BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Bosnische Behörden nehmen 12 Kriegsverbrecher fest

Erstellt von Hamburg1711, 20.11.2014, 18:45 Uhr · 31 Antworten · 1.611 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Nix is Todesstrafe und Folter gibt es nicht mehr wegen EU-Werte und so
    sei still....es waren alles zivilisten. auch freunde von uns , einige haben es überlebt und erzählen schreckliches.
    diese serben waren monster und viele sind immer noch frei.
    diejenigen die das alles überlebt haben können kein sorgloses, normales leben mehr führen.


  2. #12
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Natürlich wäre es Falsch diese Leute Hinzurichten.

    Manchmal rächt sich alles von Selber.

    z.B dieser Serbe aus Foca,der Menschen in Häuser sperrte und Diese dann Anzündete oder Handgranaten hineinwarf.

    Sefer Halilovic schrieb in seinem Buch das er und die anderen Z.B Gotovina, Orlic Nachts nicht schlafen konnten da der Typ nachts Alpträume hatte.
    Die Geister seiner Opfer holten ihn jede Nacht.
    Die Schwestern mussten ihm dauernd mit Valium oder so ruhig stellen.

  3. #13
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Natürlich wäre es Falsch diese Leute Hinzurichten.

    Manchmal rächt sich alles von Selber.

    z.B dieser Serbe aus Foca,der Menschen in Häuser sperrte und Diese dann Anzündete oder Handgranaten hineinwarf.

    Sefer Halilovic schrieb in seinem Buch das er und die anderen Z.B Gotovina, Orlic und die anderen Nachts nicht schlafen konnten da der Typ nachts Alpträume hatte.
    Und das jede Nacht.
    Die Geister seiner Opfer holten ihn jede Nacht.
    Die Schwestern mussten ihm dauernd mit Valium oder so ruhig stellen.
    warum denn nicht hinrichten.....verdient haben sie es.
    haben so viel elend gebracht.....
    ich glaube die meisten können trotz ihrer schandtaten gut schlafen.


  4. #14
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.380
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    warum denn nicht hinrichten.....verdient haben sie es.
    haben so viel elend gebracht.....
    ich glaube die meisten können trotz ihrer schandtaten gut schlafen.

    Und was ist mit denn Kriegsverbrechen von Bosniaken und Bosnischen Kroaten soll man sie auch Hinrichten?

  5. #15
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Sefer Halilovic schrieb in seinem Buch das er und die anderen Z.B Gotovina, Orlic Nachts nicht schlafen konnten da der Typ nachts Alpträume hatte.
    Milan Lukic meinst du.

  6. #16
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    warum denn nicht hinrichten.....verdient haben sie es.
    haben so viel elend gebracht.....
    ich glaube die meisten können trotz ihrer schandtaten gut schlafen.


    Ich glaube teils teils...

    Dort wo ich herkomme leben auch sehr viele Serbische mörder heute noch frei.
    Die meisten haben aber schwere Probleme mit dem Alkohol und leben sehr ärmlich mit ihren Familien.

    Vergehen sich auch häfig an ihren Frauen oder an Herum streunenden Hunden.

    Andererseits sehen sich sicher Viele als Helden....und schlafen sehr gut..

  7. #17
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Und was ist mit denn Kriegsverbrechen von Bosniaken und Bosnischen Kroaten soll man sie auch Hinrichten?
    ja...alle bestien

  8. #18
    Yashar
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    warum denn nicht hinrichten.....verdient haben sie es.
    haben so viel elend gebracht.....
    ich glaube die meisten können trotz ihrer schandtaten gut schlafen.

    Da muss ich dir widersprechen. Sie für ein Leben lang wegsperren ist die einzige Option. Selbst der schlimmste Massenmörder sollte einfach für immer in ein Loch kommen.

    Ich finde der Tod ist da gar keine Strafe mehr. Der schnelle Tod ist doch etwas schöneres als sein ganzes restliches Leben in irgendeinem L och verbringen zu müssen. Wenn ich zwischen Tod und lebenslanger Haft entscheiden müsste, dann würde ich den Tod wählen...

  9. #19
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Die meisten haben aber schwere Probleme mit dem Alkohol und leben sehr ärmlich mit ihren Familien.
    So ein Ende nehmen in der Regel auch Tierschlachter, die ja offiziell nichts illegales machen (wobei ich Tiertötungen nicht mit Menschenmord gleichsetzen will). Der Mensch ist nicht zum töten geschaffen.

  10. #20
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Bujrum

    Omarska, juli '92.

    Zorom ranom smo istjerani iz restorana gdje smo probdjeli noć. Ponovo na pistu. Stampedo, borba za što bolje pozicije na pisti. Uspijevam se izboriti za najbolje mjesto, zid hangara. Uz zid hangara je najbolja hladovina, može se sjesti i nasloniti na njega (ukoliko nam dopuste da sjedimo) a i podalje smo od zvijeri.

    Nebo je nagovještavalo još jedan vreo dan. 40° C u hladu (a hlada nema). Pakao. Ali, vrućina ima i svojih dobrih strana - i stražari su apatični, mrzovoljni, bezvoljni, izbjegavaju svaku aktivnost, iz duboke hladovine prate svaki naš pokret, "paze" na nas.
    Oko 9 sati počinje podijela "ručka" u rudničkom restoranu. Danas su "Mujini" iz upravne zgrade prvi na redu. Grupe od po 30 logoraša trče u restoran i nakon 4 minute se opet trčeći vraćaju sa ručka. Oko 11 sati je "pista" na redu. Postrojavamo se u grupe. Konačno, komanda pada :"Ajde, ulazi sad, brže, brže !" Utrčavamo u upravnu zgradu, na ulazu nas dočekuju dvojica stražara, požuruju nas pendrecima. Izbjegavam udarac (svaki put to doživljavam kao malu pobjedu). Skrećem lijevo, par koraka, pa desno. U restoranu sam.

    Na liniji nam jedan logoraš dijeli kruh. Osmina štruce, 100 grama, tvrd k'o kamen, šest dana star (gdje li ga prave ovako tvrda i stara, pitam se ? ). Pružam ruku, uzimam zdjelicu... nečega. Osjetim dodir na ruci, dižem pogled i onda šok....Zdjelu sa hranom sam dobio od moje prijateljice iz nekih boljih prijedorskih dana.


    EDNA


    Drago biće, dobra prijateljica, s kojom sam proveo toliko lijepih trenutaka, dana, godina. Moja Edna. "Edna", šapućem i produžavam, nema se vremena za više. Sjedam za jedan stol, okrenut prema liniji i Edni. I Edna traži moj pogled, tračak nade i razumijevanja. Gledamo se. Srce mi puca od tog pogleda ranjene srne u kojima je bila skupljena sva tuga ovoga svijeta.
    Dok kusam vrelu, vodnjikavu supicu, bacam pogled prema Edni. Pričamo. Tiho, bez riječi, pogledima. Ni najmanje mi se ne sviđa to što joj vidim u zamagljenim očima. Nečujno vrištim, bol, tuga. Edno moja. Vrijeme za naš današnji ručak je isteklo, vraćamo zdjelice, postrojavamo se i istim putem istrčavamo na pistu. Još pod utiskom viđenog u restoranu i susreta sa Ednom, na izlazu dobijam pendrekom preko leđa. Ponovo na svojim mjestima na pisti, liježem na tvrdi beton, natapam ga suzama. Edna.

    Par minuta kasnije se smirujem, sjedam i jedem ostatak onog komadića tvrdog kruha. Pored mene Karanfil i Braco raspravljaju šta smo to imali za ručak. Ne mogu se složiti da li je bio grah, riža ili kupus. iznalaze kompromis - isto kao i jučer.
    Konačno, nešto poslije 12 sati, pista je nahranjena. Zadovoljni smo, danas je "dobra" smjena stražara, dozvoljeno nam je sjedenje, nit nas tuku, nit se iživljavaju nad nama. U miru grickamo ostatke "ručka".

    Jedan od stražara u prolazu, gledajući nas kako jedemo, sa smješkom na licu nam dobacuje : "Prijatno vojsko !" Mrzovoljno, kroz zube horski odgovaramo "Hvala".
    A negdje iz prvog reda se ču :"Hvala, bujrum !" Muk, tišina. 500 logoraških duša na pisti se zaledilo. Greška Rizo ! Golema greška ! Svih nas 500 zatočenika je u djeliću sekunde shvatilo da je Rizo izgovorio pogrešnu riječ . Znao je to i Rizo, ali bilo je kasno. "Ma, kome ti bujrum, majku ti jebem balijsku " vrisnu stražar na Rizu i psovke poprati kundakom po Rizinoj glavi. I nastavi sa psovkama i udarcima. Nakon par sekundi stražar dobi pojačanje. Još 5-6 stražara se sjatiše oko nemoćnog Rize koji je ležao na pisti. Udarci vojničkih čizama, pendreka, kablova i kundaka i Rizinih jauka, vriskova i vapaja odjekuju Omarskom. Zarivam glavu u beton, pokrivam glavu rukama, ne mogu gledati ni slušati divljanje zvijeri nad nemoćnim Rizom.

    Nakon par minuta "igranka" je završena. Rizo ne pruža više nikakav otpor, ne vrišti, ne miče se. malo kasnije, četiri "dobrovoljca" odnose Rizu na "odlagalište" iza Bijele kuće.
    Rizo, dobra merhametli duša bosanska, nikad više neće nikome moći poželjeti "bujrum".

    a.jpg
    Rizo, bestialisch totgeschlagen weil er auf ein "Guten Appetit" mit "Bujrum" geantwortet hatte

    Autor Anto Tomić

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mexikanische Behörden nehmen brutalen Zetas-Drogenboss fest
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 14:19
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 09:48
  3. Bosnisch-serbischer Kriegsverbrecher verurteilt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 02:42
  4. Mutmaßlicher bosnischer Kriegsverbrecher festgenommen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 11:23
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 18:18