BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Bosnischer NPD-Politiker aus Trierer Stadtrat geworfen

Erstellt von Schiptar, 23.09.2011, 13:11 Uhr · 52 Antworten · 5.601 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    In Serbien hat man sich als erster gegen den Nazi terror aufgelehnt.

    Die Geschichte liegt auf der Hand. Es gab keine serbische SS truppen nur Albanische, Muslimische und natürlich kroatische. Genau so kämpften auch keine Serben bei der deutschen Wehrmacht an der russischen Front, Kroaten und Moslems aber schon.


    Daher sollte es dich auch nicht verwundern wenn man unter Moslems, Kroaten und Albaner einige Radikale, Rechtsgesinnte findet denn die Geschichte zeigt ja wo der Faschismus Fuss gefasst hat.

    Gott sei Dank leben wir nicht im Faschismus.
    wenn interessiert es schon was es war? es geht um jetzt und heute, und bei euch in serbien gibt es die meisten rechtsradikalen gruppen in Balkan, dicht gefolgt von ungaren oder umgekehrt ich weiß es nicht so genau.

  2. #42

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    wenn interessiert es schon was es war? es geht um jetzt und heute, und bei euch in serbien gibt es die meisten rechtsradikalen gruppen in Balkan, dicht gefolgt von ungaren oder umgekehrt ich weiß es nicht so genau.

    Ach komm sei doch mal ehrlich unter euch albanern spürt man doch eine unglaubliche Radikale Stimmung. Jetzt mehr denn je. Eigene Albaner werden erschossen wenn Sie in nur irgendeiner Weise mit den Serben zusammengearbeitet hatten. Der wilde Westen ist ein Furz gegenüber dem was im Kosovo stattfindet.

    Im Kosovo lebt man etwa wie vor 150 jahren. Auge um Auge, Zahn um Zahn.

  3. #43
    Esseker
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Ach komm sei doch mal ehrlich unter euch albanern spürt man doch eine unglaubliche Radikale Stimmung. Jetzt mehr denn je. Eigene Albaner werden erschossen wenn Sie in nur irgendeiner Weise mit den Serben zusammengearbeitet hatten. Der wilde Westen ist ein Furz gegenüber dem was im Kosovo stattfindet.

    Im Kosovo lebt man etwa wie vor 150 jahren. Auge um Auge, Zahn um Zahn.
    Naja welches Land weist denn prozentual die meisten Stimmen für ihre radikale Partei auf, am Balkan?

  4. #44

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Ach komm sei doch mal ehrlich unter euch albanern spürt man doch eine unglaubliche Radikale Stimmung. Jetzt mehr denn je. Eigene Albaner werden erschossen wenn Sie in nur irgendeiner Weise mit den Serben zusammengearbeitet hatten. Der wilde Westen ist ein Furz gegenüber dem was im Kosovo stattfindet.

    Im Kosovo lebt man etwa wie vor 150 jahren. Auge um Auge, Zahn um Zahn.
    ja sowas gibt es noch auge um auge zahn um zahn, aber da hat mit rechtsradikalismus nichts zu tun..

    und ja es wurden viele albaner aus dem weg gereumt weil sie vor dem krieg mit den serben kolaborierten, diesen leuten sind viele menschen zu opfer gefallen, sie haben was besseres nicht verdient.

  5. #45

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Naja welches Land weist denn prozentual die meisten Stimmen für ihre radikale Partei auf, am Balkan?
    solche fragen weicht er gern aus..

  6. #46

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    In Serbien hat man sich als erster gegen den Nazi terror aufgelehnt.

    Die Geschichte liegt auf der Hand. Es gab keine serbische SS truppen nur Albanische, Muslimische und natürlich kroatische. Genau so kämpften auch keine Serben bei der deutschen Wehrmacht an der russischen Front, Kroaten und Moslems aber schon.


    Daher sollte es dich auch nicht verwundern wenn man unter Moslems, Kroaten und Albaner einige Radikale, Rechtsgesinnte findet denn die Geschichte zeigt ja wo der Faschismus Fuss gefasst hat.

    Gott sei Dank leben wir nicht im Faschismus.
    Lüg nicht!
    Die serbischen Tschetniks einst und jetzt



    Deutsche Nazis und serbische Nationalisten « dokumentationsarchiv
    Die NPD bejubelt Milosevics 'ethnische Suberungen'

    Ps. Euer König oder Prinz,was auch immer,war einer der ersten Verbündeten Hitlers und der hatte in Serbien auch seine Anänger.

  7. #47
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Die NPD findet bei Rechtsradikalen Kroaten, Albaner und Muslimen eher mal gehör als bei Serben, Mazedonier und Slowenen daher erstaunt mich das nicht das ein Safet Mitglied bei der NPD ist. vor 60 jahren war ja auch ein Safet bei der SS-Handschar.
    Die Serben haben halt ihre eigene Art, ihren menschenverachtenden Ultranationalismus auszuleben...
    Abgesehen davon, guck mal, wie deutsche Serben 2008 in Köln einen deutschen NPD-Politiker abfeiern, der ihnen an einem Stück Nazipropaganda unterjubelt ...und damit offensichtlich bei ihnen offene Türen einrennt:

  8. #48
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    In Serbien hat man sich als erster gegen den Nazi terror aufgelehnt.
    Absoluter Quatsch. Sisak liegt nicht in Serbien. Serbien war auch die ganze Besatzungszeit über relativ ruhig -- im Vergleich zu BiH und Kroatien.

    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Die Geschichte liegt auf der Hand. Es gab keine serbische SS truppen nur Albanische, Muslimische und natürlich kroatische. Genau so kämpften auch keine Serben bei der deutschen Wehrmacht an der russischen Front, Kroaten und Moslems aber schon.
    Na und, dafür haben serbische Kollaborateure unter Nedić, dem Faschisten Ljotić und dem Tschetnik Pećanac den Nazis dabei geholfen, die Partisanen zu bekämpfen. Im historischen Museum von Smederevo hängen an der Wand vergrößerte Kopien von deutschen Militärdokumenten, in denen es genau darum geht...
    1945 haben sich Tschetniks sogar gemeinsam mit den Ustaše, slowenischen Domobranci und russischen Kosaken, den Nazis folgend, nach Österreich abgesetzt.
    Fazit: SS & Ostfront hin oder her, es gab serbische Faschisten und sonstige Kollaborateure, die für die Nazis gekämpft haben.

    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Daher sollte es dich auch nicht verwundern wenn man unter Moslems, Kroaten und Albaner einige Radikale, Rechtsgesinnte findet denn die Geschichte zeigt ja wo der Faschismus Fuss gefasst hat.
    Die serbische Gesellschaft hat selbst ein enormes rechtes Problem, egal ob im Namen von Hitler und der Herrenrasse oder im Namen von König, Gott und Vaterland. Isto sranje, drugo pakovanje...

  9. #49

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Schiptar ist zurück


    fehlt nur noch gugica...

    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    man sollte ihm allein für seinen Benutzernamen, wieder sperren.

  10. #50
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Nicht nur das:
    Das muss gar nix heissen, denn du hast heute in Kroatien ein Haufen Leute mit Nachnamen Milosevic, Popovic, Vukojevic, Petrovic und das sollen Kroaten sein ?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Katze aus 11 Stock geworfen
    Von Balkanbabe im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 04:05
  2. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 21:28
  3. Fernfahrer betäubt und in Straßengraben geworfen
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 23:59
  4. Welpe in Schlucht geworfen
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:12