BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Bosnien-Herzegowina: Minenräumung geht langsam voran

Erstellt von Emir, 19.11.2009, 22:07 Uhr · 57 Antworten · 4.976 Aufrufe

  1. #31
    Emir
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    diese sind ganz schlimm so eine hat meinen onkel erwischt er war sofort tot...
    Tur mir leid für deinen Onkel!


    Hab aber letztes Jahr noch so ne Truppe gesehen (Einsatzfahrzeug) "Minenräumung BIH". Doch die waren nur bei der Bäckerei (hab die nur dort gesehen).

    Bei uns war auch alles vermint! Ganze Garten sowie beim Haus.

  2. #32
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Krajisnik81 Beitrag anzeigen
    die schlimmsten sind die PROM 1 minen heufig werden diese mit kleinen minen geschütz die nennen unsere auch "Pastete" weil die genau so aus sehen.
    Ein ganz guter freund von mir ist vor zwei jahren umsleben gekommen mit 24Jahren.war sehr traurig weil die eltern sehr arm sind und weil das der einzigste sohn war und ich habe ihm noch im sommer gesagt komm nach deutschland er konnte ohne scheiss leute ein Männer model werden und sein charakter war super.Gerade weil er so war war es traurig er wollte seine eltern nicht alleine lassen und nicht ins ausland.Auf der beerdigung waren ca.4000 leute!!

    Also die Prom 1 ist die gefährlichste die kann ca. 10 - 20 mann töten!!

    Ja eben, das sind die Springminen die ich vorher angesprochen habe.
    PROM ist die jugoslawische Version der Springminen.

    Die kann NICHT 10- 20 Mann töten, die Detonation der Kapsel verstreut nicht so viele Splitter!

    Man sagt denen auch Bierflasche! Von Pastete hab ich noch nie was gehört.

  3. #33
    Mulinho
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Wiest du wieviele minen in BIH herumliegen?
    Nein, das ist es ja... ich weiss es nicht. Sonst hätte ich ja nicht gefragt

  4. #34
    Emir
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Nein, das ist es ja... ich weiss es nicht. Sonst hätte ich ja nicht gefragt
    Du musst mal überlegen, der Krieg ist schon knapp 15 Jahre her und trotzdem gibt es heute noch ca. ne Million ....

  5. #35
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Du musst mal überlegen, der Krieg ist schon knapp 15 Jahre her und trotzdem gibt es heute noch ca. ne Million ....
    Traurig aber wahr!

  6. #36
    Mulinho
    Ja Emir, ich wollte gar nicht kritisieren oder so, ich habe mich nur gewundert, warum es im Kosovo keien mehr gibt und in BiH schon noch.

    Eine Antwort wie: "Ja das liegt daran, dass man in BiH mehr Minen angelegt hatte"
    oder: "Das liegt daran, dass die Truppen nicht sehr nach Minen gesucht haben"
    oder: "Das liegt daran, dass die Minen viel schwerer auffindbar sind als im KS"

    So eine Antwort hätte mir mehr Klarheit verschafft.

  7. #37
    Dado-NS
    @Mulinho

    In BIH wurden grösstenteils andere Typen Minen verlegt wie im Kosovo.

    Die Minen in BIH sind viel gefährlicher und schwieriger aufzufinden und dementsprechend zu entschärfen!

  8. #38
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Ja eben, das sind die Springminen die ich vorher angesprochen habe.
    PROM ist die jugoslawische Version der Springminen.

    Die kann NICHT 10- 20 Mann töten, die Detonation der Kapsel verstreut nicht so viele Splitter!

    Man sagt denen auch Bierflasche! Von Pastete hab ich noch nie was gehört.
    Pastete sind kleine minen die werden heufig um die PROM vergraben haben eine kleine sprengwirkung können heufig "nur" extremitäten abreissen.
    Tut mir leid wenn sich das son dumm und bekloppt anhört!
    Das ganze wissen weiß ich weil mein onkel im krieg die minen weggeräumt hatte und heufig heute noch!!!

  9. #39
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Krajisnik81 Beitrag anzeigen
    Pastete sind kleine minen die werden heufig um die PROM vergraben haben eine kleine sprengwirkung können heufig "nur" extremitäten abreissen.
    Tut mir leid wenn sich das son dumm und bekloppt anhört!
    Das ganze wissen weiß ich weil mein onkel im krieg die minen weggeräumt hatte und heufig heute noch!!!
    Das ist sehr wahrscheinlich eine Art "Schaum" die wie Pastete aussieht.
    Der wird in der Nähe von Anti Personen Minen gesprüht, verhärtet sich nach sehr kurzer Zeit, dementsprechend kann man es leicht vergraben oder verstecken.
    Der Sinn davon ist, den Radius der Minen zu vergrössern.

    Allerdings ist es auf das Verstümmeln aus, was die Springmine jedoch nicht ist.

  10. #40
    Mulinho
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    @Mulinho

    In BIH wurden grösstenteils andere Typen Minen verlegt wie im Kosovo.

    Die Minen in BIH sind viel gefährlicher und schwieriger aufzufinden und dementsprechend zu entschärfen!

    Danke für die Antwort.
    Ich hoffe für euch alle, dass ihr die Minen so schnell wie es nur geht beseitigen könnt.
    2000 explodierte eine Mine nahe einer Schule wo ich zu Besuch war (Ferien im KS) und konnte den kleinen Jungen sehen. Sein linkes Bein war total zerfetzt.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es geht voran in Kosova
    Von Bloody im Forum Kosovo
    Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 00:10
  2. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 11:00
  4. Bau Albanischer Häuser geht sehr gut voran
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 10:16
  5. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 20:33