BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 32 ErsteErste ... 17232425262728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 315

Bosnische Serben auf Konfrontationskurs zur Staatengemeinschaft

Erstellt von Emir, 25.09.2009, 14:38 Uhr · 314 Antworten · 9.711 Aufrufe

  1. #261

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Halt doch einfach mal deine dämliche Fresse, wem willst du eigentlich hier was vormachen !??!
    Kommst du nicht weiter bzw traust dich einfach nicht deine wahre Einstellung gegenüber einer Religion hier zu posten und versuchst es nun mit der Erwähnung der Kroaten !
    Meinst du die bräuchten einen Vollpfosten wie dich um ihnen deren Lage zu verdeutlichen ???

    Versuchst hier permanent mit hirnrissigen Threads oder Postings zu provozieren und wen du dann eine verbale Schelle kassierst verpisst du dich oder versucht die Opferrolle zu spielen !!!

    Deinen Charakter hast du schon längst mit deiner Aussage "jeder Tote war es wert blablabla" gezeigt !
    Nämlich gar keinen !!!!!!!!!!!

    Was heißt denn eigentlich "auch" Tschüß und Nachbarn ?
    Sieh es ein du Spinner daß die RS nur ein Bestandteil des STAATES BiH ist und nichts weiter !

    Dämlicher Penner !

    ich bin hier und ich fürchte mich keineswegs deiner Aphorismen. Wir sind gute Nachbarn und nicht mehr. Mir ist klar, dass die Föderations-Medien immer vom Gesamtstaat BIH reden, de jure gibt es denn auch. De Facto machen 49 % des Landes was anderes.


    Die Kroaten wehren sich auch und haben ja eine eigene Stimme, aber das wirst du in der von den SDA manipulierten Medien nicht sehen.

    Erwachet Bosniaken !!!!!

    Croatia Libertas files lawsuits against senior BiH politicians - Topix

  2. #262

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Emir_Spahic_13 Beitrag anzeigen
    Also das was man hier zum Teil liest ist echt unbegreiflich..


    Mannheimer... anstatt zu sagen wir haben einen Fehler gemacht und es war unmenschlich was die Serben damals gemacht haben, versuchst du die Situation zu verharmlosen, indem du schreibst das wir sowas mit euch gemacht hätten, wenn wir die Mittel dazu gehabt hätten...

    Wir hatten keinen Grund das zu tun, die Aggressionen gegenüber serben wurde nach diesem Massaker ausgelöst...das ist natürlich keine Entschuldigung, aber man muss da schon einen Unterschied machen können...

    Die Tatsache, das die meisten von euch nicht zugeben wollen, das eure Landmänner damals Mörder und Verbrecher waren, macht den Hass auf die Serben erst so groß. Ich komme eigentlich mit jedem Serben gut klar der sagt meine Männer haben damals Scheiße gebaut, ich respektiere mein land und meine leute aber das war ein Fehler und einfach nur unmenschlich. Leider gibt es von dieser Sorte nicht so viele, zumindest kenne ich viele serben und die meisten sind so wie mannheimer, suchen erklärungen und Ausreden für das, was damals passiert ist.

    Ein kroate, ein österreicher, ein deutscher, ein tschetschener...egal, wer behauptet, das die damaaligen ereignise nicht schlimm waren und irgendwie nur verteidigung waren, ist genauso schlimm für mich, wie ein serbe, der so denkt. Es gibt nur einen einzigen unterschied für mich; das Ausmaß. In Serbien gibt es leider zu viele Leute die so denken. So viele, das man unter dem Begriff "Serbe" so einen versteht. Die Serben wissen das zwar, aber dennoch muss man immer wieder sowas lesen wie "ihr beschimpft kleine Kinder als Cetniks", obwohl die rede von "Serben" war.

    Das ist meine Meinung.

    Ich weis zwar nicht was, aber es wird sicher eine Antwort auf diesen Beitrag geben, die dann etwas anderes belegt, ich bin gerne bereit normal mit jemanden zu diskutieren, aber ich will nicht das das ganze mit Beschimpungen oder sonstigen läuft.

    Gruß

    Ja, ich habe eine Meinung dazu:

    März 1992:

    Sijekovac case - Wikipedia, the free encyclopedia


    April 1992:

    Erst Verbrechen der Serben in Bijeljna.



    die Arbih war eine Verbrecherorganisation und ich bin froh darum, dass diese bis 95 aus der RS militärisch verbannt wurde.

  3. #263

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Emir_Spahic_13 Beitrag anzeigen
    Also das was man hier zum Teil liest ist echt unbegreiflich..


    Mannheimer... anstatt zu sagen wir haben einen Fehler gemacht und es war unmenschlich was die Serben damals gemacht haben, versuchst du die Situation zu verharmlosen, indem du schreibst das wir sowas mit euch gemacht hätten, wenn wir die Mittel dazu gehabt hätten...

    Wir hatten keinen Grund das zu tun, die Aggressionen gegenüber serben wurde nach diesem Massaker ausgelöst...das ist natürlich keine Entschuldigung, aber man muss da schon einen Unterschied machen können...

    Die Tatsache, das die meisten von euch nicht zugeben wollen, das eure Landmänner damals Mörder und Verbrecher waren, macht den Hass auf die Serben erst so groß. Ich komme eigentlich mit jedem Serben gut klar der sagt meine Männer haben damals Scheiße gebaut, ich respektiere mein land und meine leute aber das war ein Fehler und einfach nur unmenschlich. Leider gibt es von dieser Sorte nicht so viele, zumindest kenne ich viele serben und die meisten sind so wie mannheimer, suchen erklärungen und Ausreden für das, was damals passiert ist.

    Ein kroate, ein österreicher, ein deutscher, ein tschetschener...egal, wer behauptet, das die damaaligen ereignise nicht schlimm waren und irgendwie nur verteidigung waren, ist genauso schlimm für mich, wie ein serbe, der so denkt. Es gibt nur einen einzigen unterschied für mich; das Ausmaß. In Serbien gibt es leider zu viele Leute die so denken. So viele, das man unter dem Begriff "Serbe" so einen versteht. Die Serben wissen das zwar, aber dennoch muss man immer wieder sowas lesen wie "ihr beschimpft kleine Kinder als Cetniks", obwohl die rede von "Serben" war.

    Das ist meine Meinung.

    Ich weis zwar nicht was, aber es wird sicher eine Antwort auf diesen Beitrag geben, die dann etwas anderes belegt, ich bin gerne bereit normal mit jemanden zu diskutieren, aber ich will nicht das das ganze mit Beschimpungen oder sonstigen läuft.

    Gruß
    Irgendwie klingen eure Stories alle gleich. Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, müsste ich glauben, die Serben wären verrückt. Vielleicht lüge ich mich ja auch selber an und die Angriffe/Verbrechen gegen die Serben waren gut/OK/gerechtfertigt...und bedenke, ich rede von der Zeit vor Srebrenica und so.

    Man könnte echt meinen, dass eure Seite einen guten/fairen Krieg geführt hat, dass Alija ein Friedensengel war, dass die Mudjahedin Freiheitskämpfer waren...genauso klingen die Geschichten der Kroaten über ihren Krieg und die der Albaner über ihren...samo Srbi ostadoše budale?

    Irgendwas an dem Ganzen kann doch schon von der Logik her nicht stimmen...immerhin war es ein Bürgerkrieg und es ist nachgewiesen, dass sowohl in Kroatien, als auch in BiH und dem Kosovo Serben leben/gelebt haben und dass diese Gebiete alle zu Jugoslawien gehört haben und dass gerade dort die heftigsten Kämpfe stattfanden (zumindest auf Kroatien bezogen)...

    Genauso ist es kein Gehemnis, dass es zusammengezählt am meisten serb. Flüchtlinge/Vertriebene gibt und dass nach den Bosniaken die Serben die größten Todesopfer zu beklagen haben...und der Unterschied/die Relation serb. Opfer zu bosniak. Opfer ist nicht 1:10 - wie man es meinen könnte, wenn man eure Versionen der Geschichte hier im BF liest, sondern 1:3 Aber ich sehe es schon kommen, die verzweifelten Vergleiche mit dem Zweiten Weltkrieg und so...

    Sicherlich sind die "kriegsgeilen" Serben auch schuld für den bosniakisch-kroatischen Krieg in Zentralbosnien und Mostar und für den albanisch-mazedonischen Krieg nach dem Einmarsch der NATO in das Kosovo. Und natürlich auch für den "Zwischenfall" im Preševo-Tal und die "März-Unruhen" von 2004 im Kosovo...

    Aber "Respekt", mach(t) nur weiter so...irgendwannmal fange ich auch an zu glauben, dass meine zivile Wohnsiedlung in Teslić 1992-1995 "berechtigt" granatiert wurde, dass für die Zerstörung meines Hauses meine Onkel schuld sind, weil sie ja in der VRS waren (und nicht etwa die Soldaten der ARBiH, welche von den umliegenden Bergen aus tag täglich Teslić granatierten)...

    Euren Leid, eure Opfer, euere Tragödie...die spricht euch doch keiner ab, keiner leugnet Verbrechen gegen euch...aber das ist doch kein Grund diesen Krieg so einseitig darzustellen!!!

    Du/ihr zwing die Serben ja förmlich auf die Anklagebank, weshalb man sich (zumindest hier im BF) als Serbe gezwungen fühlt ständig auch die serb. Opfer und das serb. Leid des Krieges hier zu präsentieren...was in euren/deinen Augen eventuell einseitig erscheinen mag...aber bedenke, hier wird - von meiner Seite zumindest - nicht die bosniakische/albanische/kroatische Tragödie in irgednwelcher Weise kleingesprochen/verleugnet, sondern nur die serb. dargestellt. Manche von euch neigen dazu parallel zur Darstellung der eigenen Tragödie, die der Serben zu rechtfertigen oder kleinzureden...

    Und ich kann mich mit der Aussage, dass meine Landsmänner damals (kollektiv) Mörder waren auch nicht anfreunden, denn Mörder waren nur Einzelpersonen, so wie bei euch oder den Kroaten und Albanern! Meine Onkel waren auch bei der "mörderischen" VRS und sie haben keinem was getan, keinen Menschen getötet, keine Frau vergewaltigt, etc. Und das ist mit 100%iger Sicherheit bei der absoluten Mehrheit der Serben der Fall gewesen...kein Grund sie (kollektiv) als Mörder/Verbrecher o.Ä. abzustempeln.

    Klar waren die Untaten der Serben unmenschlich, waren aber die Untaten der Bosniaken oder Kroaten etwa menschlich? Meine Güte...

  4. #264

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe eine Meinung dazu:

    März 1992:

    Sijekovac case - Wikipedia, the free encyclopedia


    April 1992:

    Erst Verbrechen der Serben in Bijeljna.



    die Arbih war eine Verbrecherorganisation und ich bin froh darum, dass diese bis 95 aus der RS militärisch verbannt wurde.
    Die meisten Gebiete der (heutigen) RS hat die ARBiH zum Glück nie gesehen...vielleicht aus der Ferne!

  5. #265
    Yunan
    Langsam nervt das alles einfach nur.Wenns nach denen ginge,würden sie aus jedem falschgeparkten Auto ein Staatsverbrechen machen.
    Ich hätte garnicht die Energie um mich um so etwas unwichtiges zu streiten...

  6. #266

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Langsam nervt das alles einfach nur.Wenns nach denen ginge,würden sie aus jedem falschgeparkten Auto ein Staatsverbrechen machen.
    Ich hätte garnicht die Energie um mich um so etwas unwichtiges zu streiten...
    Du hast telweise/größtenteils Recht, ich habe auch das Gefühl, dass von einem Krieg gesprochen wird, den ich nicht erlebt habe...etwas, das schlimmer war, als der Zweite Weltkrieg...jeder Steinwurf war ein Völkermord Aber wenn man sich die ganzen Vorwürfe durchliest, kann man sie (als Serbe) nicht stehen lassen...am Ende stehen wir noch als Nazis da

  7. #267
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.182
    Zitat Zitat von Sretenje Beitrag anzeigen
    Du hast telweise/größtenteils Recht, ich habe auch das Gefühl, dass von einem Krieg gesprochen wird, den ich nicht erlebt habe...etwas, das schlimmer war, als der Zweite Weltkrieg...jeder Steinwurf war ein Völkermord Aber wenn man sich die ganzen Vorwürfe durchliest, kann man sie (als Serbe) nicht stehen lassen...am Ende stehen wir noch als Nazis da
    Mein Gott bist du ein hinterlistiges Arschloch!

    Wartest jetzt auf den nächstbesten Idioten der deine Aussage bestätigt damit du ihm eine Verwarnung reindrücken kannst??

    Wie kann den nur soviel hinterlistigkeit in einem stecken?

  8. #268

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Mein Gott bist du ein hinterlistiges Arschloch!

    Wartest jetzt auf den nächstbesten Idioten der deine Aussage bestätigt damit du ihm eine Verwarnung reindrücken kannst??

    Wie kann den nur soviel hinterlistigkeit in einem stecken?
    wieso ? er sagt doch die Wahrheit

  9. #269
    Avatar von Emir S.

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.090
    Eigentlich genau die antwort die ich erwartet habe, ich bin aber froh das du wenigstens sachlich geblieben bist:

    Ich sage nicht das die Morde der ArBiH weniger schlimm waren, Mord ist Mord und der ist mit nichts rechtzufertigen...

    Darum geht es mir aber nicht: wenn jeder Serbe sagen würde unsere Vorgänger haben scheiße gebaut und menschen umsonst gequält, weil sie eine andere Religion hatten, also wenn alle Serben einsichtig wären, denn hätten ich und viele Bosnier heute gar keine Probleme mit den Serben.

    Das ist aber nicht der Fall: ein großteil von euch sieht überhaupt keine schuld bei den Serben. Das sieht man vor allem in eurer Regierung: wenn ihr serben so einen wie Dodik als euren Chef haben wollt, seit ihr nicht mehr ganz dicht, denn ich denke über sein verhalten müssen wir nicht diskutieren, oder?


    Und du sagtest, du sprichst vor Srebrenica; erklär mir mal was da war, aus deiner sicht bzw was da dmn wircklich passiert ist....

  10. #270
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Sretenje Beitrag anzeigen
    Ne pevaj!
    Sta je ?
    Zar nije tako ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 04:16
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 02:05
  3. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 10:17
  4. Bosnische Serben: Einwanderer?
    Von Turcin-Ipo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 20:52
  5. Frage an Bosnische Serben
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 20:28