BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 118

Bosnien: Europas Angst vor dauerhaften Terror (auf Kosten der Serben & Kroaten)

Erstellt von Ruzdi, 01.07.2010, 09:05 Uhr · 117 Antworten · 6.119 Aufrufe

  1. #11
    Slavo
    Zitat Zitat von Ruzdi Beitrag anzeigen
    Premier der Serbischen Republik in Bosnien Milorad Dodik hat erklärt das Europa Angst hat vor dem Terror in Bosien-Herzegowina und deswegen die Visumfreiheit gebremst ja wohlmöglch ganz ins Wasser fällt. Das geht natürlich auf die Kosten der Republika Srpska & aller Serben. Er fügte hinzu das die Federacija BiH, die zwite Entität Bosniens bekannt dafür ist das sie Zuflucht für solche radikal islamischen Terrorgruppen ist und das bei fast jedem terroristischen Anschlag auf der Welt einer aus Bosnien (Damit meint er Bosniaken) seine Finger im Spiel hat so Dodik.


    Strah od terorizma koči BiH
    Premijer Republike Srpske Milorad Dodik izjavio je da je strah Evrope od terorizma u Bosni i Hercegovini izazvao zastoj u odobravanju ukidanja viza za putovanja državljana BiH u EU.
    Pritom su, kako je rekao Dodik, RS i srpski narod "kolateralna šteta".
    "Poznato je da je Federacija BiH tranziociono područje za takvu vrstu ugrožavanja Evrope i gotovo da se ne može naći nijedan slučaj terorističkog napada u svetu, a da u njega nije umešan neko iz BiH", rekao je Dodik, prenose mediji u BiH.


    Premijer RS je izrazio žaljenje zbog terorističkog napada u Bugojnu, ocenivši da taj događaj uliva strah svim građanima BiH.
    Dodik je potvrdio informacije o tome da ga prate vehabijske grupe u BiH.
    Dodik danas boravi u Istočnom Sarajevu, gde je održana centralna manifestacija povodom Vidovdana i Dana Trećeg pešadijskog puka oružanih snaga BiH, nekadašnje Vojske RS.
    Predstavnici političkih partija iz RS najoštrije su osudili jučerašnji teroristički napad, u kojem je jedan policajac poginuo, a više ih je ranjeno.
    Bombaški napad u Bugojnu izazvala je grupa za koju se tvrdi da je u bliskoj vezi sa vehabijskim pokretom u BiH.

    rts.rs



    Was denkt ihr Leute. Ich finde er (Dodik) hat recht besonders in der Hinsicht das die Srpska & Serben aber auch die Kroaten durch diese Psychopaten benachteiligt werden obwohl sie nichts dafür können. Klar sind es die normalen muslimischen Bosniaken auch aber schließlich kommt der Terror von ihren Landsleute und nicht von Serben oder Kroaten demnach sollten sie am meisten dafür tun um die Federacija von dem Abschaum zu säubern.

    Bei dauerndem Bestehen dieses Problems sollte die Serbische Republik über ein Referendum für die Unabhängigkeit nachdenken wenn der Terror auf die RS übergreift sollte dann erst recht. Es kann ja nicht sein das die serbische Zivilbevölkerung keine Visa kriegt und die EU Gespräche von heute auf Morgen in den Sand fallen wegen solchen Vorfällen die die Federacija Bosniaken nicht in den Griff kriegen.

    Oder es muss über Visafreiheit speziell für die RS verhandelt werden aber so kann das nicht weiter gehen. Der letzte Terroranschlag vor paar Tagen in der Federacija hat BiH fürs erste die Visafreiheit gekostet beim nächsten wird sie wohlmöglich nie aufgehoben.

    Was denken User der drei Volksgruppen aus BiH dazu stimmt ihr mit Dodiks Aussage überein oder wieder nur Hetze? Hat er doch recht?

    solche Psychopaten gibts bei jeder Seite, deshalb ......

    und zu Dodik: dem Mann muss man keine Beachtung schenken, lebt in seiner eigenen Fantasiewelt zwischen Vogelgezwitscher, bunter Wiesen und 'ner lächelnden Sonne :animalbeaver:

  2. #12
    Ferdydurke
    ... und zum Thema bremsen: momentan ist (in GANZ Bosnien) die Gefahr, bei einer Scheidungsgeschichte oder irgendeiner anderen internen Abrechnung durch MG-Feuer, Handgranaten etc. ums Leben zu kommen, oder als Richter oder Polizist auf eine Bombe aufzulaufen, weil man zu effizient Recht spricht, größer, als durch einen Terroranschlag zu sterben.

    Bosniens größtes Problem ist ein völlig korrupter Justizapparat, Massen von schwachsinnigen Trotteln, die schwer bewaffnet sind, und unterbezahlte Polizisten.

    Sehen wir den Tatsachen ins Auge- KEINER will solche Typen in der EU haben. Mit oder ohne Islamisten.

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Genau, die politischen Führer sind auch alle sooo uneigennützig...

    genau.....fehlt nur noch....wie der CIA, Vatikan,Angela M., Barak O. ......Bosnien zerstörte..........

  4. #14
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    genau.....fehlt nur noch....wie der CIA, Vatikan,Angela M., Barak O. ......Bosnien zerstörte..........
    Du beweist uns gerade wie dumm du bist. Danke.

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ... und zum Thema bremsen: momentan ist (in GANZ Bosnien) die Gefahr, bei einer Scheidungsgeschichte oder irgendeiner anderen internen Abrechnung durch MG-Feuer, Handgranaten etc. ums Leben zu kommen, oder als Richter oder Polizist auf eine Bombe aufzulaufen, weil man zu effizient Recht spricht, größer, als durch einen Terroranschlag zu sterben.

    Bosniens größtes Problem ist ein völlig korrupter Justizapparat, Massen von schwachsinnigen Trotteln, die schwer bewaffnet sind, und unterbezahlte Polizisten.

    Sehen wir den Tatsachen ins Auge- KEINER will solche Typen in der EU haben. Mit oder ohne Islamisten.

    ist ja ne tolle Perspektive...für die Kroaten , vorallem in der Herzogovina ist Zagreb die einzige Hoffnung....

  6. #16
    Magic
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    genau.....fehlt nur noch....wie der CIA, Vatikan,Angela M., Barak O. ......Bosnien zerstörte..........
    Alles Dominosteine die zum Spiel gehörten und immer noch gehören

  7. #17
    Magic
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ist ja ne tolle Perspektive...für die Kroaten , vorallem in der Herzogovina ist Zagreb die einzige Hoffnung....
    Das ist die Minderheit die so denkt,der Krieg ist vorbei und Hercegovina ist da wo es war und hingehört,an der seite von Bosnien jarane

  8. #18
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    genau.....fehlt nur noch....wie der CIA, Vatikan,Angela M., Barak O. ......Bosnien zerstörte..........
    Ej und du denkst tatsächlich dass die von dir genannten in unseren Ländern Partner und Freunde sehen? Dass denen das Wohl des Volkes am Herzen liegt? Und dass sie keine Interessen haben? Ma daj ne seri...

  9. #19
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ist ja ne tolle Perspektive...für die Kroaten , vorallem in der Herzogovina ist Zagreb die einzige Hoffnung....
    Zagreb ist Hauptstadt Kroatiens, nicht Bosniens.

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ej und du denkst tatsächlich dass die von dir genannten in unseren Ländern Partner und Freunde sehen? Dass denen das Wohl des Volkes am Herzen liegt? Und dass sie keine Interessen haben? Ma daj ne seri...

    Das Wohl des Volkes.....? wieviele Millarden Euro hat die EU nach Bosnien und Herzgovina gepumpt.......und wieviel ist versickert.......???...

    Noch Fragen....zu deiner Bananenrepublik....

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 23:59
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 09:51
  3. Serben und Kroaten kooperierten gegen Bosnien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 15:17
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 21:19