BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118

Bosnien: Europas Angst vor dauerhaften Terror (auf Kosten der Serben & Kroaten)

Erstellt von Ruzdi, 01.07.2010, 09:05 Uhr · 117 Antworten · 6.105 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    30

    Frage Bosnien: Europas Angst vor dauerhaften Terror (auf Kosten der Serben & Kroaten)

    Premier der Serbischen Republik in Bosnien Milorad Dodik hat erklärt das Europa Angst hat vor dem Terror in Bosien-Herzegowina und deswegen die Visumfreiheit gebremst ja wohlmöglch ganz ins Wasser fällt. Das geht natürlich auf die Kosten der Republika Srpska & aller Serben. Er fügte hinzu das die Federacija BiH, die zwite Entität Bosniens bekannt dafür ist das sie Zuflucht für solche radikal islamischen Terrorgruppen ist und das bei fast jedem terroristischen Anschlag auf der Welt einer aus Bosnien (Damit meint er Bosniaken) seine Finger im Spiel hat so Dodik.


    Strah od terorizma koči BiH
    Premijer Republike Srpske Milorad Dodik izjavio je da je strah Evrope od terorizma u Bosni i Hercegovini izazvao zastoj u odobravanju ukidanja viza za putovanja državljana BiH u EU.
    Pritom su, kako je rekao Dodik, RS i srpski narod "kolateralna šteta".
    "Poznato je da je Federacija BiH tranziociono područje za takvu vrstu ugrožavanja Evrope i gotovo da se ne može naći nijedan slučaj terorističkog napada u svetu, a da u njega nije umešan neko iz BiH", rekao je Dodik, prenose mediji u BiH.


    Premijer RS je izrazio žaljenje zbog terorističkog napada u Bugojnu, ocenivši da taj događaj uliva strah svim građanima BiH.
    Dodik je potvrdio informacije o tome da ga prate vehabijske grupe u BiH.
    Dodik danas boravi u Istočnom Sarajevu, gde je održana centralna manifestacija povodom Vidovdana i Dana Trećeg pešadijskog puka oružanih snaga BiH, nekadašnje Vojske RS.
    Predstavnici političkih partija iz RS najoštrije su osudili jučerašnji teroristički napad, u kojem je jedan policajac poginuo, a više ih je ranjeno.
    Bombaški napad u Bugojnu izazvala je grupa za koju se tvrdi da je u bliskoj vezi sa vehabijskim pokretom u BiH.

    rts.rs



    Was denkt ihr Leute. Ich finde er (Dodik) hat recht besonders in der Hinsicht das die Srpska & Serben aber auch die Kroaten durch diese Psychopaten benachteiligt werden obwohl sie nichts dafür können. Klar sind es die normalen muslimischen Bosniaken auch aber schließlich kommt der Terror von ihren Landsleute und nicht von Serben oder Kroaten demnach sollten sie am meisten dafür tun um die Federacija von dem Abschaum zu säubern.

    Bei dauerndem Bestehen dieses Problems sollte die Serbische Republik über ein Referendum für die Unabhängigkeit nachdenken wenn der Terror auf die RS übergreift sollte dann erst recht. Es kann ja nicht sein das die serbische Zivilbevölkerung keine Visa kriegt und die EU Gespräche von heute auf Morgen in den Sand fallen wegen solchen Vorfällen die die Federacija Bosniaken nicht in den Griff kriegen.

    Oder es muss über Visafreiheit speziell für die RS verhandelt werden aber so kann das nicht weiter gehen. Der letzte Terroranschlag vor paar Tagen in der Federacija hat BiH fürs erste die Visafreiheit gekostet beim nächsten wird sie wohlmöglich nie aufgehoben.

    Was denken User der drei Volksgruppen aus BiH dazu stimmt ihr mit Dodiks Aussage überein oder wieder nur Hetze? Hat er doch recht?

  2. #2
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    hätze!!!

  3. #3

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    hätze!!!

    Wir wissen alle das der Dodik ein guter Pokerspieler ist aber ich denke jeder ob Obama Merkel oder Putin würden diese Frage in den Raum stellen an seiner Stelle. Irgendwo hat er schon recht. Sollte so ein Vorfall in den Grenzen der RS oder in kroatischen Gebieten der Federacija pasieren dann brennt der Baum wie seit 1995 nicht mehr. Es muss kein Krieg bedeuten aber DIE Kriese BiHs seit Kriegsende.

  4. #4
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ruzdi Beitrag anzeigen
    Wir wissen alle das der Dodik ein guter Pokerspieler ist aber ich denke jeder ob Obama Merkel oder Putin würden diese Frage in den Raum stellen an seiner Stelle. Irgendwo hat er schon recht. Sollte so ein Vorfall in den Grenzen der RS oder in kroatischen Gebieten der Federacija pasieren dann brennt der Baum wie seit 1995 nicht mehr. Es muss kein Krieg bedeuten aber DIE Kriese BiHs seit Kriegsende.
    Kommt drauf an, ob die daran profitieren.

  5. #5
    Ferdydurke
    Dodik ist der erste, der die Gefahr durch Terroristen in Bih hochschaukelt bis zum geht-nicht-mehr, alle Argumente finden sich im Eingangspost 8Referendum).

    Schaumschläger.

  6. #6
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Ruzdi Beitrag anzeigen
    Premier der Serbischen Republik in Bosnien Milorad Dodik hat erklärt das Europa Angst hat vor dem Terror in Bosien-Herzegowina und deswegen die Visumfreiheit gebremst ja wohlmöglch ganz ins Wasser fällt. Das geht natürlich auf die Kosten der Republika Srpska & aller Serben. Er fügte hinzu das die Federacija BiH, die zwite Entität Bosniens bekannt dafür ist das sie Zuflucht für solche radikal islamischen Terrorgruppen ist und das bei fast jedem terroristischen Anschlag auf der Welt einer aus Bosnien (Damit meint er Bosniaken) seine Finger im Spiel hat so Dodik.


    Strah od terorizma koči BiH
    Premijer Republike Srpske Milorad Dodik izjavio je da je strah Evrope od terorizma u Bosni i Hercegovini izazvao zastoj u odobravanju ukidanja viza za putovanja državljana BiH u EU.
    Pritom su, kako je rekao Dodik, RS i srpski narod "kolateralna šteta".
    "Poznato je da je Federacija BiH tranziociono područje za takvu vrstu ugrožavanja Evrope i gotovo da se ne može naći nijedan slučaj terorističkog napada u svetu, a da u njega nije umešan neko iz BiH", rekao je Dodik, prenose mediji u BiH.


    Premijer RS je izrazio žaljenje zbog terorističkog napada u Bugojnu, ocenivši da taj događaj uliva strah svim građanima BiH.
    Dodik je potvrdio informacije o tome da ga prate vehabijske grupe u BiH.
    Dodik danas boravi u Istočnom Sarajevu, gde je održana centralna manifestacija povodom Vidovdana i Dana Trećeg pešadijskog puka oružanih snaga BiH, nekadašnje Vojske RS.
    Predstavnici političkih partija iz RS najoštrije su osudili jučerašnji teroristički napad, u kojem je jedan policajac poginuo, a više ih je ranjeno.
    Bombaški napad u Bugojnu izazvala je grupa za koju se tvrdi da je u bliskoj vezi sa vehabijskim pokretom u BiH.

    rts.rs



    Was denkt ihr Leute. Ich finde er (Dodik) hat recht besonders in der Hinsicht das die Srpska & Serben aber auch die Kroaten durch diese Psychopaten benachteiligt werden obwohl sie nichts dafür können. Klar sind es die normalen muslimischen Bosniaken auch aber schließlich kommt der Terror von ihren Landsleute und nicht von Serben oder Kroaten demnach sollten sie am meisten dafür tun um die Federacija von dem Abschaum zu säubern.

    Bei dauerndem Bestehen dieses Problems sollte die Serbische Republik über ein Referendum für die Unabhängigkeit nachdenken wenn der Terror auf die RS übergreift sollte dann erst recht. Es kann ja nicht sein das die serbische Zivilbevölkerung keine Visa kriegt und die EU Gespräche von heute auf Morgen in den Sand fallen wegen solchen Vorfällen die die Federacija Bosniaken nicht in den Griff kriegen.

    Oder es muss über Visafreiheit speziell für die RS verhandelt werden aber so kann das nicht weiter gehen. Der letzte Terroranschlag vor paar Tagen in der Federacija hat BiH fürs erste die Visafreiheit gekostet beim nächsten wird sie wohlmöglich nie aufgehoben.

    Was denken User der drei Volksgruppen aus BiH dazu stimmt ihr mit Dodiks Aussage überein oder wieder nur Hetze? Hat er doch recht?


    Naja das der Dodik das ausnutzen muste war ja klar.
    Der Serbe glaubte ja auch über Jahrhunderte er sei von Gott auserwählt wurden das Christentum zu schützen. Dementsprechen spielt dieses, dem Repräsntanten des Serben, in die Karten.

    So kann er sagen seht her der islam ist daran schuld das wir nicht akzeptiert werden, dass was wir immer gesagt haben.

    Was Europa angeht. Europa lässt die Demokratie (sprich Gleichberechtigung usw.) dann aussetzen, wenn es seine Interessen nicht entspricht.

  7. #7
    Ferdydurke
    Außerdem- Maoca ist in der RS. Und? Gab es Krieg? Man hat ein paar Leuten die Pässe weggenommen, das wars. Der Terrorverdacht stützte sich auf ein Waffenarsenal, das man in der zusammensetzung in jedem x-beliebigen Dorf in Bosnien findet.

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, ob die daran profitieren.
    genau....Bosnien ist ja sooo profitabel....

  9. #9
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    genau....Bosnien ist ja sooo profitabel....
    Du hast echt keine Ahnung. Davon aber eine Menge!

  10. #10
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    genau....Bosnien ist ja sooo profitabel....
    Genau, die politischen Führer sind auch alle sooo uneigennützig...

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 23:59
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 09:51
  3. Serben und Kroaten kooperierten gegen Bosnien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 15:17
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 21:19