BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

In Bosnien ab 2007 nur noch eine gemeinsame Armee!!!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 20.07.2005, 13:33 Uhr · 45 Antworten · 2.266 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    In Bosnien ab 2007 nur noch eine gemeinsame Armee!!!

    Bis 2007 - Ratifizierung durch Parlamente notwendig - Bosnien-Beauftragter Ashdown: "Meilenstein"

    Sarajevo - Zehn Jahre nach dem Bosnien-Krieg (1992-1995) haben die bosnischen Serben, Moslems und Kroaten die Verschmelzung ihrer Streitkräfte zu einer gemeinsamen Armee bis zum Jahr 2007 beschlossen. Eine Reformkommission für Verteidigung unter internationaler Führung einigte sich am Montag auf ein entsprechendes Abkommen.

    Dieses muss noch vom gemeinsamen Parlament des Staates und von Vertretern der bosnischen Teilrepubliken, der moslemisch-kroatischen Föderation und der bosnischen Serbenrepublik, ratifiziert werden. Dem Abkommen zufolge sollen auch die beiden Verteidigungsministerien der Teilrepubliken abgeschafft werden.


    Wehrpflicht wird abgeschafft

    Der internationale Bosnien-Beauftragte Paddy Ashdown nannte die Einigung "einen der bedeutendsten Meilensteine" seit dem Friedensabkommen von Dayton. Er rief das Parlament auf, der Einigung so rasch wie möglich zuzustimmen, um Bosnien zu stabilisieren und der NATO-Mitgliedschaft näher zu bringen. Mit der Bildung der neuen Streitkräfte wird die Wehrpflicht abgeschafft. Es soll künftig nur noch Berufssoldaten geben.

    In der US-Stadt Dayton (Ohio) wurde im November 1995 von den damaligen Präsidenten Serbiens, Bosniens und Kroatiens, Slobodan Milosevic, Alija Izetbegovic und Franjo Tudjman, ein Abkommen vereinbart, mit dem der Krieg in Bosnien-Herzegowina offiziell beendet wurde. Die feierliche Unterzeichnung fand einen Monat später in Paris statt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2116303


    Ich als Serbe hätte da nicht zugestimmt.Aber was solls,solange sie unsere Republika Srpska in ruhe lassen und friedlich leben ist alles in Ordnung.

  2. #2
    Gast829627
    ich bin strikt dagegen

    und meine meinung zählt :wink:

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Legija
    ich bin strikt dagegen

    und meine meinung zählt :wink:
    Naja,die anderen müssen ihre Armee ja auch mit unserer zusamen setzen.Aber was solls.Unsere RS können sie uns aber nicht nehmen.

  4. #4
    Avatar von DonMonte

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    178

    Re: In Bosnien ab 2007 nur noch eine gemeinsame Armee!!!

    Zitat Zitat von SERBE
    Bis 2007 - Ratifizierung durch Parlamente notwendig - Bosnien-Beauftragter Ashdown: "Meilenstein"

    Sarajevo - Zehn Jahre nach dem Bosnien-Krieg (1992-1995) haben die bosnischen Serben, Moslems und Kroaten die Verschmelzung ihrer Streitkräfte zu einer gemeinsamen Armee bis zum Jahr 2007 beschlossen. Eine Reformkommission für Verteidigung unter internationaler Führung einigte sich am Montag auf ein entsprechendes Abkommen.

    Dieses muss noch vom gemeinsamen Parlament des Staates und von Vertretern der bosnischen Teilrepubliken, der moslemisch-kroatischen Föderation und der bosnischen Serbenrepublik, ratifiziert werden. Dem Abkommen zufolge sollen auch die beiden Verteidigungsministerien der Teilrepubliken abgeschafft werden.


    Wehrpflicht wird abgeschafft

    Der internationale Bosnien-Beauftragte Paddy Ashdown nannte die Einigung "einen der bedeutendsten Meilensteine" seit dem Friedensabkommen von Dayton. Er rief das Parlament auf, der Einigung so rasch wie möglich zuzustimmen, um Bosnien zu stabilisieren und der NATO-Mitgliedschaft näher zu bringen. Mit der Bildung der neuen Streitkräfte wird die Wehrpflicht abgeschafft. Es soll künftig nur noch Berufssoldaten geben.

    In der US-Stadt Dayton (Ohio) wurde im November 1995 von den damaligen Präsidenten Serbiens, Bosniens und Kroatiens, Slobodan Milosevic, Alija Izetbegovic und Franjo Tudjman, ein Abkommen vereinbart, mit dem der Krieg in Bosnien-Herzegowina offiziell beendet wurde. Die feierliche Unterzeichnung fand einen Monat später in Paris statt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2116303


    Ich als Serbe hätte da nicht zugestimmt.Aber was solls,solange sie unsere Republika Srpska in ruhe lassen und friedlich leben ist alles in Ordnung.
    Ob das gut geht !?!

  5. #5

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    ja das wird schon gut gehn es brauch nur zeit

  6. #6
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Legija
    ich bin strikt dagegen

    und meine meinung zählt :wink:
    Naja,die anderen müssen ihre Armee ja auch mit unserer zusamen setzen.Aber was solls.Unsere RS können sie uns aber nicht nehmen.
    wie ich sagte, stück für stück wird die rs aufgelöst ^^

  7. #7
    Feuerengel

    Re: In Bosnien ab 2007 nur noch eine gemeinsame Armee!!!

    Zitat Zitat von DonMonte
    Zitat Zitat von SERBE
    Bis 2007 - Ratifizierung durch Parlamente notwendig - Bosnien-Beauftragter Ashdown: "Meilenstein"

    Sarajevo - Zehn Jahre nach dem Bosnien-Krieg (1992-1995) haben die bosnischen Serben, Moslems und Kroaten die Verschmelzung ihrer Streitkräfte zu einer gemeinsamen Armee bis zum Jahr 2007 beschlossen. Eine Reformkommission für Verteidigung unter internationaler Führung einigte sich am Montag auf ein entsprechendes Abkommen.

    Dieses muss noch vom gemeinsamen Parlament des Staates und von Vertretern der bosnischen Teilrepubliken, der moslemisch-kroatischen Föderation und der bosnischen Serbenrepublik, ratifiziert werden. Dem Abkommen zufolge sollen auch die beiden Verteidigungsministerien der Teilrepubliken abgeschafft werden.


    Wehrpflicht wird abgeschafft

    Der internationale Bosnien-Beauftragte Paddy Ashdown nannte die Einigung "einen der bedeutendsten Meilensteine" seit dem Friedensabkommen von Dayton. Er rief das Parlament auf, der Einigung so rasch wie möglich zuzustimmen, um Bosnien zu stabilisieren und der NATO-Mitgliedschaft näher zu bringen. Mit der Bildung der neuen Streitkräfte wird die Wehrpflicht abgeschafft. Es soll künftig nur noch Berufssoldaten geben.

    In der US-Stadt Dayton (Ohio) wurde im November 1995 von den damaligen Präsidenten Serbiens, Bosniens und Kroatiens, Slobodan Milosevic, Alija Izetbegovic und Franjo Tudjman, ein Abkommen vereinbart, mit dem der Krieg in Bosnien-Herzegowina offiziell beendet wurde. Die feierliche Unterzeichnung fand einen Monat später in Paris statt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2116303


    Ich als Serbe hätte da nicht zugestimmt.Aber was solls,solange sie unsere Republika Srpska in ruhe lassen und friedlich leben ist alles in Ordnung.
    Ob das gut geht !?!
    Ja ne`?
    Wird sowieso nicht klappen da könnt ihr Tantes "Susy" fetten Arsch
    drauf verwetten... 8)

  8. #8
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Legija
    ich bin strikt dagegen

    und meine meinung zählt :wink:
    Naja,die anderen müssen ihre Armee ja auch mit unserer zusamen setzen.Aber was solls.Unsere RS können sie uns aber nicht nehmen.
    wie ich sagte, stück für stück wird die rs aufgelöst ^^
    Nix Stück für Stück.Das würden wir nie,NIEEEE zu lassen.Ansonsten Krieg.

  9. #9
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Legija
    ich bin strikt dagegen

    und meine meinung zählt :wink:
    Naja,die anderen müssen ihre Armee ja auch mit unserer zusamen setzen.Aber was solls.Unsere RS können sie uns aber nicht nehmen.
    wie ich sagte, stück für stück wird die rs aufgelöst ^^
    Nix Stück für Stück.Das würden wir nie,NIEEEE zu lassen.Ansonsten Krieg.
    na, wenn mir das ein in deutschland lebender serbe sagt muss es ja stimmen. LOL
    ich hab dir bereits vor einem jahr gesagt wie es weitergehen wird und nun tritt genau das ein. die nächsten schritte kommen mit der polizeireform und dann geht es munter weiter. ob du das dann wahrhaben willst oder nicht....nicht mein ding.

  10. #10
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Legija
    ich bin strikt dagegen

    und meine meinung zählt :wink:
    Naja,die anderen müssen ihre Armee ja auch mit unserer zusamen setzen.Aber was solls.Unsere RS können sie uns aber nicht nehmen.
    wie ich sagte, stück für stück wird die rs aufgelöst ^^
    Nix Stück für Stück.Das würden wir nie,NIEEEE zu lassen.Ansonsten Krieg.
    na, wenn mir das ein in deutschland lebender serbe sagt muss es ja stimmen. LOL
    ich hab dir bereits vor einem jahr gesagt wie es weitergehen wird und nun tritt genau das ein. die nächsten schritte kommen mit der polizeireform und dann geht es munter weiter. ob du das dann wahrhaben willst oder nicht....nicht mein ding.
    Ob Polizei oder nicht,die Republika Srpska wird nie und ich sage dir nie aufgelöst werden.Sie wird immer in einer Form bestehen als einer von zwei Teilen Bosnien-Herzegowinas.Und das sage nicht nur ich sondern alle RS von unten.Ich kenne einige davon.

    Wie gesagt,wenn sie versucht komple aufzulösen dann Krieg.Mal gucken ob sie den Miliarden Aufbau reskieren wollen.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2013 bekommt Kosova eine Armee
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 16:51
  2. Ist der Balkan reif für eine gemeinsame Liga ?
    Von byzantinationneverdies im Forum Sport
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 21:18
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 14:54
  4. Bin noch eine Woche in Bosnien :p
    Von Mastakilla im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 21:34
  5. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 20:12