BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 130

Bosnien droht der Kollaps

Erstellt von Schwarzberger, 30.10.2009, 19:21 Uhr · 129 Antworten · 5.054 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Ich verstehe was du meinst....ich hab in einer Doku gesehen, dass Tudjman Lager für Bosniaken BEFÜRWORTET hat. Über Gotovina weiß ich nicht viel. Ich weiß nur, dass während der Oluja viele serbische Zivilisten ermordet worden sind und weil man nicht jeden einzelnen Soldaten finden und verurteilen kann, muss man eben den Chef einsperren. Auch wenn er nichts dafür konnte.

    Wenn du die Doku sehen willst, ich glaub die heißt bruderkrieg - irgendwas^^....wenns dich interessiert gib bruderkrieg in youtube ein vll kommt ja was interessantes
    ok danke werde ich mal schauen die doku

    zu den serbischen zivillisten die ermodet wurden muss man ja eigl noch sagen das die sicherlich auch nicht ganz unschuldig sind. denn wenn man logisch überlegt dann weiss man das auf dem balkan wirklich jeder zivillist waffen hat. und diese waffen wurden auch jede wette eingesetzt und soldaten verteidigen sich dann logischer weise auch gegen zivilisten die handwaffen und sonstiges haben. in kroatien haben genug zivillisten ein ganzes waffen arsenal im keller wie man in einer doku sehen konnte. das ist nun mal so auf dem balkan.

  2. #92
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    ok danke werde ich mal schauen die doku

    zu den serbischen zivillisten die ermodet wurden muss man ja eigl noch sagen das die sicherlich auch nicht ganz unschuldig sind. denn wenn man logisch überlegt dann weiss man das auf dem balkan wirklich jeder zivillist waffen hat. und diese waffen wurden auch jede wette eingesetzt und soldaten verteidigen sich dann logischer weise auch gegen zivilisten die handwaffen und sonstiges haben. in kroatien haben genug zivillisten ein ganzes waffen arsenal im keller wie man in einer doku sehen konnte. das ist nun mal so auf dem balkan.
    Es ist aber Fakt, dass während der Oluja auch unbewaffnete Zivilisten erschossen worden sind. Da gibt es nichts schönzureden. Egal wie heftig du es versuchst

    PS: Die Doku dauert 5 Stunden...viel spaß

  3. #93
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Uloga Franje Tuđmana i hrvatskog vojno-političkog vrha u agresiji na Gornji Vakuf [uredi]

    Objavljivanjem 36 stenograma o podjeli Bosne i Hercegovine, razjašnjena je uloga Franje Tuđmana u napadu na Gornji Vakuf. Svih 36 stenograma se nalaze u Haškom tribunalu. Iz navedenih stenograma da se zaključiti da je Franjo Tuđman igrao licemjernu ulogu prema ratu u Bosni i Hercegovini u kojem je i sam učestvovao. Naime, pred međunarodnom javnošću je podržavao suverenitet Bosne i Hercegovine, dok je za to vrijeme na sastancima koji su stenogramski dokumentovani, planirao napad na bosanskohercegovačke gradove, smatrajući da na taj način rješava pitanje budućih granica hrvatske države.
    Dana 22. oktobra 1993. na sastanku u Predsjedničkim dvorima u Zagrebu, na kojem su pored Tuđmana prisustvovali i Janko Bobetko, Imra Agotić, Josip Lucić i Gojko Šušak, Franjo Tuđman o napadu na Gornji Vakuf i ostale bosanskohercegovačke gradove kaže:
    „Ja sam pred par mjeseci izložio situaciju, dao zadaću ministru odbrane Šušku i generalu Bobetku, naša pomoć i naše angažiranje u Herceg-Bosni, jer se tamo rješava, rekao sam im da se tamo rješava pitanje budućih granica hrvatske države. I, kod toga sam ukazao da je veoma važno da se odbrane, tada, oni položaji koje je HVO tamo držao. To je bila ona crta, dakle, Novi Travnik, Vitez, Busovača, Mostar, i da bi trebalo, po mogućnosti, riješiti, što prije, problem Gornjeg Vakufa. Od tada pa nadalje, vođene su te operacije i imali smo stanoviti uspjeh. Ali, ta zadaća sasvim nije do kraja izvršena, i koliko sam ja čuo, koliko smo mi pružali pomoć, ali ima i stanovitih pritužbi, sa tog ratišta, da po nekakvim, u pogledu materijala i u pogledu ljudstva, da nije bilo dovoljno pomoći s naše strane. Pa bih želio da čujem s vaše strane, šta je do sada učinjeno i da se dogovorimo dalje (...)“ ({{{2}}})
    O samom učešću jedinica regularne vojske Republike Hrvatske u napadu na Gornji Vakuf, na istom sastanku govorio je Janko Bobetko:
    „Kompletna Peta brigada, sa svojim sastavom, znači sa ovog fronta, vinkovačkoga, kompletno je, postepeno povučena i našla se na tom ratištu. To je oko 2.500 ljudi, plus sve topništvo, oklop i kompletno zapovjedništvo, osim dva-tri časnika. Njihov glavni zadatak bio je da na toj liniji gore, kod Gornjeg Vakufa, gdje i sada drže položaj u samom gradu, usljed, to je gotovo sada negdje tri mjeseca, oni su dio snaga izvukli radi odmora. Još je ostala jedna ojačana bojna, negdje oko 700 ljudi, sa svim topništvom i oklopom u širem prostoru Gornjeg Vakufa. Očito da i idućih deset dana, da će trebati razmišljati o dovlačenju novih snaga, na liniji dobrovoljnosti, da se oni zamijene, jer ljudi ne mogu toliko izdržati (...) Ja sam prekjučer razgovarao sa Toletom (Žarkom, op. pr.) u Dubrovniku i on je tražio da se sastane, rekao sam da ću biti tamo i da dođe, da je jedan presjek situacije koji počinje od toga da su snage zamorene, što je tačno, i da za sada on smatra da oni nemaju, mislim Muslimani, nekih friških snaga za neke protuudare, što ne treba potcjenjivati, mora biti pripremljen. Dalje, dobrovoljci iz prve i druge brigade koji su se javili, oni su sada na položaju južno od Mostara, na položajima prema Blagaju, i jedna grupa koju je vodio pukovnik Horvat, ona se - jedan dio je ostao, drugi dio se raspao (...) to je bilo neorganizirano (...) Međutim, Peta brigada je svoj zadatak, po mom mišljenju, jako dobro učinila i radila (...)“
    makier mal bitte die stelle wo er das befürwortet, keine lust alles zu lesen

  4. #94
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    makier mal bitte die stelle wo er das befürwortet, keine lust alles zu lesen
    ahaha crno gorac!

  5. #95
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    makier mal bitte die stelle wo er das befürwortet, keine lust alles zu lesen

    wie markiert man textstellen

  6. #96
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    ahaha crno gorac!
    haha

  7. #97
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Es ist aber Fakt, dass während der Oluja auch unbewaffnete Zivilisten erschossen worden sind. Da gibt es nichts schönzureden. Egal wie heftig du es versuchst

    PS: Die Doku dauert 5 Stunden...viel spaß
    ja woher will man das wissen das sie unbewaffnet waren? die waffen wurden bestimt nicht liegen gelassen, es ist ja bekannt das kroatien und bosnien ziemlichen waffen mangel hatten und da wäre es nur logisch wen sie die waffen mit nehmen oder?
    aber ich kann mir auch gut vorstellen das unbewaffnete zivilisten getötet wurden. wie gesagt der hass war tief immerhin haben viele ihre familie im krieg und freunde verloren.
    aber es wurden definitiv nicht nur verbrechen begangen:

  8. #98
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    ahaha crno gorac!
    haha zasto crno gorac? xD

    kapier ich nicht hahah sorry brate

  9. #99
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    ja woher will man das wissen das sie unbewaffnet waren? die waffen wurden bestimt nicht liegen gelassen, es ist ja bekannt das kroatien und bosnien ziemlichen waffen mangel hatten und da wäre es nur logisch wen sie die waffen mit nehmen oder?
    aber ich kann mir auch gut vorstellen das unbewaffnete zivilisten getötet wurden. wie gesagt der hass war tief immerhin haben viele ihre familie im krieg und freunde verloren.
    aber es wurden definitiv nicht nur verbrechen begangen:
    Solche Fälle wie beim Video waren die Ausnahme. Natürlich waren wir nicht so schlimm wie serbische Streitkräfte in BiH und Kroatien, aber unschuldslämmer waren wir auch nicht. Ich denke es gab mehr unbewaffnete Zivilisten als bewaffnete. Woher sollten sie denn Waffen bekommen, wenn sie nicht in der Armee waren? Natürlich gab es viele, die bewaffnet waren, aber die Mehrzahl war unbewaffnet.

  10. #100
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    haha zasto crno gorac? xD

    kapier ich nicht hahah sorry brate

    weil die crno gorci faul sind...

    sagt man so bei uns

Ähnliche Themen

  1. Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?
    Von BosnaHersek im Forum Politik
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 16:52
  2. Nach Westerwelle droht Bosnien der Zerfall!
    Von Balkanstyle im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 12:48
  3. Bosnien droht Fußball-Isolation
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 14:21
  4. Antworten: 820
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 17:27
  5. Bosnien droht der Zerfall
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 22:08