BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 31 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 305

Bosnische Kroaten und ihre Einstellung gegenüber der RS.

Erstellt von mannheimer, 07.03.2009, 11:56 Uhr · 304 Antworten · 10.078 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Das eine Frau so extrem eingestellt sein kann hätt ich nie gedacht...l
    Wieso extrem? Du stellst Behauptungen auf und ich stell sie in Frage!
    Da bin ich anscheinend auch nicht die einzige in diesem Forum!:

  2. #62
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Halts Maul du elende Nationalistin.
    Oooohhhhhhh :

    Ihr amüsiert mich immer wieder!:

  3. #63

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Danke du hast mir mit deinem Schreiben hier alles bestätigt..egal wo die Serben in RS herkammen..die meisten kamen von anderswo und Kroatien ist nicht Serbien...das mit den Flüchtlingen stimmt auch...dan hab ich recht. Die meistne Serben in der RS wurden angesiedelt und die andeen Bosnier und Kroaten wurden vertrieben und jetzt ist es Serbisches Land..meiner Meinung nach genau deswegen Illegal....

    Das Problem mit den Albanern haben wir mit Intelligenz gelöst...sie können unser Land nicht bekommen...aber der Westen wurde Dezentralisiert und als Mehrheitlich Albanisch erklärt,....was jetzt auch stimmt...aber wir haben unseren Frieden mit ihnen und mit diesem Vertrag der Dezentralisierung haben wir den Albanischen Nationalisten(sind nicht alle gemeint!) einen Riegel vorgeschoben...somit sind alle zufrieden und können ihren Geschäften nachgehen und für ihre Familien sorgen.... ihr Serbokroaten mit euren Abspaltungen wie z.Bsp. letztens Montenegro stürzt euch nur noch tiefer in eine Misere was ich wirklich traurig finde...mfg
    Du hast nicht Recht. Du behauptest, dass die Serben gezielt in den Gebieten angesiedelt wurden, was schlichtweg falsch ist, da es sich um Flüchtlinge handelt. Und wo bitte behaupte ich, dass Kroatien Serbien ist? Heißt du damit die Vertreibung der Krajina-Serben gut?
    Typisch ist es allerdings für Leute wie dich, nie die zweite Seite der Medaille zu betrachten.
    Schade, aber es ist so. Laut deiner Logik ist Mazedonien dann griech. Land...
    Meinst du, dass das Problem mit den Albanern jetzt gelöst ist? Niemals, die werden immer Ansprüche stellen, bis sie entweder unabhängig oder zumindest mit Albanien vereint sind...
    Das alles war eine kurzfristige Lösung, und man wird in der Zukunft sehen, was passieren wird.
    Fakt ist, dass die albanische Geburtenrate höher ist und ihr langsam prozentual gesehen immer weniger werdet...
    Und was sind bitte Serbokroaten? Es gibt bzw. gab vielleicht diese Sprache, aber nicht ein solches Volk...

  4. #64

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Vorwerfen? Sieh dir mal die bosniche und dann die serbische Nationalmannschaft an. Ist wie wenn man Schweden mit der Türkei vergleicht.

    Du kannst nicht leugnen, dass in Bosnien damals die Bogumilen geherrscht haben!

    Darüber gibt es sehr viele Dokumente usw.
    Aber ihr Serben versteht es einfach nicht, ihr denkt immer habt ihr recht. Ihr seht doch was ihr davon habe.

    Slowenien, Kroatien, Bosnien, Mazedonien, Montenegro, Kosovo .. was wollt ihr noch verlieren?

    Sandak, Vojvodina?

    Ihr schadet euch nur selbst..
    Lustig... wie sollen wir bitte die rotunterlegten Gebiete verloren haben? Ich erinnere mich nicht daran, dass die SRFJ Serbien gewesen ist...
    Die blauunterlegten sind doch auch totaler Quatsch, der von Serbenhassern gern behauptet wird... leider blickt man der Realität nie ins Gesicht, nämlich dass in der Vojvodina 70% Serben leben, und dass der Sandjak nicht einmal eine Autonomie hat, ja nicht einmal der Name existiert (Raska Oblast), aber dennoch wird von Abspaltung gesprochen?
    Da ist es ja realistischer, dass es die Unabhängigkeitserklärung der RS gibt...

  5. #65
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Halts Maul du elende Nationalistin.
    na Kleiner, kannst dich wieder mal nur mit Ausdrücken zur Wehr setzen. Und hör endlich auf mit diesem Bogulilengeschwätz!

  6. #66

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Erklär mir mal wieso sehr viele Bosniaken hellhäutig und blauäugig sind?
    Ihr seht den Türken viel ähnlicher als wir.
    Du kannst nicht allgemein sagen, dass viele Bosniaken hellhäutig oder blauäugig wären... genauso wenig lässt es sich von den Serben behaupten... wir sind Mischvölker, es gibt sehr helle, slawische Typen aber gleichzeitig sehr dunkle, türkische Typen, und das in jedem Land. Also brauchst du auch nicht zu behaupten, dass wir den Türken ähnlicher wären, weil es, schlichtweg, falsch ist.
    Aber die "Helligkeit" der Bosniaken auf die Bogumilen zurückzuführen, obwohl die Osmanen so lange Bosnien besetzt haben, ist nicht grade das Wahre.

  7. #67

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du hast nicht Recht. Du behauptest, dass die Serben gezielt in den Gebieten angesiedelt wurden, was schlichtweg falsch ist, da es sich um Flüchtlinge handelt. Und wo bitte behaupte ich, dass Kroatien Serbien ist? Heißt du damit die Vertreibung der Krajina-Serben gut?
    Typisch ist es allerdings für Leute wie dich, nie die zweite Seite der Medaille zu betrachten.
    Schade, aber es ist so. Laut deiner Logik ist Mazedonien dann griech. Land...
    Meinst du, dass das Problem mit den Albanern jetzt gelöst ist? Niemals, die werden immer Ansprüche stellen, bis sie entweder unabhängig oder zumindest mit Albanien vereint sind...
    Das alles war eine kurzfristige Lösung, und man wird in der Zukunft sehen, was passieren wird.
    Fakt ist, dass die albanische Geburtenrate höher ist und ihr langsam prozentual gesehen immer weniger werdet...
    Und was sind bitte Serbokroaten? Es gibt bzw. gab vielleicht diese Sprache, aber nicht ein solches Volk...
    Die Zukunft kann natürlich niemand voraussagen auch wenn du mit vielem Recht hast...ich denke nicht, dass ihre Geburtenrate immer so hoch beliben wird...auch bei ihnen wird es Frauen geben, die ein mal leben wollen anstatt nur Kinder zu gebären und sie aufzuziehen...ich bin überzeugt, dass sich vieles ändern wird...das mit Mazedonien ist so eine Sache..ich habs ja zugegeben wir haben ein miserable Politik für die wir auch selbst schuld sind aber wir wollen uns ändern....ich verbringe jedes Jahr meinen Urlaub in meinem Haus in den Bergen und ich kenne die jeweiligen ethnien wie kein anderer hier....die echte Mazedonien-Albaner sind ganz anders eingestellt als die Kosovo-Albaner...es sind teilweise auch andere Völker da..ich denke, dass sich Mazedonien positiv entwickeln wird...wir haben sogar gemischte Universitäten Albanisch-Mazedonisch...das ist eine grosse Hürde, die wir geschafft haben, die es so am Balkan ein 2tes Mal nicht gibt...bei uns gibt es Kirchen und Moscheen die schon Jahrhunderte zusammen existieren....und es gab NIE Streit wegen den Religionen wie z.Bsp. bei euch Serbokroaten...mfg

  8. #68

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Die Zukunft kann natürlich niemand voraussagen auch wenn du mit vielem Recht hast...ich denke nicht, dass ihre Geburtenrate immer so hoch beliben wird...auch bei ihnen wird es Frauen geben, die ein mal leben wollen anstatt nur Kinder zu gebären und sie aufzuziehen...ich bin überzeugt, dass sich vieles ändern wird...das mit Mazedonien ist so eine Sache..ich habs ja zugegeben wir haben ein miserable Politik für die wir auch selbst schuld sind aber wir wollen uns ändern....ich verbringe jedes Jahr meinen Urlaub in meinem Haus in den Bergen und ich kenne die jeweiligen ethnien wie kein anderer hier....die echte Mazedonien-Albaner sind ganz anders eingestellt als die Kosovo-Albaner...es sind teilweise auch andere Völker da..ich denke, dass sich Mazedonien positiv entwickeln wird...wir haben sogar gemischte Universitäten Albanisch-Mazedonisch...das ist eine grosse Hürde, die wir geschafft haben, die es so am Balkan ein 2tes Mal nicht gibt...bei uns gibt es Kirchen und Moscheen die schon Jahrhunderte zusammen existieren....und es gab NIE Streit wegen den Religionen wie z.Bsp. bei euch Serbokroaten...mfg
    Wieso sollte sich die Geburtenrate verändert werden, wenn die Albaner doch schon so lange in Europa leben? Ich bezweifle es doch sehr.
    Diese ganze Integration und Freundschaft wird solange währen, bis die Chance da ist, sich zu lösen bzw. für sich riesige Vorteile rauszuholen. (siehe UCK)
    Ein Freund, der jährlich nach Mazedonien fährt, erzählt mir z.B., das die Slawo-Mazedonier im Westen nichts zu melden haben.
    Aber wie dem auch sei, ist nicht ganz mein Problem, auch wenn ich ungern sehen würde, wie ihr Mazedonier, die ihr eigentlich unsere Freunde seid, Ärger habt.

  9. #69
    Cvrcak
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Das mit den Bogumillen ist keine Theorie...das ist die reine Wahrheit..die Bpgumillen waren ursprünglich ein Thrako-Illyrisches Volk aus Makedonien und Bulgarien das später slawisiert wurde sich aber nie zu einer Orthodoxen oder katholischen Religion bekennt hat...

    Somit sind sie mit uns verwandt.

  10. #70

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen

    Tja....der Balkan hatte viele Eroberer...bei uns waren es die Bulgaren bei euch die Awaren.

Seite 7 von 31 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 04:16
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 17:15
  3. Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 11:36
  4. Neue Einstellung der USA gegenüber dem Kosovo
    Von Djordje im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 17:20