BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Bosnien-Herzegowina: Minenräumung geht langsam voran

Erstellt von Emir, 19.11.2009, 22:07 Uhr · 57 Antworten · 4.971 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Tut mir leid wegen deinem Onkel.

    hvala ti druze, das minenfeld ist gleich in der nähe von seinem dorf und wurde von der arbih gemacht ohne irgendwie pläne zu machen oder ähnliches echt verrückt so was...

  2. #42
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Tur mir leid für deinen Onkel!


    Hab aber letztes Jahr noch so ne Truppe gesehen (Einsatzfahrzeug) "Minenräumung BIH". Doch die waren nur bei der Bäckerei (hab die nur dort gesehen).

    Bei uns war auch alles vermint! Ganze Garten sowie beim Haus.


    danke,das schlimme ist ja man hat minen gelegt ohne sie zu verzeichen oder so einfach irgendwo vergraben ohne plan des regt mich so auf...

  3. #43
    Posavac
    Ja bei uns auch, die HVO hat das Minenfeld gelegt damit die Vojska Republika Srpska nicht durch das Feld kommt, aber jetzt interessiert es keinen

  4. #44
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Das ist sehr wahrscheinlich eine Art "Schaum" die wie Pastete aussieht.
    Der wird in der Nähe von Anti Personen Minen gesprüht, verhärtet sich nach sehr kurzer Zeit, dementsprechend kann man es leicht vergraben oder verstecken.
    Der Sinn davon ist, den Radius der Minen zu vergrössern.

    Allerdings ist es auf das Verstümmeln aus, was die Springmine jedoch nicht ist.
    nein es sieht aus wie eine dose von der pastette und kein schaum!!!

  5. #45
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Krajisnik81 Beitrag anzeigen
    nein es sieht aus wie eine dose von der pastette und kein schaum!!!
    Es gib weltweit über 700 Typen von Landminen.
    Daher ist es schwierig zu wissen welche es ist.

    Ich nehme an das war eine Art AP Tellermine. Vielleicht auch selbst gebastelt.
    Davon gab es genug.

  6. #46
    Dado-NS
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    hvala ti druze, das minenfeld ist gleich in der nähe von seinem dorf und wurde von der arbih gemacht ohne irgendwie pläne zu machen oder ähnliches echt verrückt so was...
    Das ist ein Fehler. Egal zu welchen Zwecken oder zu welcher Bekämpfung die Minen ausgelegt sind, ein Plan muss man zeichnen!
    Die ARBIH legte das Feld an? Und wo ist das Feld?

  7. #47
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Das ist ein Fehler. Egal zu welchen Zwecken oder zu welcher Bekämpfung die Minen ausgelegt sind, ein Plan muss man zeichnen!
    Die ARBIH legte das Feld an? Und wo ist das Feld?


    in meiner nachbar stadt gornji vakuf ist bei bugojno und dort ist so ein dorf da hat man ohne pläne minen gelegt...

  8. #48
    Dado-NS
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    in meiner nachbar stadt gornji vakuf ist bei bugojno und dort ist so ein dorf da hat man ohne pläne minen gelegt...
    Das ist scheisse!

    Lebt da jemand in dem Dorf? Sind die Minenfelder in Umgebung des Dorfes oder mittendrin?

  9. #49
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    danke,das schlimme ist ja man hat minen gelegt ohne sie zu verzeichen oder so einfach irgendwo vergraben ohne plan des regt mich so auf...
    Naja, was das betrifft kann man der Arbih nicht wirklich die Schuld daran geben. Am anfang wurde die Armee ja quasi "zusammengewürfelt" und es wurde viel improvisiert. Ich gehe davon aus, dass die Arbih am Anfang einfach schnell handeln musste und sich mit so Kram wie Planen von Minenfeldern nicht wirklich rumschlagen konnte. Des weiteren ging es ja auch eine Weile, bis die Leute mit militärischem Know-How-Wissen einige Tipps und Vorgehensweisen an andere durchgeben konnten.
    Wie gesagt, es war Krieg und es herrschte Chaos, vor allem am Anfang.

  10. #50
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Das ist scheisse!

    Lebt da jemand in dem Dorf? Sind die Minenfelder in Umgebung des Dorfes oder mittendrin?

    das dorf ist bewohnt und das minenfeld ist etwa 200 meter ausserhalb, vorallem da ist noch so ein kleiner fluss und dort gehen die kinder schwimmen ohne angst zu haben oder sie sind zu fahrlässig...

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es geht voran in Kosova
    Von Bloody im Forum Kosovo
    Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 00:10
  2. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 11:00
  4. Bau Albanischer Häuser geht sehr gut voran
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 10:16
  5. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 20:33