BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 36 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 355

Bosniens Serben proben Aufstand gegen Sarajevo

Erstellt von Lopov, 01.11.2007, 03:03 Uhr · 354 Antworten · 12.021 Aufrufe

  1. #231

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    aha. und wie ist sowas wie srebrenica dann möglich gewesen?
    waren das etwa ein paar verrückte? sowas wie eine ausnahme?
    Danke, Du hast gerade das Paradebeispiel genannt, womit Serbien nichts zu tun hat!

    Das Massaker von Srebrenica sei nicht auf Anordnung oder unter der Kontrolle der jugoslawischen Regierung verübt worden, stellte das Gericht fest. Die Entscheidung dazu habe vielmehr die militärische Führung der bosnischen Serben getroffen. Jugoslawien habe sich auch nicht der Beihilfe zum Völkermord schuldig gemacht. Zwar habe es die bosnischen Serben politisch, finanziell und militärisch massiv unterstützt. Doch sei nicht nachgewiesen, dass die Führung in Belgrad Kenntnis davon gehabt habe, dass ihre Verbündeten mit dieser Hilfe einen Völkermord begehen wollten.
    Da Jugoslawien nach diesem Urteil weder Völkermord begangen noch Beihilfe dazu geleistet hat, wurde die darauf gegründete Forderung Bosnien-Herzegowinas nach einer Entschädigung abgewiesen.
    Serbien haftet nicht

    Du bist im Augenblick auch das Paradebeispiel was propagandistische Medien mit einem Menschen anrichten können. Selbst Monate nach der Klärung durch einen Urteilsspruch durch ein Gericht, welches bekannterweise nicht gerade serbenfreundlich ist, glaubst Du noch an diese Lüge, Serbien wäre militärisch in BiH präsent und für zahlreiche Verbrechen dort (u.a. in Srebrenica) verantwortlich gewesen!

  2. #232

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    aha. und wie ist sowas wie srebrenica dann möglich gewesen?
    waren das etwa ein paar verrückte? sowas wie eine ausnahme?
    Hä? Was hat die serbische Armee mit der der republika srpska gemein gehabt! Dies WAR und IST nicht das selbe gewesen!

    Srebrenica ist ein Verbrechen, ja, doch bestreite ich nachwievor das angebliche Ausmaß und vordere im gleichen Atmezug gerechtigkeit für alle Serben die von Oric umgebracht worden bzw. an denen Massacker verübt wurden. Wo höre ich diese? Höre ich einmal, ja ihr sollt Gerechtigkeit erfahren?

    NEIN! Es kommt bloß: Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, ... wie ein Automatismus!

    JA, es war ein Verbrechen! Aber zu bosnischen und kroatischen stehen? Fehlanzeige!

    Und ja, wozu sollte Absurdistan weiterhin existiren dürfen wenn jedweges Recht im Fall Kosovo gebrochen wird. Ein eindeutiges: Wenn Kosovo ohne Willen Serbiens oder des SC der UN geht, dann geht auch die RS.

  3. #233

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    der vergleich mit den albanern ist doch schwachsinnig, bevor die die Albaner in Ks nämlich zu den Waffen griffen versuchte Rugova jahrelang eine friedliche Lösung zu finden. Aber davon wollte die damalige serbische faschoregierung nichts hören, sie hielten es für sinnvoller aus BiH ein Schlachthaus zu machen anstatt sich darum zu kümmern den eigenen Staat, zudem auch Ks gehörte, auf vordermann zu bringen.
    Das es aber neben Rugova noch anderstgesinnte Albaner gab, ist Dir nich bekannt oder wie? Rugova und UCK sind zwei paar Stiefel, die nichts miteinander zu tun haben! Rugova war friedlich, das stimmt. Allerdings gab es schon immer Albaner, welche nicht Rugovas Weg gegangen sind, und Terrorakte im Kosovo verübt haben. Das Kosovo zwischen 1945 und 1998 kannst Du ungefähr mit dem Baskenland vergleichen. Dort gibt es nämlich auch friedliche Politiker, aber auch militante Basken, welche Übergriffe auf die Spanier und den spanischen Staat ausüben. Slobo hat nicht einfach so aus Spass 1998 im Kosovo interveniert (obwohl er ja schon im Voraus wusste, dass die Welt gegen ihn ist! Lehre aus Bosnien und Kroatien!), sondern erst, als die UCK in der Öffentlichkeit aufgetaucht ist.
    Und eines muss man Slobo lassen, trotz der Tatsache, dass er ein Diktator war, genossen die Minderheiten in Serbien (auch die Albaner) größere Rechte als Minderheiten in den USA oder in manchen Staaten der EU!

  4. #234

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Hä? Was hat die serbische Armee mit der der republika srpska gemein gehabt! Dies WAR und IST nicht das selbe gewesen!

    Srebrenica ist ein Verbrechen, ja, doch bestreite ich nachwievor das angebliche Ausmaß und vordere im gleichen Atmezug gerechtigkeit für alle Serben die von Oric umgebracht worden bzw. an denen Massacker verübt wurden. Wo höre ich diese? Höre ich einmal, ja ihr sollt Gerechtigkeit erfahren?

    NEIN! Es kommt bloß: Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, ... wie ein Automatismus!

    JA, es war ein Verbrechen! Aber zu bosnischen und kroatischen stehen? Fehlanzeige!

    Und ja, wozu sollte Absurdistan weiterhin existiren dürfen wenn jedweges Recht im Fall Kosovo gebrochen wird. Ein eindeutiges: Wenn Kosovo ohne Willen Serbiens oder des SC der UN geht, dann geht auch die RS.
    Keine Frage! Russland und China werden uns 100% anerkennen!

  5. #235
    Lopov
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    bla bla bla

    ich rede jeden tag den selben mist, weil ich ein dummer lackaffe bin
    hauptsache andere werden aufmerksam auf mich

    bla bla bla
    ein letztes mal für dich: NUR WEIL JEMAND NICHT VERURTEILT WIRD, IST ER NICHT UNSCHULDIG! geht das in deinen schädel rein?

    außerdem kannst du mir nicht sagen, dass die serbischen serben nix davon gewusst haben, was die bosnischen serben machen. das ist ja wieder mal typischer schwachsinn eines dummen serben, der sich an jedem strohhalm klammert, nur damit er die fehler seines landes nicht zugeben muss. ihr seid echt so armselig. einfach nur abschaum. damit meine ich hier einige bzw viele user.

    ihr hab absolut keinen funken von anstand oder charakter. anstatt wie ein mensch zu den fehlern zu stehen, kommen immer nur irgendwelche fadenscheinige rechtfertigungen und lügen. nichts anderes könnt ihr. ich habs so satt. ich könnte kotzen.

  6. #236
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Danke, Du hast gerade das Paradebeispiel genannt, womit Serbien nichts zu tun hat!





    Serbien haftet nicht

    Du bist im Augenblick auch das Paradebeispiel was propagandistische Medien mit einem Menschen anrichten können. Selbst Monate nach der Klärung durch einen Urteilsspruch durch ein Gericht, welches bekannterweise nicht gerade serbenfreundlich ist, glaubst Du noch an diese Lüge, Serbien wäre militärisch in BiH präsent und für zahlreiche Verbrechen dort (u.a. in Srebrenica) verantwortlich gewesen!
    so ein schwachsinn in dem zitierten text von dir steht, dass Serbien die Leute finanziell, militärisch usw. unterstützt hat.
    Serbien hatte also keine Ahnung was da vor sich ging, das glaubst du doch nicht im Ernst. Fast die ganze Welt wusste davon, aber Serbien das Nachbarland, war ahnungslos ?

    Das man die Waffen nicht für ne Teeparty gebraucht hat, welche von Serbien finanziert wurden, war ja wohl offensichtlich

  7. #237

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    so ein schwachsinn in dem zitierten text von dir steht, dass Serbien die Leute finanziell, militärisch usw. unterstützt hat.
    Serbien hatte also keine Ahnung was da vor sich ging, das glaubst du doch nicht im Ernst. Fast die ganze Welt wusste davon, aber Serbien das Nachbarland, war ahnungslos ?

    Das man die Waffen nicht für ne Teeparty gebraucht hat, welche von Serbien finanziert wurden, war ja wohl offensichtlich
    Wenn Serbien der RS Geld für Waffen gibt, führt man damit KRIEG. Richtig, ob man damit sowas wie ein Massacker veranstalte, wie soll das bitte Serbien wissen?!!?!?!?

    Du gibst deiner Schwester/deinem Bruder Pfeil und Bogenin der Annahme er geht auf das Trainigsgelände um schießen zu üben.
    Was ist wenn er jetzt jemanden tötet, bist du Schuld?

  8. #238
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Wenn Serbien der RS Geld für Waffen gibt, führt man damit KRIEG. Richtig, ob man damit sowas wie ein Massacker veranstalte, wie soll das bitte Serbien wissen?!!?!?!?

    Du gibst deiner Schwester/deinem Bruder Pfeil und Bogenin der Annahme er geht auf das Trainigsgelände um schießen zu üben.
    Was ist wenn er jetzt jemanden tötet, bist du Schuld?
    Und was hat serbien gedacht, was die Serben jetzt mit den Waffen vorhaben. Hat man dem armen Serbien vielleicht erzählt, dass sie damit nur auf Hasenjagd gehen wollen, ihr seid so arm, vonallen hinters licht geführt
    Wenn man Waffen finanziert, dann sollte man doch auch nachstochern, für wen man diese Waffen finanziert bzw. was die damit vorhaben

  9. #239
    Lopov
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Hä? Was hat die serbische Armee mit der der republika srpska gemein gehabt! Dies WAR und IST nicht das selbe gewesen!
    ja natürlich. dazwischen liegen zwei kontinente, nicht wahr? kommst du dir nicht selbst lächerlich vor, wenn du so einen mist postest?
    die serben haben bestimmt nicht zusammengearbeitet, NEEEEINNN
    wie kommt man nur auf diesen gedanken schande


    Srebrenica ist ein Verbrechen
    , ja, doch bestreite ich nachwievor das angebliche Ausmaß und vordere im gleichen Atmezug gerechtigkeit für alle Serben die von Oric umgebracht worden bzw. an denen Massacker verübt wurden. Wo höre ich diese? Höre ich einmal, ja ihr sollt Gerechtigkeit erfahren?

    NEIN! Es kommt bloß: Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, Srebrenica, ... wie ein Automatismus!

    JA, es war ein Verbrechen! Aber zu bosnischen und kroatischen stehen? Fehlanzeige!
    ich stehe dazu, dass es auch viele kroatische kriegsverbrecher gab und gibt. rassisten und idioten gibt es heute noch genug, siehe Zeljko. von mir wirst du niemals lügen hören. ich werde niemals zu irgendeinem verbrechen etwas positives sagen, egal von wem es verübt wurde. mir fällt zb oluja ein. ich hab von kroaten schon oft gehört, dass oluja nur verteidigung war. sowas wirst du von mir nicht hören. das war genau so ein verbrechen gegen viele unschuldige serben.

    leider gibt es einen großen unterschied zwischen kroatischen/bosnischen und serbischen verbrechen wie zb srebrenica. sowas wie srebrenica hat es auf der kroatisch/bosnischen seite einfach nicht gegeben. das ist der unterschied. aber wer weiß, wenn der krieg weiter gegangen wäre

    Und ja, wozu sollte Absurdistan weiterhin existiren dürfen wenn jedweges Recht im Fall Kosovo gebrochen wird. Ein eindeutiges: Wenn Kosovo ohne Willen Serbiens oder des SC der UN geht, dann geht auch die RS.
    was das hier zu suchen hat, weiß ich jetzt nicht ganz.

  10. #240

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    ein letztes mal für dich: NUR WEIL JEMAND NICHT VERURTEILT WIRD, IST ER NICHT UNSCHULDIG! geht das in deinen schädel rein?

    außerdem kannst du mir nicht sagen, dass sie serbischen serben nix davon gewusst haben, was die bosnischen serben machen. das ist ja wieder mal typischer schwachsinn eines dummen serben, der sich an jedem strohhalm klammert, nur damit er die fehler seines landes nicht zugeben muss. ihr seid echt so armselig. einfach nur abschaum. damit meine ich hier einige bzw viele user.

    ihr hab absolut keinen funken von anstand oder charakter. anstatt wie ein mensch zu den fehlern zu stehen, kommen immer nur irgendwelche fadenscheinige rechtfertigungen und lügen. nichts anderes könnt ihr. ich habs so satt. ich könnte kotzen.
    Sag ma, bist du behindert oder was?

    Wenn ein Gericht wie Den Haag oder ein kroat. Gericht einen SERBEN oder den Staat SERBIEN milde verurteilt, dann kann man eigentlich davon ausgehen, dass der Serbe/Serbien 100% unschuldig ist. Wenn ein solches Gericht den Serben/Serbien gar freispricht, dann kannst du dir sogar zu 1000% sicher sein, dass der Serbe/Serbien unschuldig ist.

    Man dreht doch jeden Felsen um, um den Serben/Serbien irgendein Verbrechen anlasten zu können. Wo lebst du eigentlich?

    Und es ist schon dreist zu behaupten, der normale Durchschnittsserbe aus Serbien hätte gewusst, was die bosn. serb. Armee in Srebrenica anstellt!

    Als Betroffener (die Serben waren schließlich vom Krieg auch betroffen! Weiss man in Kroatien bestimmt nicht, gell? Weil Serben leben ja nur in Serbien und dort war der Krieg doch gar nicht! ) denkt man als erstes an seine Verteidigung und nicht daran, dass man den Feind ins Herz getroffen hat, verstehst du?

    Außerdem wurde in Serbien damals (und bei euch in Kroatien und in BiH auch) einseitig berichtet. Man zeigte nur seine Opfer und den feind als Täter, als Mörder.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 655
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 03:45
  2. Serben drohen mit Auflösung Bosniens
    Von Ramnicu im Forum Politik
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 06:26
  3. Mufti Bosniens gegen Islamist
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 14:13
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 03:02
  5. Vertriebene Serben Bosniens
    Von Princip_Grahovo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 18:22