BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72

Bosnierkrieg

Erstellt von Amarok, 30.09.2014, 16:33 Uhr · 71 Antworten · 3.114 Aufrufe

  1. #41
    koelner
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Die Kaiser die du genannt hast intervenieren nicht weltweit alle paar Jahre abgesehen von Julius Putin bei dem man sich streiten kann.
    Das Thema war doch der Int. Gerichtshof? Die Karte zeigt, dass alle nicht-grünen Länder nicht wollen, dass ihre Staatsbürger für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden können. Für Kriege von ganzen Nationen ist das Gericht nicht zuständig.

    Praktisch heisst das, dass Russen, Türken, Amerikaner, Chinesen, Iraner, Saudis usw. von diesem Gericht für solche Verbrechen nicht angeklagt werden können, egal wo ihre Staatsbürger solche Verbrechen begehen (z.B. in Syrien, Ukraine usw.)

  2. #42
    Amarok
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Das Thema war doch der Int. Gerichtshof? Die Karte zeigt, dass alle nicht-grünen Länder nicht wollen, dass ihre Staatsbürger für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden können. Für Kriege von ganzen Nationen ist das Gericht nicht zuständig.

    Praktisch heisst das, dass Russen, Türken, Amerikaner, Chinesen, Iraner, Saudis usw. von diesem Gericht für solche Verbrechen nicht angeklagt werden können, egal wo ihre Staatsbürger solche Verbrechen begehen (z.B. in Syrien, Ukraine usw.)
    Man kann uns aber schlecht jetzt mit Russen, Chinesen, Iraner in einen Topf tun.

    Bei uns ist ja nur dieses Streitthema Türkei-Armenien Genozid.

  3. #43
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Das Thema war doch der Int. Gerichtshof? Die Karte zeigt, dass alle nicht-grünen Länder nicht wollen, dass ihre Staatsbürger für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden können. Für Kriege von ganzen Nationen ist das Gericht nicht zuständig.

    Praktisch heisst das, dass Russen, Türken, Amerikaner, Chinesen, Iraner, Saudis usw. von diesem Gericht für solche Verbrechen nicht angeklagt werden können, egal wo ihre Staatsbürger solche Verbrechen begehen (z.B. in Syrien, Ukraine usw.)
    Vergleichst du wirklich all diese Länder mit der USA?

    Ablehnung des IStGH

    Härtester Gegner des IStGH sind die USA. Die US-Regierung hat im Jahr 2000 das Statut des IStGH unterzeichnet, aber schon 2002 die völkerrechtlich unübliche, aber zulässige Rücknahme der Unterzeichnung erklärt. Bill Clinton erklärte dazu, dass er das Rom-Statut nicht ratifizieren wollte, solange den Vereinigten Staaten keine ausreichende Möglichkeit geboten wird, den Internationalen Strafgerichtshof und dessen Funktionsweise über einen längeren Zeitraum zu überprüfen.[36] Durch den Abschluss bilateraler Verträge mit IStGH-Vertragsparteien und anderen Staaten versuchen die USA, eine Überstellung von US-Staatsangehörigen an den IStGH vorsorglich auszuschließen. 2002 wurde der American Service-Members’ Protection Act rechtskräftig, der den US-Präsidenten implizit dazu ermächtigt, eine militärische Befreiung von US-Staatsbürgern vorzunehmen, die sich in Den Haag vor dem IStGH verantworten müssten. Eine Zusammenarbeit mit dem Gericht wird US-Behörden verboten. Zudem kann allen Staaten, die nicht Mitglied der NATO sind und das Statut ratifizieren, die US-Militärhilfe gestrichen werden.

    Weitere Staaten, die das Rom-Statut nicht ratifiziert haben, sind die Volksrepublik China, Indien, Irak, Iran, Israel, Kuba, Nordkorea, Pakistan, Russland, Syrien, Saudi-Arabien, Sudan und die Türkei. Die Tschechische Republik, die sich lange gegen eine Ratifizierung gesträubt hatte, führte diese im Vorfeld ihrer EU-Ratspräsidentschaft im Oktober 2008 durch.[37]
    Kam jemals so eine Äußerung von den anderen Kaisern? Putin, Erdogan, Jinping, Rohani, Assad ( die anderen kenne ich nicht )

    Internationales Strafgericht: US-Kongress droht Niederlanden mit Invasion

    Von Steven Geyer, Washington
    Parlament und Regierung in den Niederlanden sind empört: Beide Häuser des US-Kongresses haben einem Gesetz zugestimmt, das, falls amerikanische Bürger vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag angeklagt werden, sogar die Invasion im Nato-Partnerland vorsieht.




    Internationales Strafgericht: US-Kongress droht Niederlanden mit Invasion - SPIEGEL ONLINE

  4. #44
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Das Thema war doch der Int. Gerichtshof? Die Karte zeigt, dass alle nicht-grünen Länder nicht wollen, dass ihre Staatsbürger für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden können. Für Kriege von ganzen Nationen ist das Gericht nicht zuständig.

    Praktisch heisst das, dass Russen, Türken, Amerikaner, Chinesen, Iraner, Saudis usw. von diesem Gericht für solche Verbrechen nicht angeklagt werden können, egal wo ihre Staatsbürger solche Verbrechen begehen (z.B. in Syrien, Ukraine usw.)
    Das Problem ist aber, dass Kriegsverbrechen nun mal in erster Linie von Angehörigen von Staaten verübt werden, die irgendwo Krieg führen. Wenn der Iran keine Soldaten irgendwo hat, werden auch generell potenziell deutlich weniger Iraner irgendwo auf der Welt Kriegsverbrechen verüben. Und darauf wollte Boss wohl hinaus.

  5. #45
    Amarok
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Vergleichst du wirklich all diese Länder mit der USA?



    Kam jemals so eine Äußerung von den anderen Kaisern? Putin, Erdogan, Jinping, Rohani, Assad ( die anderen kenne ich nicht )
    Oh diese Amis.

  6. #46

    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    114
    @Albanien, Mazedonien und die Türkei: Danke, übrigens, meine muslimischen Brüder und Schwestern, dass ihr uns im Bosnienkrieg gegen Serbien und Co. unterstützt habt. Ihr wart wirklich eine ganz große Hilfe. *rolleyes*

  7. #47
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Das Thema war doch der Int. Gerichtshof? Die Karte zeigt, dass alle nicht-grünen Länder nicht wollen, dass ihre Staatsbürger für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden können. Für Kriege von ganzen Nationen ist das Gericht nicht zuständig.

    Praktisch heisst das, dass Russen, Türken, Amerikaner, Chinesen, Iraner, Saudis usw. von diesem Gericht für solche Verbrechen nicht angeklagt werden können, egal wo ihre Staatsbürger solche Verbrechen begehen (z.B. in Syrien, Ukraine usw.)
    http://www.deutschlandradiokultur.de...icle_id=288047

    So viel zum Thema Int. Gerichtshof. Alles was dort gemacht wird ist nur reine Farce mehr nicht.

  8. #48
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.820
    Edit

  9. #49
    koelner
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    http://www.deutschlandradiokultur.de...icle_id=288047

    So viel zum Thema Int. Gerichtshof. Alles was dort gemacht wird ist nur reine Farce mehr nicht.
    Das bezieht sich wieder auf den Jugoslawien Gerichtshof. Der funzt ja eh anders. Ich würd mich deinem vernichtenden Urteil auch nicht anschliessen wollen. Denn besser überhaupt ein Versuch, die Verbrechen aufzuarbeiten, als gar keiner. Dass da nicht alles super läuft wäre für mich kein Grund den gleich zu schliessen. Es hat ja auch schon Urteile gegeben.

  10. #50
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Naja, was zum Thema.

    30 Kugeln sind das mindeste was er verdient. Oder doch lieber langsam und qualvoll? Nagel für Nagel.

    Prozess in Den Haag: Karadzic bezeichnet Völkermord als "Mythos"

    Erst machte er die bosnischen Muslime für den Balkankrieg verantwortlich, nun leugnet Serbenführer Karadzic den Völkermord. Vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag sagte er, die Muslime hätten die Grausamkeiten "inszeniert". Die Angehörigen der Opfer sind fassungslos.


    Prozess in Den Haag: Karadzic bezeichnet Völkermord als "Mythos" - SPIEGEL ONLINE