BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 64 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 640

Bosnien-Herzegowina versucht seine Mudschahedin-Kämpfer loszuwerden

Erstellt von Emir, 16.02.2009, 16:35 Uhr · 639 Antworten · 16.602 Aufrufe

  1. #21
    Vincent Vega
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    fakt ist das in die ers keiner zurückkehren soll!
    scghon radovan sagte es werden höchstens 5-7 prozent nicht serben geduldet.

    glaubst du die mühevoll zerstörten moscheen und die darauf illegal errichteten gebäude, wurden errichtet damit sie morgen abgerissen werden?

    das ganze hatte system und das sytem hat sich bewährt.
    die moslems haben am wenigsten etwas gegen die rückkehr.

    warum glaubst du wollen die bosniaken und teilweise die kroaten eine aufteilung auf regionen in denen man multiethnisch lebt.
    und wie will man das jetzt hinbekommen, soviel ich weiß sind noch einige ultranationalisten in der republika srpska..zum anderen glaube ich nicht,
    daß es viele serben z.b. in sarajevo noch gibt.
    das mißtrauen der völker untereinander (auch kroaten und moslems) ist im augenblick unüberbrückbar...
    wobei ich auch schon gesagt bekommen habe, daß es ecken in bosnien gibt wo die menschen wie früher in frieden leben (kann mir das jemand bestätigen?)
    es bringt nur nicht irgendwelche nationalistischen parolen bzw. provokationen (und die menschen unten sind aus der geschichte/vergangenheit her sensiblisiert) aufeinander entgegenzuwerfen.
    genauso wie dein sultangehabe, nicht böse sein....ist halt so...

  2. #22
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Und genau deswegen werden die echten Bosnier ihr geliebtes Land NIEMALS hergeben. In meinen Heimatort sind fast alle (dir, die übrig geblieben sind) zurückgekehrt.

    Wenn sich die RS trennt (was niemals passieren wird) werden die Kriegsverbrecher auch noch belohnt. Und dass wird NIEMALS, ich wiederhole mich NIEMALS passieren!

    keep cool

  3. #23
    Avatar von DerTherapeut

    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    1.812
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    und wie will man das jetzt hinbekommen, soviel ich weiß sind noch einige ultranationalisten in der republika srpska..zum anderen glaube ich nicht,
    daß es viele serben z.b. in sarajevo noch gibt.
    das mißtrauen der völker untereinander (auch kroaten und moslems) ist im augenblick unüberbrückbar...
    wobei ich auch schon gesagt bekommen habe, daß es ecken in bosnien gibt wo die menschen wie früher in frieden leben (kann mir das jemand bestätigen?)
    es bringt nur nicht irgendwelche nationalistischen parolen bzw. provokationen (und die menschen unten sind aus der geschichte/vergangenheit her sensiblisiert) aufeinander entgegenzuwerfen.
    genauso wie dein sultangehabe, nicht böse sein....ist halt so...
    In Sarajevo leben die Menschen friedlich. Ich hab im Sommer Christen gesehen, die in der Kirche waren. Schauspieler usw. sind auch oft Christen!

    Der Krieg ist noch nicht lange her, man sollte alles erstmal ruhen lassen. In ein paar Jahren sollte man dann weiterdenken. Bosnien braucht so etwas wie dass Wiederbetätigungsgesetz in Österreich!

  4. #24
    Emir
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Langsam verschlechter sich mein Bild zu dir....

    Ich fang mal ganz von forne an


    Start:
    Ich bin Moslem. Du bist jetzt z.B Katholisch und Herr xxx ist Orthodox.
    Deine Heimat ist Kroatien. Der Orthodoxe geht nach Serbien und was ist mir mir? Wenn ich nicht nach Bosnien gehen kann wo soll ich den sonst hingehen? Ciganan oder was?

    Anpassen????
    Bosnien -> meisten Moslems -> pass dich da an -> soll eigendlich nur heißen: lass mich in ruhe und ich dich wir können trotzdem in Bosnien zusammen leben! Egal ob du Jude oder sonst was bist....!!!!

    Problem:
    Serben sowie einige Kroaten wollen sich nicht anpassen, Sie wollen genau das Gegenteil Sie wollen ein Stück von Bosnien!

    Warum sind die Serben schuld?
    Gleich vorab. Jedes mal werden die Serben in den Dreck gezogen. ES SIND NICHT ALLE SO obwohl ich leider gestehen muss, das es minimal 70% sind (Nationalisten). Stell dir mal vor die RS wird ein eigener Staat, was denkst du was ich machen würde? Nach Serbien gehen? Nein in den Iran Auswandern und Chemie studieren!


    Njima govno smrdi ali kazu "dobro je nase"
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Und genau deswegen werden die echten Bosnier ihr geliebtes Land NIEMALS hergeben. In meinen Heimatort sind fast alle (dir, die übrig geblieben sind) zurückgekehrt.

    Wenn sich die RS trennt (was niemals passieren wird) werden die Kriegsverbrecher auch noch belohnt. Und dass wird NIEMALS, ich wiederhole mich NIEMALS passieren!
    Kann passieren, das die sich abtrennen aber ich verspreche dir das wird nicht so sein wie das Kosovo. Terror = vorprogrammiert.

    Afghanistan Part 2 in Europa. Das Problem ist bei uns kann man nicht gleich erkennen, das wir Moslems sind ^^

  5. #25

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    bosnien war so etwas wie klein-jugoslawien. was ich wirklich nicht verstehe ist das dieser krieg nicht abwendbar war. nach den kroatien-serbien konflikt war klar was kommen würde.
    letzlich ging es dann nur noch darum, wie der kuchen in bosnien aufgeteilt wird.
    die leidtragenden waren ganz offensichtlich die moslemischen bosnier, die wirklich am wenigstens für den schlamassel unten was konnten.
    auf der einen seite kroaten und auf der anderen seite serben...keine regeln, keine gesetze...
    letzlich schlugen sie mit der gleichen skrupellosigkeit zu....denke wird sehr schwer werden für jeden vertriebenen serben,kroaten,musliman in seinen "ethnisch gesäuberten" geburtsort zurückzukehren...

    naric armee bestand aus nichtmoslemischen nichtbosniern? (mehrheitlich)

    Willst einen Halsbombon?

  6. #26
    Emir
    Ahja die USA wird ein Wort mitreden und mit den können die dan alles vergessen ^^

  7. #27

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Mudzahedins , sind ein Krebsgeshwür im Körper Bosniens , das entfernt werden muß.
    Inhaftieren und ausweisen.
    Soll sich dieser Menschliche Müll in Arabien oder Afghanistan rumschlagen , und all der Menschliche ausschuß der für sie Symphatie empfindet.

  8. #28
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    und wie will man das jetzt hinbekommen, soviel ich weiß sind noch einige ultranationalisten in der republika srpska..zum anderen glaube ich nicht,
    daß es viele serben z.b. in sarajevo noch gibt.
    das mißtrauen der völker untereinander (auch kroaten und moslems) ist im augenblick unüberbrückbar...
    wobei ich auch schon gesagt bekommen habe, daß es ecken in bosnien gibt wo die menschen wie früher in frieden leben (kann mir das jemand bestätigen?)
    es bringt nur nicht irgendwelche nationalistischen parolen bzw. provokationen (und die menschen unten sind aus der geschichte/vergangenheit her sensiblisiert) aufeinander entgegenzuwerfen.
    genauso wie dein sultangehabe, nicht böse sein....ist halt so...
    wie man das bewerkstelligt? sich nicht mit erthnischen grenzen.
    die moslems hatten nie etwas gegen einen multikulturellen staat, auch die kroaten nicht. hat ja die abstimmung 92 gezeigt. zu dem thema kannst du auch gerne die verfassung der rep. BiH lesen.

    das nationalistische gehabe kommt aus den umliegenden nachbarländern. fakt.
    früher haben die menschen auch zusammengelebt ohne probleme, warum sollte das heute nicht funktionieren.

    hier wird von der auslieferung dieser kämpfer gespochen, man erwähnt aber nicht was mit den zahlreichen serbischen cetniks passiert, die frei herumlaufen. man erwähnt nicht das jahrelang ein gesetz blockiert wird das den waffenverkauf und die zufuhr in der ERS regelt und unterbindet!
    ..................

    nichts ist unüberbrückbar,.. es ist nur die panikmache !
    in der Föd spez. sarajevo leben die serben nicht so schlecht wie es von den politikern dargestellt wird.
    dodik und seine schergen wollen diese angst am leben erhalten die radovan geschaffen hat! die urserbische angst vor den türken.
    das ist das einzige problem.

  9. #29
    Emir
    Stell dir vor du würdest jeden Cetnik vertreiben. Was glaubst du wieviele Serben es aufn ganzen Balkan gäbe? 5 oder 6

  10. #30

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    die urserbische angst vor den türken.
    das ist das einzige problem.
    Genau, nicht nur urserbische sondern auch urgriechische und urarabische (!) angst.
    Waehrend die turkei ein engelein.......

    Kalter kaffe mann, vergiss es

Seite 3 von 64 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. M&A in Bosnien-Herzegowina
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 21:05
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 14:02
  5. Bosnien und die Herzegowina
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 06:09