurde, finde ich ja auch voll okay, aber der Aufriss ist wieder mehr als unverhältnismäßig, von allen Seiten.

    ich find kein Smile...

    Bambi<3

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 22:19
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 12:48
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 12:41
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 00:25
  5. Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 23:02